Sonnenkönig

Klettern
Schwer
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 8+
8- obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 270 m
4:00 Std.  /  7:30 Std.
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:30 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 2:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Flachfeld  (2472 m)
Charakter:

Wand, Riss, Verschneidungs und Plattenkletterei vom Feinsten!

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Lienbacher, Bogensberger 1996

Seillänge: 

2 x 60 m

Expressschlingen: 

9

Klemmkeile: 

keine

Friends: 

keine

Ausrüstung:

9 Expressschlingen, KK-Grundsortiment, 2 x 50 Doppelseil und Helm.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Die Tour ist gut, aber sehr fordernd eingebohrt. Jeweils die ersten Haken der einzelnen Seillängen sind sehr hoch gesetzt, was zum Teil wirklich ungut ist.

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz beim Arthurhaus in ca. 25min zur Mitterfeldalm und weiter Richtung Hochkönig. Das Flachfeld ist hier bereits gut sichtbar. Nach weitern 20-25min zweigt vom Weg ein unscheinbarer Pfad (niedergetrampeltes Gras) über Latschenfelder nach rechts ab. Den Pfadspuren und Steinmännern den besten Weg (unschwer zu finden) durch mehrere Gräben, dann felsige Hänge und zum Schluss Schotterfeld bis unter die Wand folgen.
Der Einstieg in der mächtigen Südwand ist fast am tiefsten Punkt bei genialen Platten. Der Einstieg ist mit einem "Schalthebel" aus Metal markiert, welcher in einem Riss steckt. Einfach den goldenen Bolts folgen.

Höhe Einstieg: 

2300 m

Abstieg:

Abseilen über die Tour (siehe Topo) - 60m Halbseile von Vorteil!

Kartenmaterial:

Alpenvereinskarte Nr. 10/2 Hochkönig
ÖK 93 (Bad Reichenhall)

Infostand: 

13.09.2004

Autor: 

Peter Manhartsberger

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Über die Tauernautobahn bis zur Abfahrt Bischofshofen und weiter nach Mühlbach am Hochkönig. Kurz nach Ortsbeginn zweigt rechts die Straße zum Arthurhaus ab, dieser folgt man bis zum Ende der Fahrmöglichkeit (gebührenpflichtiger Parkplatz beim Arhturhaus).

Talort / Höhe:

Mühlbach am Hochkönig  - 860 m

Ausgangspunkt:

Parkplatz beim Arthurhaus

Bilder (15)

Übersicht Flachfeld Südwand

Übersicht Flachfeld Südwand, rot = Sonnenkönig, Foto: Peter Manhartsberger. www.kunig.at

Schöne Kletterei

Schöne Kletterei

Schalthebel Einstiegsmarkierung

Schalthebel Einstiegsmarkierung , Foto: Peter Manhartsberger. www.kunig.at

Florian in der ersten tollen Seillänge

Florian in der ersten tollen Seillänge , Foto: Peter Manhartsberger, www.kunig.at

Die knackige Platte in der zweiten Länge

Die knackige Platte in der zweiten Länge , Foto: Peter Manhartsberger. www.kunig.at

Florian bei den harten Zügen zum Stand

Florian bei den harten Zügen zum Stand , Foto: Peter Manhartsberger. www.kunig.at

Dominik gibt Gas in der 8+ Sequenz

Dominik gibt Gas in der 8+ Sequenz , Foto: Peter Manhartsberger. www.kunig.at

3 SL

3 SL, tolles Finish in der 3. Seillänge, Foto: Peter Manhartsberger. www.kunig.at

Schöne Kletterei

Schöne Kletterei, Auch Flo findet Gefallen an dieser Kletterei, Foto: Peter Manhartsberger. www.kunig.at

harter Start in der fünften Länge

harter Start in der fünften Länge , Foto: Peter Manhartsberger. www.kunig.at

Florian in der Schlüssellänge

Florian in der Schlüssellänge , Foto: Peter Manhartsberger. www.kunig.at

zum Schluss wirds noch mal zach

zum Schluss wirds noch mal zach , Foto: Peter Manhartsberger. www.kunig.at

Dominik in der 8+ Flo sichert

Dominik in der 8+ Flo sichert , Foto: Peter Manhartsberger. www.kunig.at

harte Kletterei in der Schlüssellänge

harte Kletterei in der Schlüssellänge , Foto: Peter Manhartsberger. www.kunig.at

Florian, Peter, Flo & Dominik

Florian, Peter, Flo & Dominik , Foto: Peter Manhartsberger. www.kunig.at

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben