Falkenstein Klettersteig

Klettersteig
Mittel
(4)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit C/D  Var. D/E
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 140 Hm  /  200 Hm
1:30 Std.  /  2:15 Std.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Falkenstein  (960 m)
Charakter:

Der Falkenstein Klettesteig ist ein toller, doch recht anspruchsvoller 400 m langer Sportklettersteig mitten im Mürztal. Die Ferrata wurde sehr überlegt von den Errichtern (Naturpark Mürzer Oberland, unterstützt von den Alpenvereins-Zweigen Edelweiss und Gebirgsverein) rechts und links des Krampengullys angelegt. Der krönende Höhepunkt ist eine 30 Meter lange 3-Seilbrücke, welche die kleine Schlucht überspannt. Ambitionierte Klettersteiggeher werden am „Helis-Pfeilereinstieg“ (D/E) voll gefordert. Für Anfänger ist die Übungsrunde zu empfehlen. Vom Ende des Steiges gelangt man mit wenigen Schritten zum Gipfel und sieht von dort die benachbarte Falkensteinalm mit Hütte, in der man den Klettersteigtag gemütlich ausklingen lassen kann. 

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo und Übersichtsbild. 

Falkenstein-Klettersteig (C/D): Auf einer steilen Rampe zur überhängenden Verschneidung (C) und weiter zur Rabensteiner-Rast. An schönen Platten (bis B/C) zum Zauberwald aufsteigen (dort Vorsicht bei Nässe!) und wieder über plattiges Gelände (B) hinauf zur 3-Seilbrücke. Nach der Brücke führt eine steile Rampe (B) zur Verbindung mit „Helis-Pfeilereinstieg“. Am steilen Pfeiler (C) hinauf zum Notausstieg, dann nach links unterhalb der Kante (B/C) zum letzten Felsaufschwung (C/D) queren und weiter zum Ausstieg.

Helis-Pfeilereinstieg (D/E): Beginnt sehr schwierig (D/E) an der glatten Wand unter dem Dom. Auf der Rampe (D) nach rechts und an einer steilen Platte (D) hinauf zum Pfeiler. Vorbei an der Falkensteiner-Rast (C, dann C/D) zur Verbindung mit dem Falkenstein-Klettersteig und über diesen aussteigen.

Ausrüstung:

Klettersteigausrüstung und Helm.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Für kleine Personen vielleicht einen halben Grad schwieriger, da die Klammern stellenweise weit auseinander sind. 

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz auf der Straße wenige Schritte in Richtung Neuberg, dann bei einem Marterl links zu den Einstiegen aufsteigen.

Höhe Einstieg: 

930 m

Abstieg:

Vom Ausstieg in wenigen Schritten zum Gipfel und kurz nach Westen zu einer Forststraße absteigen. Dort entweder links, steil durch den Wald zu den Einstiegen (rot-weiß markiert und ¼ Std.) oder zur Falkensteinalm gehen. Von der Alm auf dem Wanderweg nach Osten absteigen (30 Min.).

Bemerkungen:

Bei Nässe - wie z.B. am Eröffnungstag im Mai 2022 - ist der Klettersteig unangenehm bzw. schwieriger zu begehen.

Achtung: Dieser Klettersteig ist kein Einsteiger-Klettersteig - bei C/D bzw. D/E muss man schon recht beherzt zupacken (für kleine Personen vielleicht einen halben Grad schwieriger, da die Klammern stellenweise weit auseinander sind)! 

Achtung D/E-Variante: Die D/E-Variante (Nr. 2) eignet sich NICHT, um die Schwierigkeit D/E zu ersten Mal auszuprobieren. Diese Variante (D/E) ist recht anspruchsvoll - also nur für Kletterer mit solider D/E-Erfahrung! 

Infostand: 

28.03.2022

Autor: 

Andreas Jentzsch

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der S6 bis Mürzzuschlag, weiter nach Neuberg an der Mürz und von dort nach Krampen fahren. Nach der Häusergruppe in Krampen kommt man unter den Falkenstein. Auf dem Klettersteigparkplatz parken. Öffis: Mit der Bahn nach Mürzzuschlag und dem Bus nach Krampen - die Haltestelle ist 300 m vom Parkplatz entfernt. Sollte dieser Parkplatz 1 voll sein, bitte unbedingt den kleinen Parkplatz 2 oder den großen Parkplatz 3  in Krampen benutzen. Mann geht von Krampen dann rd. 10 Min. länger UND kann für diesen Abstieg auch den schönen Abstieg über die Falkensteinalm verwenden.

Talort / Höhe:

Neuberg an der Mürz  - 730 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Klettersteigparkplätze 1 - 3  - 762 m

Bilder (7)

Übersicht des Falkenstein Klettersteiges im Mürztal

Übersicht des Falkenstein Klettersteiges im Mürztal

Ein steiler Aufschwung im oberen Teil - Falkenstein Klettersteig im Mürztal

Ein steiler Aufschwung im oberen Teil - Falkenstein Klettersteig im Mürztal , Foto: Dieter Wissekal

Auf der langen 3-Seilbrücke - Falkenstein Klettersteig im Mürztal

Auf der langen 3-Seilbrücke - Falkenstein Klettersteig im Mürztal

Die C/D Querung vor dem Ausstieg - Falkenstein Klettersteig im Mürztal

Die C/D Querung vor dem Ausstieg - Falkenstein Klettersteig im Mürztal

Auf der großen Seilbrücke - Falkenstein Klettersteig im Mürztal

Auf der großen Seilbrücke - Falkenstein Klettersteig im Mürztal , Foto: Romana Handler

Eine der knackigen Passagen - Falkenstein Klettersteig im Mürztal

Eine der knackigen Passagen - Falkenstein Klettersteig im Mürztal , Foto: Dieter Wissekal

Toller Ausblick in das Mürztal - Falkenstein Klettersteig im Mürztal

Toller Ausblick in das Mürztal - Falkenstein Klettersteig im Mürztal , Foto: Romana Handler

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.