Strada del Sole - Gerstfeld Südwand

Klettern
Mittel
(3)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 7
6/6+ obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 400 m  /  1130 Hm
4:00 Std.  /  7:15 Std.
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:30 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:45 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Gerstfeld  (2032 m)
Charakter:

Wunderschöne Plattenkletterei durch die Südwand des Gerstfeldes. Die Route wurde erst 2007 als eine Ergänzung zur Via CJD eingebohrt.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo.

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Georg Lenz, Alfred Burgstaller und Florian Brandner, 2007.

Seillänge: 

2 x 50 m

Expressschlingen: 

12

Klemmkeile: 

Grundsort.

Ausrüstung:

2 x 50 m Seil, 12 Express, Klemmkeile Grundsort.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

1 Stelle VII, Rest zwischen III+ und VI+ 

Zustieg zur Wand:

Den Weg bis zur Halsalm folgen. Von dort ca. 100 m gerade aufsteigen zu schwach ausgeprägten Steig. Dieser Steig führt nach rechts in eine Geröllrinne und Schroffengelände zu einer auffälligen Wasserrillenplatte (teilweise Steinmänner). Links der Platte über kleine Schlucht aufsteigen (Stellen 2) bis man dann über Schroffengelände die nächste Wasserrillenplatte erreicht. Einstieg an fixer Sanduhr.

Höhe Einstieg: 

1500 m

Abstieg:

Es kann über die eingerichtete Abseilpiste 6 x abgeseilt werden. Beim 4ten Abseilstand muss stark rechts angependelt werden - besser Expressen einhängen. Noch besser ist jedoch, über den Gerstfeldsteig abzusteigen. (ca. 40 min., Alpine Erfahrung notwendig).

Bemerkungen:

Nach Regen einen Tag abwarten; im Frühjahr muss man auf Schneewechten im Gipfelbereich achten!


Nationalpark Berchtesgaden
„Liebe Kletterer, die Tour befindet sich im Nationalpark Berchtesgaden. Damit uns dieses wunderbare Klettergebiet auch weiterhin erhalten bleibt, bitten wir euch, euch ruhig zu verhalten, auf den vorgegebenen Wegen und Steigen zu bleiben und den Abfall wieder mitzunehmen.“

Infostand: 

04.11.2007

Autor: 

Florian Brandner

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Ramsau über die alte Reichenhaller Straße, dann links in die Triebenbachstraße. Der erste Bauernhof links dieser Straße ist das Triebenbachlehen. Kurz zuvor ist gegenüber eine Parkgelegenheit unter Ahornbäumen. (Parkplatz Halsalm).

Talort / Höhe:

Ramsau  - 840 m

Bilder (10)

Links die "Strada del Sole" und rechts die Route "CJD"

Links die "Strada del Sole" und rechts die Route "CJD" , Foto: Florian Brandner

In der dritten Seillänge der „Strada del Sole“

In der dritten Seillänge der „Strada del Sole“

In der dritten Seillänge der „Strada del Sole“

In der dritten Seillänge der „Strada del Sole“ , Foto: Florian Brandner

Einrichten der vierten Seillänge von „Strada del Sole“.

Einrichten der vierten Seillänge von „Strada del Sole“. , Foto: Florian Brandner

Schöne Tour !!

Schöne Tour !!

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben