Blauspitz Südwestgrat

Klettern
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 4+
4 obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungAlpin
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 220 m
1:30 Std.  /  3:15 Std.
AusrichtungSüdwest
AusrichtungSüdwest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:45 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Blauspitz  (2575 m)
Charakter:

Dieser Grat ist eine nette Kletterei im 4ten Schwierigkeitsgrad auf den Blauspitz, einem Ausflugsgipfel oberhalb von Kals. Die Route ist mit weißer Farbe sehr gut markiert und am Einstieg befindet sich eine Kette mit einer schönen Holztafel mit der Aufschrift: "SW-Grat". Bis hierher klingt es doch recht einladend, oder? Nach den ersten Metern, den soliden Standhaken hinter sich gelassen, kommt aber das "Aha-Erlebnis": dies ist kein Klettergarten; außer der netten Markierung und den guten Standhaken ist nichts an Absicherung vorhanden. Am Ende kommt sogar noch eine steile Platte, bei der der Nachsteiger (wenn der Seilerste nicht einen Keil legt) einen tollen Pendler in die Schroffen macht. Also nichts für Plaisirkletterer sondern etwas für Alpinabenteurer. (Die Absicherung der Route würde sich auszahlen und die Begehungszahl sprunghaft ansteigen lassen).

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo - die Route ist weiß markiert.

Erstbegeher / Erstbesteiger:

W. Brandenstein u. W. Sekyra 1927

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

8

Klemmkeile: 

Grundsort.

Friends: 

Mittl. Friends

Ausrüstung:

Einfachseil, 8 Expressschlingen, KK-Grundsortiment und mittl. Friends, Bandschlingen und den Helm nicht vergessen!

Bemerkung zu den Versicherungen:

2 - 3 Köpflschlingen mitnehmen - mit Theniushaken gesichert.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Fünf Seillängen 3 - 4 und eine Stellen 4+ (Standhaken vorhanden und weiß markiert)

Zustieg zur Wand:

Von der Bergstation der Kalser Bergbahnen ziemlich gerade den Hang hinauf. An der linken Kante des Blauspitzes beginnt die Route (gut von der Bergstation zu sehen).

Höhe Einstieg: 

2300 m

Abstieg:

Vom Gipfel über den Normalweg nördlich bis zum Aufstiegsweg hinunter und über diesen zur Bergstation. Eine Variante ist die Überschreitung Blauspitze und Blauer Kopf (versichert) bis zur Kalser Höhe und von dieser zur Talstation.


Man kann auch über die Schrofen zwischen Blauspitz und Blauer Knopf zum Rucksack zurück (max. 1, aber brüchig)

Kartenmaterial:

AV-Karte Nr. 39 Granatspitzgruppe


ÖK 153


Kompass Nr. 46 Matrei i. Osttirol

Bemerkungen:

Seit Juni 2006 abschnittsweise durch den Blauspitz-Klettersteig ersetzt.

Infostand: 

14.07.2006

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Kals am Grossglockner ist von Matrei (N) oder von Lienz (S) gut zu erreichen, bei Huben fährt man nach Kals hinauf.

Talort / Höhe:

Kals  - 1335 m

Bilder (5)

Übersicht

Übersicht, Links in gelb die Route., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Zustieg

Zustieg, Beim Zustieg kurz vor dem Grat., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

In der Tour

In der Tour, Bei der Querung im steilen Teil., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Im oberen Teil

Im oberen Teil, Im oberen Teil der Route., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben