Zahnriss

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 6
5+ obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungMittel
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 350 m
3:30 Std.  /  6:30 Std.
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:30 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:30 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Pfaffenstein  (1970 m)
Charakter:

Alpiner Klassiker - logische Linienführung . Absolut alpine Moral von nöten, kann aber gut durch Friends abgesichert werden.

Genaue Routenbeschreibung:

1Sl: Schrofen und Wiesen nach kürzem plattigen Aufschwung. Unbedingt rechts vom Bäumchen ( 2.Bohrhaken)


2Sl: Vom Stand links nach oben zum 1BH ( vom Stand sichtbar). Bis zum Grat etwas brüchig. Am Grasband den Aufschwung über rechts anklettern.


3Sl: Abwechselnd im Riss oder am Grat bis zum Schrofengelände unbedingt über rechts ( BH ) zum 3.Stand ( wegen losem Felsblock ). brüchigste Länge!


4Sl: Über eine Platte ( etwas grasig) und über ein kurzes Wiesenstück in eine Platte bzw. Verschneidung. Der 4 Stand ist links eines Risses ( Verschneidung ) über einen kurzen Überhang ( Niesche )


5Sl: Wieder (rechts ) in einen Kamin ( Quergang mit 2 geschlagenen Haken ) Etwas links über eine Platte zum 5 Stand.


6Sl: Den 1 BH über rechts ansteigen und gerade nach oben. Der 2 BH ( Verlängerung der Express ) und nach rechts zu einem Wiesenband ( Silberplatte ).


7Sl: Beginn des Zahnriss ! Riss kann naß sein. Über Kamin zu einem Graspolster ( kleine Höhle ) Stand.


8Sl: Schlüsselzüge gleich nach dem Stand. Gut abgesichert , aber die Schlüsselstelle ist zwingend zu klettern.


9Sl: Leichte kletterei im ca. 3 Grad . Mehrere Varianten möglich. Ausstieg ein Stück unter dem Gipfel.

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Zahn,Schober 1932


Saniert: Björn Haberfellner und Gernot Völkl

Seillänge: 

2 x 50 m

Expressschlingen: 

8

Klemmkeile: 

keine

Friends: 

fast jede Größe brauchbar

Ausrüstung:

ca. 4 Friends ( jede Größe )


8 Expressschlingen, Keile nicht brauchbar

Bemerkung zu den Versicherungen:

Route kann gut abgesichert werden. Für alpine Kletterer kein Problem. BH Abstände ca. 10m. Die Schlüsselstelle ist sehr gut gesichert.

Zustieg zur Wand:

Über den Schrabacher Steig ca 50 Meter unterhalb des Südwandfußes links immer in der selben Höhe so lange Wiesen und Schotterrinnen queren bis zu einer markanten Felsrinne . Ringhaken der Südwandplatte sichtbar. Von Ringhaken 15 Meter links queren (auf einem Grasband ) 1 Stand.

Höhe Einstieg: 

1600 m

Abstieg:

Über Schrabacher- ober Makussteig.

Bemerkungen:

Wir, Björn Haberfellner und Gernot Völkl bedanken uns bei den " alten" für die Linie- ( wieder) Erstbegehung am 29.8.2004 zum gedenken an Robert Stecher und Robert Fürst

Infostand: 

02.10.2004

Autor: 

Gernot Völkl

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Über das Ennstal . Richtung Hieflau weiter nach Eisenerz. Durch Eisenerz bis BILLA , dann nächste Kreuzung links. Nach Polizei Rechts . Straße geradeaus folgen. Bis Parkplatz

Talort / Höhe:

Eisenerz  - 736 m

Bilder (10)

Wandübersicht Pfaffenstein

Wandübersicht Pfaffenstein, Die Tour geht links neben den Südwandplatten hinauf. Der Zustieg erfolgt über den BLAUEN Südwandsteig und folgt dem Wandfuss zum Einstieg. Man kann auch den Markusssteig (gelb) gehen, dann 2 Stunden., Foto: Andreas Jentzsch

2. Seillänge

2. Seillänge, Kein Kommentar, Foto: Gernot Voelkl

3 Seillänge

3 Seillänge , Foto: Gernot Voelkl

5 Seilänge

5 Seilänge , Foto: Gernot Voelkl

7 Seillänge

7 Seillänge , Foto: Gernot Voelkl

Muchal beim 7 Stand

Muchal beim 7 Stand , Foto: Gernot Voelkl

8 Seillänge

8 Seillänge , Foto: Gernot Voelkl

Björn beim Einbohren

Björn beim Einbohren , Foto: Gernot Völkl

Björn beim Einbohren 2SL.

Björn beim Einbohren 2SL. , Foto: Gernot Völkl

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben