Großer Ifinger und Verdinser Plattenspitze

Klettersteig
Mittel
(0)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit B/C , 1  Var. B
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 120 Hm  /  800 Hm
0:30 Min.  /  4:30 Std.
Absicherung
AbsicherungGut
AusrichtungNordostSüdost
AusrichtungNordost, Südost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 2:00 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 2:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Großer Ilfinger  (2581 m)
Charakter:

Im Skigebiet Meran 2000 wimmelt es an schönen Tagen von Wanderern, viele von ihnen zieht es auf den Großen Ifi nger, den Hausberg von Meran. Der nur als mittelschwere Wanderung angepriesene Gipfel lehrt einigen Wanderern ohne Klettersteigset auf den letzten versicherten und auch ausgesetzten Metern das Fürchten. Weitaus ruhiger und idyllischer geht es auf der benachbarten Verdinser Plattenspitze zu. Konditionsstarke Klettersteiggeher können beide Touren problemlos an einem Tag verbinden.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo!

Großer Ifinger (70 Hm, ½ Std., B/C u. 1): Anfangs quert man unschwierig an der rechten Seite des Vorgipfels (Stelle A/B, meist A) in eine Scharte. Es folgt an der Südseite ein kurzes Flachstück, dann eine kurze, aber steile Wandstufe (B/C). Danach klettert man auf einer großen plattigen Rampe nach oben (B). Am Ende über Blöcke hinauf auf den Gipfel.

Verdinser Plattenspitze (120 Hm, ½ Std., B u. 1): Von der Scharte durch eine Rinne (A) nordseitig auf den Grat, und diesem stellenweise versichert (bis B) entlang, bis man wieder auf die Nordseite kommt. Es folgt eine längere Gehpassage, die von einer Platte (A) unterbrochen wird, bevor es wieder hinauf zum Grat geht (Achtung: Nicht den Wegspuren an der Nordseite geradeaus folgen!). Über eine letzte kurze Felsstufe (1) klettert man am Schluss auf den Gipfel.

Ausrüstung:

Klettersteigausrüstung

Zustieg zur Wand:

Großer Ifinger (650 Hm, 1½ Std.): Von der Bergstation entlang der Straße/

Weg 3 unter dem Sessellift, bis der Weg das zweite Mal links vom Lift (auf ca. 2000 m)

nahe an den rechten Gratrücken führt. Dort geht ein unscheinbarer nicht markierter Pfad ab, auf dem man auf die sog. Kuhleiten kommt. Kurz vor dem Gipfel des Kleinen Ifingers (kurzer Abstecher lohnend; man kann die Route auf den Großen Ifinger gut einsehen) trifft man in einer kleinen Scharte auf die Abzweigung zum Gr. Ifinger (Beginn der Versicherungen; Hinweistafel). Verdinser Plattenspitze (580 Hm, 2 Std.): Wie zum Ifinger, aber auf dem Weg Nr. 3 bleiben, und diesem bis zur Bergstation des Sessellifts folgen. Dort auf dem Weg 19A nach links in Richtung Kuhleitenhütte, vorbei an der kleinen Kirche St. Oswald. Man verlässt den Weg in einer scharfen Linkskehre nach rechts und folgt einem mit kleinen roten Punkten markierten Pfad hinauf in die Scharte zwischen Verdinser Plattenspitze und Plattinger.

Abstieg:

Wie Aufstiege. Gr. Ifinger 1½ Std., Verdinser Plattenspitze 2 Std.

Stützpunkt:
Kartenmaterial:

Tabacco Nr. 011, Meran u. Umgebung; Kompass WK 53

Bemerkungen:

Wer beide Steige verbindet, beginnt die Runde am besten mit dem Aufstieg auf den Großen Ifinger. Bei Nässe sind beide Anstiege heikel. Korrekt mit Klettersteigset und Helm ausgerüstete Klettersteiggeher trifft man auf diesen beiden Routen selten, trotzdem raten wir, die Ausrüstung mitzunehmen (bei unserem Aufstieg zum Gr. Ifinger haben wir unser Klettersteigset an eine etwas unsichere Dame verliehen - siehe Bilder; der Hüftgurt war aber leider etwas zu groß). Die Seilsicherung auf den Gr. Ifinger (dicke Hanfseile) ist für das Klettersteigset nicht optimal (eventuell zu kleine Karabineröffnung).

Infostand: 

02.06.2012

Autor: 

A. + A. Jentzsch

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

In Meran in Richtung Schenna fahren, man folgt der Beschilderung „Meran 2000“ und erreicht im Ortsteil Obermais die Talstation der Naif-Seilbahn (N 46.67120, E 11.20942). Alternativ kann man weiter nach Hafl ing und vor dem Ort links Richtung Hafl ing-Oberdorf/Falzeben hinauffahren (großer Parkplatz - Parkgebühr). Von beiden Talstationen aus bis zur Bergstation Piffing fahren.

Talort / Höhe:

Meran  - 324 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Bergstation Piffing  - 1980 m

Bilder (8)

Übersicht: Die Anstiege auf die Verdinser Plattenspitze und den Großer Ifinger

Übersicht: Die Anstiege auf die Verdinser Plattenspitze und den Großer Ifinger

Zustieg zur Verdinser Plattenspitze

Zustieg zur Verdinser Plattenspitze , Foto: Andreas Jentzsch

Toller Tiefblick auf den Kratzberger See - Verdinser Plattenspitze

Toller Tiefblick auf den Kratzberger See - Verdinser Plattenspitze , Foto: Andreas Jentzsch

Auf der Gratferrata hinauf zur Verdinser Plattenspitze

Auf der Gratferrata hinauf zur Verdinser Plattenspitze , Foto: Andreas Jentzsch

Blick von der Verdinser Plattenspitze auf den Ilfinger

Blick von der Verdinser Plattenspitze auf den Ilfinger , Foto: Andreas Jentzsch

Eine der schwierigeren Passagen an der Verdinser Plattenspitze

Eine der schwierigeren Passagen an der Verdinser Plattenspitze , Foto: Andreas Jentzsch

Gipfel der Verdinser Plattenspitze

Gipfel der Verdinser Plattenspitze , Foto: Andreas Jentzsch

Die Plattenpassage an der kurzen Ferrata hinauf zum Großen Ifinger.

Die Plattenpassage an der kurzen Ferrata hinauf zum Großen Ifinger.

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.