Tauerngold

Klettern
Mittel
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 7-
Absicherung
AbsicherungSehr gut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 200 m  /  1200 Hm
2:30 Std.  /  5:40 Std.
AusrichtungWest
AusrichtungWest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:30 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:40 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Tauernkogel  (2247 m)
Charakter:

Genußvolle Kletterei in bestem Fels. Die Route wurde von unten durchstiegen. Alle Bohrhaken wurden aus der Kletterstellung oder aus Clifs gesetzt.


Der Einstieg befindet sich bei einem Riß mit Überhang (Standbohrhaken, Markierung TG). Über die glatte Reibungsplatte zur Sanduhr des Tauernkogelwestpfeilereinstieges (R253), dann 5 m auf Wiese nach rechts zu 2. Stand BH. Über zerfressene Platte links der Halbhöhlen 45m zum 3 Stand (2BH). Von dort rechts der markanten Pfeilerkante 2 SL. in herrlicher Wandkletterei empor. Die 5. SL. kreuzt den Westpfeiler nach links (Su mit Schlinge).


Die Linke Ausstiegsvariante ist von A.Precht erstbegangen, nachträglich im Vorstieg mit Bohrhaken eingerichtet (7-, im alten Tennengebirgsführer mit 6 bewertet...!)


Der rechte Ausstieg 4+/5- über den Tauernkogelwestpfeiler ist mit Klebehaken saniert!

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!


Zum Routenverlauf siehe auch das Übersichtsfoto.

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Rudolf Kühberger u. Robert Gimpl Juni 99

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

10

Ausrüstung:

10 Expr, 50 m Seil und HELM! nicht vergessen!

Bemerkung zu den Versicherungen:

Die Route ist hervorragend mit "goldenen" Bohrhaken, Normalhaken und Sanduhren abgesichert. Klemmkeile sind nicht notwendig.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

7- (eine Stelle), 6+ (drei Stellen), sonst meist zwischen 5 und 6.

Zustieg zur Wand:

Von der Wengerau über die Hacklhütte Richtung Tauernscharte zum Wandfuß des Tauernkogelwestpfeilers. Von der Schotterriese auf einem breiten Grasband nach rechts unter den plattigen Vorbau des Pfeilers. Zeit: 1,5 Std. (Sonne ab 12 Uhr...)

Höhe Einstieg: 

2000 m

Abstieg:

In 10 min zum Gipfel und über den Tauernschartenweg zurück zum Einstieg und weiter wie Zustieg.

Infostand: 

23.06.2004

Autor: 

Kühberger Rudolf u. Robert Gimpl

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von der Tauernautobahn A10 Richtung Werfenweng (Abfahrt Pfarrwerfen) und im Ortszentrum links abzweigend in die Wengerau bis man am Ende an einem großen Parkplatz anlangt.

Talort / Höhe:

Werfenweng  - 902 m

Bilder (4)

Wandübersicht

Wandübersicht , Foto: Kühberger Rudolf u. Robert Gimpl

in der 4. Seillänge

in der 4. Seillänge

in der 4. Seillänge

in der 4. Seillänge, Traum Tour

4.SL

4.SL , Foto: Bernhard

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben