Auf die Schnelle

Klettern
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 3+
3 obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 225 m
2:00 Std.  /  8:00 Std.
AusrichtungWest
AusrichtungWest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 2:00 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 2:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Steinberg  (2026 m)
Charakter:

Plattenkletterei in unmittelbarer Hüttennähe - im unteren Teil setzt man einfach die Sohlen auf den Fels und rennt die flach geneigten Platten hinauf. Erst ganz oben wird der Fels etwas gestufter, dort muss man immer genau nach den nächsten Bohrhaken ausschau halten. Gesamt eine tolle, leichte Kletterei, die auch von vielen Anfängern und Kletterkursen gemacht wird.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo.

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Martin Zeppen, Dieter König und Lydia und Kalli Annen.

Seillänge: 

1 x 60 m

Expressschlingen: 

8

Ausrüstung:

1 x 60 m Seil, 8 Expressschlingen, Bandschlingen und Helm

Bemerkung zu den Versicherungen:

Für die Schwierigkeit gut mit Bohrhaken gesichert, den 3ten Grad sollte man aber beherrschen.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Kurz 3+ gleich an der ersten Wasserrillenplatte beim Einstieg (kann man links umgehen) und ganz oben am Wulst. Beim Rest wird der dritte Grad nicht überschritten.

Zustieg zur Wand:

Auf dem markiertem Wanderweg über die Schärtenalm in ca. 2 Stunden zur Blaueishütte. Von der Hütte zu den Platten des Steinberges, der Einstieg ist ca. 150 m rechts vom Plattenweg bei einer halbkreisförmigen Platte (ca. 5 Minuten ab der Blaueishütte).

Höhe Einstieg: 

1700 m

Abstieg:

Vom letzten Stand auf dem Band kurz nach rechts, dann links von Felsen auf steilem Gras hinauf zu einem Band. Auf dem Band waagrecht nach rechts zum Steinberg Normalweg. Auf diesem den Markierungen folgend hinunter (Trittsicherheit nötig, tlw. etwas ausgesetzt) zur Hütte und auf dem Aufstiegsweg ins Tal.

Stützpunkt:
Blaueishütte   2:00 Std.
Kartenmaterial:

Alpenvereinskarte Bayern Nr. 20, Lattengebirge, Reiteralm

Bemerkungen:

Über die Tour kann mit einem 60 m Seil abgeseilt werden. Achtung: Das Abseilen ist aber nicht zu empfehlen, man löst Steinschlag aus und das Abseilen geht auf den flachen Platten nicht wirklich gut (zu Fuß ist man mehr als doppelt so schnell wieder zurück bei der Hütte)!

Der Abstieg auf dem Steinberg Normalweg ist bei Nässe heikel!

Für Kletterer und Anfänger die sich mit Reibungsplatten schwer tun evtl. etwas schwerer.

Autor: 

Axel

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Berchtesgaden auf der Bundesstraße Richtung Westen, 7.5 km nach Ramsau. Die Bundesstraße nach links verlassen und durch den Ort Ramsau durch. Weiter den Wegweisern Richtung Hintersee folgen. Am Gasthof Datzmann vorbei und nach 500 m erreicht man den Parkplatz "Staatsstraße" auf der rechten Seite.

Talort / Höhe:

Ramsau bei Berchtesgaden  - 670 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Wanderparkplatz an der Staatsstraße  - 780 m

Bilder (9)

Rechts (rot) die Tour "Auf die Schnelle", links (rosa) die Plattenvariante.

Rechts (rot) die Tour "Auf die Schnelle", links (rosa) die Plattenvariante.

In den Platten unterhalb des Wulstes.

In den Platten unterhalb des Wulstes.

Der Einstieg (roter Pfeil) ist ganz nahe bei der Hütte.

Der Einstieg (roter Pfeil) ist ganz nahe bei der Hütte.

Die Einstiegsplatte (oranger Kletterer ist am ersten Standplatz).

Die Einstiegsplatte (oranger Kletterer ist am ersten Standplatz).

Kurz vor dem 2ten Standplatz.

Kurz vor dem 2ten Standplatz.

Im plattigen Mittelteil der Tour.

Im plattigen Mittelteil der Tour.

In den Platten unterhalb des Wulstes.

In den Platten unterhalb des Wulstes.

Die erste Seillänge am Wulst.

Die erste Seillänge am Wulst.

Kurz vor dem letzten Standplatz (Ende der Tour).

Kurz vor dem letzten Standplatz (Ende der Tour).

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben