Via Roberto - Parete San Paolo - Arco

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 8-
7- obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungSehr gut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 220 m  /  345 Hm
2:30 Std.  /  3:10 Std.
AusrichtungOst
AusrichtungOst
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:10 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Monte Colt - San Paolo Nord  (250 m)
Charakter:

Interessante Tour bei San Paolo. Sie ist leider nicht so gut geputzt wie die Grill/Kluckner Touren, es warten aber dennoch einige sehr schöne Klettermeter. Insbesondere der erste Teil und die letzte Seillänge durch die rote, steile Wand sind grandios. Wer perfekte Absicherung wünscht ist in dieser Tour richtig (nur solide Bohrhaken).

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo.

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Giuseppe Mantovani und Gefährten im August 2006.

Seillänge: 

1 x 60 m

Expressschlingen: 

12

Klemmkeile: 

Keine

Friends: 

Keine

Ausrüstung:

60 m Einfachseil, 12 Expressschlingen.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Die Tour ist mit Bohrhaken perfekt abgesichert.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Eine Stelle 8-, eine Stelle 7-, sonst konstant 6 bis 6+.

Zustieg zur Wand:

Direkt gegenüber vom Gasthof Laterna steht eine Kapelle an der Straße, rechts davon über die Mauer und auf einem Pfad durch den Buschwald hinauf zur Felswand. Dort etwas nach links zum Einstieg bei einer markanten glatten Wand (der Name "Via Roberto" ist angeschrieben).

Abstieg:

Vom Ausstieg auf Steigspuren nach Westen und in wenigen Schritten zum Wanderweg. Auf diesem rechtshaltend bequem abwärts zur Straße und auf dieser zurück zum Parkplatz.

Bemerkungen:

Die Tour ist auch gut zu Fuß vom Campingplatz aus zu erreichen (ca. 20 Min. auf der Straße entlang des Wasserkanals bis zur Laterna, mit dem Bike geht es noch schneller)!

Infostand: 

01.11.2017

Autor: 

Andreas Jentzsch

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Rovereto (Autobahnausfahrt Lago di Garda Nord) in Richtung Torbole. Kurz davor zweigt man in Nago rechts nach Arco ab. In Arco, nahe des Burgfelsens, über die Brücke und sofort nach rechts in die schmale Verbindungsstraße nach Ceniga einbiegen (in Richtung Campingplatz). An den beiden Campingplätzen vorbei in Richtung Gasthof Laterna. Entweder beim Gasthof parken und vor oder nach der Tour einkehren oder im Nahbereich vom Gasthof das Auto abstellen.

Talort / Höhe:

Arco  - 85 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz beim Gasthof Laterna  - 110 m

Bilder (13)

Übersicht Parete San Paolo mit der Route Via Roberto.

Übersicht Parete San Paolo mit der Route Via Roberto.

Der Beginn der zweiten Seillänge.

Der Beginn der zweiten Seillänge.

Die Tour ist klar angeschrieben.

Die Tour ist klar angeschrieben.

Kaltstart bei 7- Stelle beim ersten Bolt.

Kaltstart bei 7- Stelle beim ersten Bolt.

Im oberen, leichteren Teil der 1. Seillänge.

Im oberen, leichteren Teil der 1. Seillänge.

Der Beginn der zweiten Seillänge.

Der Beginn der zweiten Seillänge.

3. Seillänge, schöne Genusskletterei.

3. Seillänge, schöne Genusskletterei.

Start in die Schlüsselstelle, 8-.

Start in die Schlüsselstelle, 8-.

In der Schlüsselstelle, 8-.

In der Schlüsselstelle, 8-.

Der Plattenpfeiler vor dem "Steinschlag" Schild.

Der Plattenpfeiler vor dem "Steinschlag" Schild.

Gute Beschilderung, die man ernstnehmen sollte!

Gute Beschilderung, die man ernstnehmen sollte!

Steiles Finale (letzte Seillänge) der Via Roberto.

Steiles Finale (letzte Seillänge) der Via Roberto.

Letzte Seillänge der Via Roberto.

Letzte Seillänge der Via Roberto.

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben