Ferata Prestreljenik - Felsenfenster

Klettersteig
Leicht
(0)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit B
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 80 Hm  /  230 Hm
0:45 Min.  /  1:45 Std.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:30 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Prestreljenik  (2499 m)
Charakter:

Das Felsenfenster am Prestreljenik ist die Bergsteiger-Attraktion schlecht hin. Die einfache Einsteiger Ferrata im Skigebiet von Bovec führt auf Felsbändern direkt dorthin. Trotz der Nähe zum Skigebiet kommt alpines Flair auf und die Bänder Ferrata weiß durchaus zu gefallen. Nie schwer, eignet sich diese Ferrata also ideal, um die erste Erfahrung mit Klettersteigen zu machen. Die Tour führt genau in das Felsenfenster Prestreljenik!

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo: Vom Einstieg über Bügel (A/B) gelangt man auf das lange Felsband. Von kurzen Aufschwüngen (kurz B) unterbrochen, führt das Band direkt zum Felsenfenster.

Kinderfreundlich: 

Ja

Erhalter:

TVB bzw. Kanin-Sella Nevea Seilbahnen

Ausrüstung:

Klettersteigausrüstung und evtl. Wanderstöcke für den Zu- und Abstieg.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Stahlseil und Trittbügel.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Kurze Stelle B, kurz A/B, meist geht man mit einem Handseil auf dem Felsband.

Zustieg zur Wand:

Von Bovec mit der Bergbahn zur Bergstation (Postaja D. Podi). Von der Bergstation hinauf zur schon sichtbaren Kioskhütte. Dort, den Wegweisern folgend, entlang der Skipiste über unangenehmes Geröll zum Sattel aufsteigen. An einem Felsen, schon sichtbar, dem Wegweiser "Ferata" folgen und  weiter zum Wandfuß des Prestljenik. Nicht die erste Möglichkeit nach links abzweigen (dieser Weg führt zum Okno/Kanin), sondern weiter aufsteigen, bis man zwei kurze Felsen überklettern muss. Einstieg ist bei einer markanten Tafel.

Höhe Einstieg: 

2326 m

Abstieg:

Vom Felsenfenster leicht rechts hinunter bis zum Beginn der alten Versicherungen des Normalweges zum Fenster. Diesen folgend (A) und dann über unangenehmes Geröll zurück auf den Wanderweg in Richtung Bergstation der Kanin-Seilbahn.

Kartenmaterial:

Kompass Karte 064; Julische Alpin

Bemerkungen:

Der Zu- und Abstieg erfolgt über loses Geröll. Hier ist Trittsicherheit absolute Voraussetzung.

Infostand: 

11.09.2021

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Tarvis über die SS 54 nach Cave del Predil (Raibl) Richtung Predilpass. Nach Cave del Predil an der Kreuzung beim Raibler See zum Passo Predil und weiter auf der S203 bis nach Bovec. Im Ort bei der Seilbahn parken. Alternativ durch den Karawankentunnel. Öffis: Mit der Bahn nach Tarvisio oder Jesenice und weiter mit dem Bus.

Talort / Höhe:

Bovec  - 434 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Talstation der Kanin Seilbahn in Bovec  - 460 m

Bilder (9)

Übersicht Ferata Prestreljenik Klettersteig

Übersicht Ferata Prestreljenik Klettersteig

Am Zustiegsweg zur Ferrata Prestreljenik

Am Zustiegsweg zur Ferrata Prestreljenik , Foto: kboomdani

Abzweigung zum Prestreljenik Klettersteig direkt an der Skipiste

Abzweigung zum Prestreljenik Klettersteig direkt an der Skipiste , Foto: Alexandra Krebs

Am Einstieg der Ferrata Prestreljenik bei einer Tafel

Am Einstieg der Ferrata Prestreljenik bei einer Tafel , Foto: Krebs Alexandra

Großartiges Panorama auf dem schmalen Felsband

Großartiges Panorama auf dem schmalen Felsband , Foto: kboomdani

Die Schlüsselstelle ist ein kurzer, steilerer Aufschwung

Die Schlüsselstelle ist ein kurzer, steilerer Aufschwung , Foto: Alexandra Krebs

Schon in Richtung Ausstiegsband, kurz vor dem Felsenfenster, unterwegs

Schon in Richtung Ausstiegsband, kurz vor dem Felsenfenster, unterwegs , Foto: Alexandra Krebs

Im Prestreljenik Felsenfenster

Im Prestreljenik Felsenfenster , Foto: kboomdani

Beim Abstieg vom Felsenfenster

Beim Abstieg vom Felsenfenster

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.