Kleinbärenzinne - Klettersteig

Klettersteig
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit A/B  Var. E
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 160 Hm  /  1050 Hm
0:30 Min.  /  4:30 Std.
Absicherung
AbsicherungMittel
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit 2:15 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:45 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Puitkogel  (3343 m)
Charakter:

Kurzer, hüttennaher Übungsklettersteig in großartiger hochalpiner Landschaft. Der Klettersteig führt in zwei sehr unterschiedlichen Varianten auf die Kleinbärenzinne (auch "Climbär'n Zinne" genannt), einen Vorgipfel des Puitkogels. Während die leichte Variante ("Familienklettersteig") auch für Anfänger und Kinder sehr gut geeignet ist, ist die schwierige Variante ("Sportklettersteig") sehr guten Klettersteiggehern vorbehalten.

Genaue Routenbeschreibung:

Auf einer grasigen Rampe (A), welche von einzelnen Aufschwüngen (A/B) unterbrochen ist, erreicht man die Teilung der beiden Varianten. Familienklettersteig: Der Rampe weiter folgen (A) und im gestuften Gelände (A/B) zum Ausstieg auf dem Grat. Sportklettersteig: Kurz absteigen (A) und über eine sehr steile, glatte Wand (D/E) auf einen kleinen Absatz. Sehr trittarm (zuerst D, dann D/E) zu einem stark überhängenden Dach (E). Ansteigend nach links queren (C) und über zwei weitere Überhänge (D und D/E) in etwas leichteres Gelände (D und C) und zur Vereinigung mit dem Familienklettersteig.

Kinderfreundlich: 

Ja

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung, Klettersteighandschuhe

Bemerkung zu den Versicherungen:

Dünnes, locker gespanntes Stahlseil, auch am Sportklettersteig keinerlei Tritthilfen

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Familienklettersteig: im unteren Teil meist A, im oberen Teil meist A/B

Sportklettersteig: fast durchgehend D bis E

Zustieg zur Wand:

Vom Pitztal am Weg 911A zur Rüsselsheimer Hütte aufsteigen und direkt vor der Hütte rechts abbiegen (Wegweiser). Dem kurz absteigenden Weg etwa zwanzig Minuten bis zum Einstieg (Fels mit Aufschrift "Klettersteig Kleinbärenzinne") folgen.

Höhe Einstieg: 

2360 m

Abstieg:

Vom Ausstieg dem rot-weiß markierten Abstiegsklettersteig (Fels mit Aufschrift "Rundweg RH Hütte", max. A/B, tlw. Gehgelände) zum Aufstiegsweg folgen und auf diesem über die Rüsselsheimer Hütte zum Ausgangspunkt absteigen.

Kartenmaterial:

AV-Karte Nr. 30/5 Ötztaler Alpen - Geigenkamm, 1:25.000

BEV ÖK-UTM 2103 Vent, 1:50.000

BEV ÖK-BMN 173 Sölden, 1:50.000

Kompass WK 43 Ötztaler Alpen - Ötztal - Pitztal, 1:50.000

F&B WK 251 Ötztal - Pitztal - Kaunertal, 1:50.000

Bemerkungen:

Bei Nässe ist der Sportklettersteig sehr rutschig. Durch die Nordexpositur der teilweise überhängenden Felswand ist die Tour bereits ab August schon recht schattig und entsprechend lange feucht.

Am frühen Morgen hat man gute Chancen, Steinböcke zu Gesicht zu bekommen.

Die Tour lässt sich gut mit einer Besteigung der Hohen Geige (B, 2) kombinieren.

Infostand: 

16.08.2018

Autor: 

Dieter Wissekal

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der A 12 bis zur Ausfahrt Imst/Pitztal und weiter durchs Pitztal bis zum Parkplatz der Rüsselsheimer Hütte kurz nach Weißwald.

Mit Öffis: Mit der Bahn bis Imst-Pitztal und mit dem Bus bis Plangeross.

Talort / Höhe:

Plangeross  - 1612 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz Rüsselsheimer Hütte  - 1605 m

Bilder (10)

Der Verlauf der beiden Varianten des Kleinbärenzinne-Klettersteiges

Der Verlauf der beiden Varianten des Kleinbärenzinne-Klettersteiges , Foto: Dieter Wissekal

Beim Zustieg kurz vor der Rüsselsheimer Hütte

Beim Zustieg kurz vor der Rüsselsheimer Hütte , Foto: Dieter Wissekal

Unmittelbar neben diesem Felsen befindet sich der Einstieg

Unmittelbar neben diesem Felsen befindet sich der Einstieg , Foto: Dieter Wissekal

Im unteren Teil  des leichten Familienklettersteiges.

Im unteren Teil des leichten Familienklettersteiges. , Foto: Dieter Wissekal

Eine der Stufen im Familienklettersteig

Eine der Stufen im Familienklettersteig , Foto: Dieter Wissekal

Bei der Abzweigung zur schweren Sportklettervariante.

Bei der Abzweigung zur schweren Sportklettervariante. , Foto: Dieter Wissekal

Eine der schweren Stellen des Sportklettersteiges an der Kleinbärenzinne.

Eine der schweren Stellen des Sportklettersteiges an der Kleinbärenzinne. , Foto: Dieter Wissekal

Die Kletterin hat die schwierigsten Passagen des Sportklettersteigs bereits hinter sich.

Die Kletterin hat die schwierigsten Passagen des Sportklettersteigs bereits hinter sich. , Foto: Dieter Wissekal

Tolle Bergkulisse beim Abstieg.

Tolle Bergkulisse beim Abstieg. , Foto: Dieter Wissekal

Auf dem Abstiegs-Klettersteig (Passagen bis max. A/B)

Auf dem Abstiegs-Klettersteig (Passagen bis max. A/B) , Foto: Dieter Wissekal

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.