Drobilsteig

Klettersteig
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit A
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 100 Hm  /  300 Hm
0:30 Min.  /  2:30 Std.
Absicherung
AbsicherungGut
AusrichtungOst
AusrichtungOst
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:00 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Hohe Wand  (1132 m)
Charakter:

Sehr leichter, kurzer mit mehreren einfachen Leitern und Seil versicherter Steig von Dreitstetten auf die Hohe Wand.

Genaue Routenbeschreibung:

Zustieg von Dreistetten (Parkplatz beim Sportplatz), zunächst auf dem Feldweg, dann durch den Wald (rote Markierung und Wegweiser). Danach folgen mehrere kurze Leitern und eine Rinne ehe man beim Herrgottschnitzerhaus das Hochplateau erreicht.

Kinderfreundlich: 

Ja

Ausrüstung:

Für Kinder eventuell Sicherungsseil.

Zustieg zur Wand:

Zustieg von Dreistetten (Parkplatz beim Sportplatz), zunächst auf dem Feldweg, dann durch den Wald (rote Markierung und Wegweiser). rd. 1 Std.

Höhe Einstieg: 

680 m

Abstieg:

Über den Steig selbst oder den Zischkasteig.

Kartenmaterial:

ÖK 76, Wiener Neustadt; F&B WK 012; Kompass WK 210

Infostand: 

04.09.2004

Autor: 

A. Jentzsch

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

A2 bis Wöllersdorf, von dort auf der B21 Richtung Westen bis zur
Abzweigung nach Dreistetten. In Dreistetten bei der Feuerwehr links und beim Sportplatz parken. Mit Öffis: Mit der Bahn nach Dreistetten.

Talort / Höhe:

Dreistetten  - 528 m

Bilder (8)

Übersicht

Übersicht, rot = der versicherte Bereich, gelb = Gehstrecke, Foto: Andreas Jentzsch

eine der vielen schrägen Leitern am Drobilsteig

eine der vielen schrägen Leitern am Drobilsteig, Foto: Lili G

in einem netten Graben zwischen Felsen führt der Steig aufwärts. Hier am Beginn des Grabens

in einem netten Graben zwischen Felsen führt der Steig aufwärts. Hier am Beginn des Grabens, Foto: Lili G

Foto: Lili G

gegen Ende werden die Leitern steiler, und der Platz zwischen den Felsen kleiner

gegen Ende werden die Leitern steiler, und der Platz zwischen den Felsen kleiner, Foto: Lili G

geschafft - ein Blick zurück auf die zahlreichen Leitern in der Felsenklamm

geschafft - ein Blick zurück auf die zahlreichen Leitern in der Felsenklamm, Foto: Lili G

Leiter

Leiter, Hohe-Wand-Runde (17.05.2009). Netter, kurzer Steig im feuchten Graben. Schöne Eisenkonstruktion., Foto: friends & brothers

Steigbeginn

Steigbeginn, An der "Schlüsselstelle" - der Gatschpassage..., Foto: friends & brothers

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.