Astegg - Klettersteig

Klettersteig
Mittel
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit C
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 290 Hm  /  600 Hm
0:45 Min.  /  3:00 Std.
Absicherung
AbsicherungGut
AusrichtungOst
AusrichtungOst
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:45 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:30 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Gebirge:
Berg:
Knorren  (2081 m)
Charakter:

Die Verlängerung der unteren Klettersteige hinauf nach Astegg. Nach dem leichten Beginn mit viel Gehgelände gibt es an der Schlusswand ein steiles Finale bei dem man sich sogar an einer kühn abgesicherten (lange Abstände zwischen den Ankern) Variante versuchen kann. Kombiniert man den Astegg-Klettersteig mit einem der unteren Ferratas, so kommt eine recht lange Klettersteigtour heraus!

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo. Oben an der Schlusswand gibt es eine leichte (C) und schwere (D/E) Variante.

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung - für die schwere Variante evtl. ein Sicherungsseil.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Die leichte Möglichkeit ist gut abgesichert, die schwere Variante hat weite Abstände zwischen den Ankern.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Die Schlusswand ist C, davor oft B/C und sehr viele A/B und A Passagen (auch Gehstrecken). An der Schlusswand gibt es am Anfang eine D/E Variante (rechts, ohne Klammern). 

Zustieg zur Wand:

Entweder über einen der unteren Klettersteige hinauf (ideal ist der Pfeilspitzwand-Klettersteig (C/D), dann kann man gleich weiterklettern) oder über den Steig zwischen den Klettersteigen hinauf zum Gasthof Zimmereben und dort zum Beginn des Klettersteiges beim Ausstieg des Pfeilspitzwand-Klettersteiges. Am leichtesten ist die Kombination Kindergerechter-Klettersteig und Astegg-Klettersteig (gesamt C). 

Abstieg:

Vom Ausstieg auf dem Pfad aufwärts bis man zu einem Forstweg kommt. Auf diesem Forstweg nach links in Richtung Astegg bis der sog. Mariensteig links abzweigt. Auf diesem steigt man hinunter zum Parkplatz.

Kartenmaterial:

Alpenvereinskarte 35/2 Zillertaler Alpen Mitte
Kompass WK 037 Mayrhofen

Infostand: 

01.07.2017

Autor: 

Axel Jentzsch-Rabl

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der A12 bis zur Ausfahrt Zillertal. Weiter auf der B169 nach Mayrhofen. Vor dem Bahnhof rechts abbiegen und dem Straßenverlauf folgen. Den Ziller überqueren und rechts am Gasthof Zillertal vorbei zu einem Parkplatz bei einem alten Minigolfplatz.

Mit Öffis: Mit der Zillertalbahn nach Mayrhofen.

Talort / Höhe:

Mayrhofen  - 633 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Klettersteigparkplatz Mayrhofen  - 630 m

Bilder (11)

Übersicht der Klettersteige in Mayrhofen - oben der Astegg Klettersteig

Übersicht der Klettersteige in Mayrhofen - oben der Astegg Klettersteig

Die steile Wand im unteren Teil.

Die steile Wand im unteren Teil.

Das Ende der steilen Wand.

Das Ende der steilen Wand.

Im leichten Gelände im Wald vor der großen Wand.

Im leichten Gelände im Wald vor der großen Wand.

Kurze Steilstufe unterhalb der großen Wand.

Kurze Steilstufe unterhalb der großen Wand.

Die erste D/E Passage der schweren Variante.

Die erste D/E Passage der schweren Variante.

Die zweite D/E Passage ist ein kleiner Überhang (mit weitem Abstand).

Die zweite D/E Passage ist ein kleiner Überhang (mit weitem Abstand).

Viele Klammern in der leichten Variante an der Schlusswand.

Viele Klammern in der leichten Variante an der Schlusswand.

Die leichte Variante an der Schlusswand - unten Mayrhofen.

Die leichte Variante an der Schlusswand - unten Mayrhofen.

Der plattige Ausstieg mit vielen Trittklammern.

Der plattige Ausstieg mit vielen Trittklammern.

Beim Abstieg in Richtung Astegg.

Beim Abstieg in Richtung Astegg.

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.