Smaragdlerweg

Klettern
Mittel
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 6
5 obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungMittel
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 270 m  /  300 Hm
3:00 Std.  /  3:25 Std.
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:10 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:15 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Schlossberg  (564 m)
Charakter:

Eine lange (19 SL) Mehrseillängenroute inmitten des Dürnsteiner Klettergartens. Die Tour bietet viele originelle und abwechslungsreiche Kletterstellen mit schönen Ausblicken auf die Burg, die Donau und die umliegenden Sportkletterfelsen.  . Die Felsqualität sehr gut, der Schwierigkeitsgrad sollte vom Vorsteiger sicher beherrscht werden und es gibt auch Stellen, welche auch dem Nachsteiger Mut und sturzfreies Klettern abverlangen. 

Die Kletterlinie des “Unteren Dürnsteinergrates” wurde schon in früheren Zeiten gerne begangen.

Der Smaragdlerweg ist ein Gemeinschaftsprojekt von: Heinz Höllebauer, Angelika und Markus Dunst, Gerhard Lederleitner, Peter Dunst, Stefan Gittenberger, Hans Joachim Plehn und Franz Ganser

Mehr infos und Fotos findet ihr auch beim Kletterclub D'Smaragdler

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Die Schlüsselstelle befindet sich  bereits nach der 4. SL. im Plattenpfeiler gegenüber vom Däumling. Danach eine Rißkletterei mit nur einem Haken hinauf zum “Unteren Dürnsteiner Grat”. Dort warten gleich zwei spektakuläre Sprünge und eine ausgesetzte Gratüberschreitung. Der “Obere Dürnsteinergrat” verlangt gute Orientierung (Topo beachten). Abstieg zum Wanderweg, danach über Ferienplatte und Moakweg hinauf zum Teufelsturm. Zwei Überfälle (Narrensessel und Narrenturmkamin), sowie der abschließende Abstieg durch den Narrenturmkamin sind ein weiteres Highlight dieser Tour. Die letzte Herausforderung bieten die beiden Kamine des Hahnenkamms (runter) und der Dreifingerspitze (rauf), bevor man sich verdient in das dort oben versteckte Steigbuch eintragen kann. Nach einer kurzen Kletterei im 2.Grad erreicht man das Plateau des Gotifels von wo der Wanderweg wieder zurück zum Ausgangspunkt führt.

Eine ganaue Tourenbeschreibung von Heinz Höllebauer findet ihr auch hier

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Heinz Höllebauer und Franz Ganser am 28.12.2011

Angelika und Markus Dunst die ersten 8 SL. bis zum “Unteren Dürnsteinergrat”

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

12

Klemmkeile: 

Grund

Friends: 

Grundsort.

Ausrüstung:

Einfachseil, 10 Express, Friends verschiedener Größen (F0,75/F1/F2) und diverse Klemmkeile.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Neben den vorhandenen Bohrhaken, ist die Tour ist oft selbst abzusichern, daher werden auch Klemmkeile und Friends verschiedener Größen benötigt.

Zustieg zur Wand:

Von Dürnstein den neuen Themenweg zur Burgruine gehen, bei der Abzweigung zum Däumling steht eine Infotafel für Kletterer. Der Einstieg befindet sich ca. 20m links bei einem Felsen mit der Aufschrift “Schifferkante”

Höhe Einstieg: 

240 m

Abstieg:

Nach einer kurzen Kletterei im 2.Grad erreicht man das Plateau des Gotifels von wo der Wanderweg wieder zurück zum Ausgangspunkt führt.

Infostand: 

16.05.2013

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Entweder auf der A1 zum Knoten St. Pölten und weiter nach Krems; von Krems entlang der Donau (B3) bis Dürnstein bzw. von der A1 bei Melk abfahren, die Donau queren (B33) und auf der Bundesstrasse (B3) bis Dürnstein. Oder von Wien aus über die Donauuferautobahn (A22) nach Korneuburg, Stockerau, Krems und dem Donauufer entlang nach Dürnstein. In Dürstein beim Bahnhof parken. 
Offentlich: Zug nach Dürnstein.

Talort / Höhe:

Dürnstein  - 209 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Bahnhof Dürnstein  - 209 m

Bilder (8)

Angelika in Pose  (c) Kletterclub D'Smaragdler

Angelika in Pose (c) Kletterclub D'Smaragdler

2, Sprung (c) Kletterclub D'Smaragdler

2, Sprung (c) Kletterclub D'Smaragdler

Lorelei (c) Kletterclub D'Smaragdler

Lorelei (c) Kletterclub D'Smaragdler

Narrenturm (c) Kletterclub D'Smaragdler

Narrenturm (c) Kletterclub D'Smaragdler

Schifferkante (c) Kletterclub D'Smaragdler

Schifferkante (c) Kletterclub D'Smaragdler

Angelika in Pose  (c) Kletterclub D'Smaragdler

Angelika in Pose (c) Kletterclub D'Smaragdler

HowC

HowC

Sprung

Sprung

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben