Klettersteig Gerlossteinwand

Klettersteig
Schwer
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit D
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 240 Hm  /  570 Hm
1:30 Std.  /  3:05 Std.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:50 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:45 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Gerlossteinwand  (2166 m)
Charakter:

Nun hat auch das Zillertal seinen ersten modernen Klettersteig. Hoch über Zell am Ziller, am Gerlosstein führt die Route durch die Nordwand bis zum Gipfel. Geschickt von der Bergrettung Zell durch die Kalk-Gneiswand gelegt, weist die Route zahlreiche luftige Passagen auf. Dank der Bergbahn halten sich Zu- und Abstieg in Grenzen. Vom freistehenden Gipfel der Gerlossteinwand genießt man einen herrlichen Ausblick ins Rofan- und das Kaiser-Gebirge, auch die Zillertaler Eisriesen sind sehr gut zu sehen!

Genaue Routenbeschreibung:

Vom Einstieg steil über einen Pfeiler (C/D) und eine kurze Querung zum „Pfundigen Pfeiler“. Über diesen sehr steil aufwärts (D), danach wieder leichter (B/C) bis zu einer steilen Wandstelle (C/D). Nach dieser erreicht man das „Zichnaplatzl“ (großes Band mit Rastmöglichkeit). Über leichteres Gelände (C und B/C) erreicht man den Anfang der „Schwarzen Verschneidung“ (D; zweite Schlüsselstelle). Nach dieser vorbei am Wandbuch zur „Rasanten Kante“ queren und über diese steil und teilweise überhängend (C/D) zum Ausstieg.

Erhalter:

Bergrettung Zell am Ziller in Kooperation mit der Zillertal-Arena.

Ausrüstung:

Komplettes Klettersteig-Set und Helm. Für Kinder und Anfänger auf jeden Fall besser ein Sicherungsseil.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Bestens abgesichert mit zahlreichen (!) Eisenklammern.

Zustieg zur Wand:

Auffahrt mit der Gerlossteinbahn und über den sog. „Wanderweg“ ca. 15 Min. auf der Piste aufwärts bis zum Starthüttel (Skirenhütte). Hinter der Starthütte links unterhalb der Wand bis zum Einstieg aufsteigen.

Alternativzustieg ohne Seilbahn: Vom Ötschenwirt an der Gerlosstraße über mark. Wanderweg zur Bergstation und weiter zum Einstieg (2 Std.). 

Höhe Einstieg: 

1898 m

Abstieg:

Vom Ausstieg neben dem sog. „Heiliggeistloch“ in wenigen Minuten zum „Wandweg“ und weiter zum Gipfel. Von dort entweder westlich zurück über den „Wandweg“ hinunter zur Bergstation (kürzeste Möglichkeit) oder über den Freikopf zum Heimjoch absteigen und von diesem unterhalb der Nordabbrüche der Gerlossteinwand zur Bergstation queren.

Kartenmaterial:

AV-Karte Nr. 34/1, Kitzbüheler Alpen, West
ÖK 150, Zell am Ziller

Bemerkungen:

Achtung auf Steinschlaggefahr! Bei Nässe etwas rutschig! Siehe Kitzbühler Alpen Klettersteige Riederklamm - schöne Übungsklettersteige nicht weit von Hainzenberg entfernt (ein Tipp für unsicheres Wetter). 

Insider-Tipp: Kotahorn-Alm, 1660 m, ein kulinarischer Einkehrtipp, mit toller Aussicht auf die Zillertaler Alpen (beim Abstieg - siehe Karte).

Infostand: 

06.06.2007

Autor: 

Walter Hauser & Alois Margreiter

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der A12 bis zur Abfahrt Zillertal und weiter auf der gut ausgebauten B169 über Zell am Ziller nach Hainzenberg Bei der Talstation der Gerlossteinbahn parken. Öffis: Mit der Bahn nach Jenbach und dann mit der urigen Zillertalbahn bis nach Zell am Ziller. Evtl. mit dem Taxi oder per Anhalter nach Hainzenberg (6 km).

Talort / Höhe:

Hainzenberg  - 903 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Bergstation der Gerlossteinbahn  - 1644 m

Bilder (37)

Übersicht

Übersicht, In rot der Klettersteig durch die Gerlossteinwand und in orange der Zustieg., Foto: Walter Hauser - Bergrettung Zell

Top Zillertal Panorama an der „Rasanten Kante“ (C/D)

Top Zillertal Panorama an der „Rasanten Kante“ (C/D) , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

An der „Rasanten Kante“ (C/D)

An der „Rasanten Kante“ (C/D)

Die sog. "Schwarze Verschneidung" (D)

Die sog. "Schwarze Verschneidung" (D)

Kurz vor dem Ausstieg

Kurz vor dem Ausstieg

Fast wie in einem Gourmet-Tempel, der Kaiserschmarrn auf der Kotahorn- Alm

Fast wie in einem Gourmet-Tempel, der Kaiserschmarrn auf der Kotahorn- Alm

Kleines Dach

Kleines Dach, Dachl zum Zichnaplatzl, Foto: Walter Hauser - Bergrettung Zell

Wandbuch

Wandbuch, Auf dem Grasband beim Wandbuch, Foto: Walter Hauser - Bergrettung Zell

Plattenzone

Plattenzone, In der Plattenzone in Wandmitte., Foto: Walter Hauser - Bergrettung Zell

Oberer Teil

Oberer Teil, Platten im oberer Teil der Tour., Foto: Walter Hauser - Bergrettung Zell

Platte oben

Platte oben, Platten im oberen Teil., Foto: Walter Hauser - Bergrettung Zell

Beginn Schwarze Verschneidung

Beginn Schwarze Verschneidung, Einstieg in die schwarze Verschneidung, Foto: Walter Hauser - Bergrettung Zell

Schwarze Verschneidung

Schwarze Verschneidung, In der schwarzen Verschneidung., Foto: Walter Hauser - Bergrettung Zell

Rasante Kante

Rasante Kante, An der sog. "Rasanten Kante" im oberen Teil der Tour., Foto: Walter Hauser - Bergrettung Zell

Rasante Kante

Rasante Kante, Luftig Kantenkletterei, Foto: Walter Hauser - Bergrettung Zell

Heiliggeistloch

Heiliggeistloch, Am Ausstieg beim sog. Heiliggeistloch, Foto: Walter Hauser - Bergrettung Zell

Ausstiegswand

Ausstiegswand, In der Ausstiegswand, Foto: Walter Hauser - Bergrettung Zell

Die Bergrettung Zell

Die Bergrettung Zell, Die Erbauer von der Bergrettung Zell am Ziller., Foto: Walter Hauser - Bergrettung Zell

Steil am Seil

Steil am Seil

Morgenstimmung

Morgenstimmung , Foto: Alois Margreiter

Einstieg - gut abgesichert

Einstieg - gut abgesichert , Foto: Alois Margreiter

nach der Einstiegswand

nach der Einstiegswand , Foto: Alois Margreiter

Herrlicher Blick ins Zillertal (talauswärts)!

Herrlicher Blick ins Zillertal (talauswärts)! , Foto: Alois Margreiter

in der "rasanten Kante"

in der "rasanten Kante" , Foto: Alois Margreiter

Am Gipfel der Gerlossteinwand.

Am Gipfel der Gerlossteinwand. , Foto: Alois Margreiter

... da geht's hoch - die Gerlossteinwand (Nordansicht)

... da geht's hoch - die Gerlossteinwand (Nordansicht) , Foto: Alois Margreiter

am "pfundigen Pfeiler"

am "pfundigen Pfeiler" , Foto: Johannes Ager

unterhalb des "Zichnaplatzls"

unterhalb des "Zichnaplatzls", "Zichna" .... für alle Nichteingeweihten: ist ein Zirbenschnaps, Foto: Johannes Ager

Blick nach oben

Blick nach oben , Foto: Marco Ehammer

Einstieg

Einstieg , Foto: Marco Ehammer

Foto: Marco Ehammer

Mol a Platzl zum Roschtn

Mol a Platzl zum Roschtn, Foto: Marco Ehammer

Total netter Klettersteig kann man sagen

Total netter Klettersteig kann man sagen, Foto: Marco Ehammer

Die letzten paar Meter......

Die letzten paar Meter...... , Foto: Marco Ehammer

Geschafft :)

Geschafft :), So grinst man wenn man oben angekommen ist ;), Foto: Marco Ehammer

Aufstieg

Aufstieg , Foto: sonnenfels.at

Am Gipfel angekommen

Am Gipfel angekommen , Foto: sonnenfels.at

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.