OM - Kanlergraben

Klettern
Schwer
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 8+
8- obl.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 160 m  /  600 Hm
3:00 Std.  /  5:00 Std.
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:00 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Kanlergraben  (750 m)
Charakter:

Die „OM“ ist die Nachbartour der Aphrodisiakum und kann gut mit dieser kombiniert werden. Einzigartig- sehr steil, wasserzerfressener Fels und technisch anspruchsvoll im hintersten Kanlergraben.

Genaue Routenbeschreibung:

Der Einstieg befindet sich am rechten Rand der Kanlerschlucht- Nordwand. Sonst siehe topo.

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Martin Gumpold, Jakob Gruber und Christoph Pichler im August 2019

Seillänge: 

2 x 60 m

Expressschlingen: 

12

Ausrüstung:

komplettes Felskletterzeugs, 12 Expressen, 1-2 lange Schlingen, Doppelseil 60 m.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Sehr gut mit bolts eingebohrt. Kein weiteres Material notwendig.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Gesamt 5 Seillängen: 8-, 7+, 6, 8-, 8+; 160 Klettermeter, Wandhöhe 150 Meter

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz Kanlergraben Richtung Süden die Forststrasse rauf bis zu deren Ende. Nun scharf links Richtung der schon gut sichtbaren Wand über eine kleine Wiese abbiegen, dann entlang eines schwach erkennbaren Pfades durch den Jungwald aufsteigen. Steil weiter durch den Hochwald (weisse Bandmarkierung an den Bäumen) bis zum Bachbett. Dieses überqueren, kurz hinauf und dann weiter direkt im Bachbett bis unter die Wand.

Höhe Einstieg: 

1065 m

Abstieg:

Abseilen über die Tour und über den Aufstiegsweg retour zum PP.

Bemerkungen:

Kletterei leicht überhängend an wasserzerfressenem superscharfen Fels: Die „OM“ ist perfekt mit bolts abgesichert- kein zusätzliches Material notwendig.

Infostand: 

20.08.2020

Autor: 

Michael Kräftner / bergtraum.at

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Über die S6 nach Mürzzuschlag und von dort weiter über die B23 bis Mürzsteg. Dort links abbiegen Richtung Dobrein/ Niederalpl bis Wegscheid. Rechts abbbiegen auf die B20 bis Gußwerk. Nun links auf die B24 /Salzatal bis zum PP Kanlergrabenbrücke (Salzatalbundesstraße zwischen Wildalpen und Weichselboden, bei km 24,8).

Talort / Höhe:

Gschöder  - 626 m

Ausgangspunkt / Höhe:

PP Kanlergrabenbrücke  - 648 m

Bilder (3)

in der ersten Seillänge

in der ersten Seillänge, Foto: www.bergtraum.at

die zweite Länge

die zweite Länge, Foto: www.bergtraum.at

in der 5. SL knapp vor der Schlüsselstelle (8+)

in der 5. SL knapp vor der Schlüsselstelle (8+), Foto: www.bergtraum.at

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben