Pfeilspitzwand - Klettersteig

Klettersteig
Mittel
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit C/D
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 250 Hm  /  280 Hm
1:30 Std.  /  2:05 Std.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungOst
AusrichtungOst
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:10 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:25 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Gebirge:
Berg:
Knorren  (2081 m)
Charakter:

Der Pfeilspitzwand-Klettersteig ist der jüngste Talklettersteig in Mayrhofen und liegt bezüglich der Anforderungen genau zwischen Huterlaner- und Zimmereben-Klettersteig. Die Einzelstellen-Bewertung ist zwar auch nur C/D, man muss aber längere Strecken in dieser Schwierigkeit überwinden und diese Passagen sind deutlich ausgesetzter, als die des Huterlaner-Klettersteiges. Für Anfänger und Kinder ist diese Tour somit nicht zu empfehlen. Es wurden auch wieder einige Highlights in den Steig gebaut. So darf man bei genügend Muskelkraft in der Mitte eine Glocke läuten; auch die sog. Liebesgrotte ist sehr originell.

Achtung: Eröffnung ist am 19. Juni

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo. Die schweren Passagen (C/D) sind recht gleichmäßig an der Wand verteilt, davor bzw. danach klettert man meist im Schwierigkeitsgrad C. Auf den Bändern geht es etwas leichter zu, auch leichte Gehpassagen und Aluleitern (A) sind vorhanden.

Erhalter:

TVB

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung; für Schwächere ein Sicherungsseil.

Zustieg zur Wand:

Vom Klettersteigparkplatz rechts von einem Haus entlang der Wiese zu einem Querweg, diesem kurz nach rechts folgen und dann durch den Wald hinauf zum Einstieg bei der sogenannten Kathedrale. Den Querweg am Wandfuß erreicht man auch auf dem Querweg von der Materialseilbahn des Gasthofes Zimmereben (die Talstation ist beim Beginn des Zustiegsweges vom Huterlaner- bzw. Zimmereben-Klettersteig).

Höhe Einstieg: 

650 m

Abstieg:

Vom Ausstieg folgt man einem Steig hinunter zum Gasthaus Zimmereben. Am Wildgehege vorbei links halten und auf einem Steig (dieser verläuft genau zwischen dem Huterlaner- und Zimmereben-Klettersteig hinunter) zurück zum Ausgangspunkt.

Kartenmaterial:

AV-Karte Nr. 35/2, Zillertaler Alpen Mitte
Kompass WK 037

Bemerkungen:

Wer nach der Einstiegswand Probleme hat, sollte die Tour rechts über den Notausstieg verlassen. Das Glockenläuten ist keine Pflichtübung (Variante, die nicht geklettert werden muss). Die Klettersteige in Mayrhofen sind sehr stark frequentiert (immer mit Helm!) und an schönen Tagen kommt es zu Staus; auch das Parken kann zum Problem werden.

Infostand: 

16.06.2011

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der A12 bis zur Ausfahrt Zillertal. Weiter auf der B169 nach Mayrhofen. Vor dem Bahnhof rechts abbiegen und dem Straßenverlauf folgen. Den Zillerbach übersetzen und rechts am Gasthof Zillertal vorbei zum Parkplatz bei einem alten Minigolfplatz. Mit Öffis: Mit der Zillertalbahn nach Mayrhofen.

Talort / Höhe:

Mayrhofen  - 633 m

Bilder (27)

Übersicht Von li. nach re.: Huterlaner-Klettersteig, Zimmereben-Klettersteig und Pfeilspitzwand-Klet

Übersicht Von li. nach re.: Huterlaner-Klettersteig, Zimmereben-Klettersteig und Pfeilspitzwand-Klet , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Die steile Einstiegswand

Die steile Einstiegswand , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Am Ende der Einstiegswand

Am Ende der Einstiegswand , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Eine schöne Plattenquerung

Eine schöne Plattenquerung , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Ein kleiner Überhang

Ein kleiner Überhang , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Die Querung zur Glocke

Die Querung zur Glocke , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Kurz vor dem Ausstieg

Kurz vor dem Ausstieg , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Die Tour endet meist gemütlich im Gastgarten des Ghf. Zimmereben

Die Tour endet meist gemütlich im Gastgarten des Ghf. Zimmereben , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

pfeilspitzwand mit marbelys

pfeilspitzwand mit marbelys, Pfeilspitzwand mit Marbelys, Foto: ginzling 1

pfeilspitzwand mit marbelys

pfeilspitzwand mit marbelys, Pfeilspitzwand Alu - Leitern im munteren Teil, Foto: ginzling 1

pfeilspitzwand mit Glockenturm

pfeilspitzwand mit Glockenturm, Rückweg vom Glockenturm in der Pfeilspitzwand, Foto: ginzling 1

pfeilspitzwand mit marbelys

pfeilspitzwand mit marbelys, Pfeilspitzwand finale Schlüsselstelle, Foto: ginzling 1

Pfeilspitzwand

Pfeilspitzwand, Einer der schönsten KS..., Foto: Kurt

..Einstieg

..Einstieg

..kleiner Überhang

..kleiner Überhang

..steile Wand nach Liebesgrotte

..steile Wand nach Liebesgrotte

...am Weg zur Glocke ;)

...am Weg zur Glocke ;)

...kleiner Überhang vor Ausstieg

...kleiner Überhang vor Ausstieg

...beim Ausstieg

...beim Ausstieg

Perfektes Wetter für den Steig am 17.10.2016

Perfektes Wetter für den Steig am 17.10.2016

Super angelegter Steig

Super angelegter Steig

tolle Unternehmung

tolle Unternehmung

mit unseren Bergfreunden unterwegs zu sein ist immer schön

mit unseren Bergfreunden unterwegs zu sein ist immer schön

Gute Einrichtung für den Tourismus

Gute Einrichtung für den Tourismus

durchgehend schöner Klettersteig

durchgehend schöner Klettersteig

durch die Talnähe super für kurze Herbsttage

durch die Talnähe super für kurze Herbsttage

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.