Les Cordes Ferrata Klettersteig

Klettersteig
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit B/C
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 210 Hm  /  290 Hm
0:45 Min.  /  1:30 Std.
Absicherung
AbsicherungGut
AusrichtungOstSüdost
AusrichtungOst, Südost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Gebirge:
Berg:
Para dai Giai  (2428 m)
Charakter:

Die Ferrata Les Cordes ist ein einfacher Klettersteig der vor allem mit den Reizen der umliegenden Landschaft punktet. Nach der etwas steileren Einstiegswand hat man ab der Mitte genug Zeit die Blicke auf die fantastischen Felsspitzen der Dolomiten schweifen zu lassen – Heiligenkreuzkofel, Tofana und Conturines sind zum Greifen nah. Wer die klettertechnische Herausforderung an vertikalen Felsen erwartet, wird enttäuscht sein, wer aber einen einfachen Klettersteig - inmitten toller Berglandschaft - sucht, ist an dem 400 Meter langen Stahlseil der Ferrata Les Cordes genau richtig!

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo.

Vom Einstieg auf Platten (A/B) ansteigend zu einer Stufe. Über die Stufe (B/C) und die folgenden Platten (B/C) aufwärts zu gestuftem Gelände (A/B). Man quert leicht ansteigend nach links (A/B, kurz B) bis man ein Grasband erreicht. Auf diesem nach links (A) und aufwärts bis zu einem Wiesengrat (A/B und A). Am Ende des Wiesengrates in einem kleine Bogen zum letzten Aufschwung. Zuerst queren (A), dann steiler gestuft (A/B und Stellen B) zu einem Grat (A/B). Nach dem Grat flach (A) nach rechts zum Ende des Klettersteiges bei einem Zaun.

Kinderfreundlich: 

Ja

Erhalter:

TVB Alta Badia

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung und Helm. Für Anfänger und Kinder evtl. ein Sicherungsseil.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Gut mit Stahlseil gesichert.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Zwei Passagen B/C, meist um A/B und B.

Zustieg zur Wand:

Von der Bergstation auf dem Wanderweg 11 B unter den Felswände entlang bis zum Einstieg (beschildert, der Einstieg ist direkt am Wanderweg bei einer Holzbank). Alternativ vom Tal auf dem Weg 5 A zur Bergstation und von dort auf dem Wanderweg 11 B zum Einstieg der Ferrata (400 Hm und ca. 1 Stunde Mehraufwand.

Abstieg:

Vom Ende des Klettersteiges links aufwärts bis zum Rifugio Gardenacia (ca. 10 Minuten). Vom Rifugio Gardenacia am besten auf dem Weg Nr. 5 zurück zur Bergstation (wer vom Tal aufgestiegen ist, weiter ins Tal).

Bemerkungen:

Bei Nässe ist der Klettersteig wegen der vielen Graspassagen nicht zu empfehlen. 

Wer genügend Konditon mitbringt, kann die Ferrata Les Cordes mit dem Aufstieg auf den Sassongher kombinieren. Von der Hütten zur For. dela Sassongher und von dort dann zum 2665 m hohen Gipfel. Infos zum Klettersteigabschnitt am Sassongher hier: Sassongher

Infostand: 

15.06.2019

Autor: 

Axel Jentzsch-Rabl

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der Brennerautobahn bis zur Abfahrt Brixen-Pustertal. Dort abfahren und durch das Pustertal in Richtung Bruneck. Vor Bruneck, in St. Lorenzen, zweigt man rechts in das Gardertal ab. Nach dem Ort Abtei kommt man nach Stern (La Villa), dort parkt man an der Gardenccia-Sesselbahn. Auffahrt mit dem Sessellift bis zur Bergstation. Öffis: Mit der Bahn nach St. Lorenzen und weiter mit dem Bus (Linie 460) bis Stern Tourismusbüro.

Talort / Höhe:

Stern - La Villa  - 1416 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Bergstation Gardenccia Lift  - 1780 m

Bilder (14)

Übersicht: Der Routenverlauf der Ferrata Les Cordes - Les Cordes Klettersteig

Übersicht: Der Routenverlauf der Ferrata Les Cordes - Les Cordes Klettersteig

Beim Beginn des Zustiegs an der Bergstation (Ferrata Les Cordes Klettersteig)

Beim Beginn des Zustiegs an der Bergstation (Ferrata Les Cordes Klettersteig)

Beim Einstieg der Ferrata Les Cordes Klettersteig

Beim Einstieg der Ferrata Les Cordes Klettersteig

Die Einstiegsplatte der Ferrata Les Cordes Klettersteig

Die Einstiegsplatte der Ferrata Les Cordes Klettersteig

Die erste B/C Passage der Ferrata Les Cordes Klettersteig

Die erste B/C Passage der Ferrata Les Cordes Klettersteig

Am Ende der B/C Passage im unteren Teil der Ferrata Les Cordes Klettersteig

Am Ende der B/C Passage im unteren Teil der Ferrata Les Cordes Klettersteig

Gestuftes Gelände, das nach oben hin flacher wird (Ferrata Les Cordes Klettersteig).

Gestuftes Gelände, das nach oben hin flacher wird (Ferrata Les Cordes Klettersteig).

Gehgelände im Mittelteil der Ferrata Les Cordes Klettersteig.

Gehgelände im Mittelteil der Ferrata Les Cordes Klettersteig.

Eine der kurzen Stufen im oberen Teil der Ferrata Les Cordes Klettersteig.

Eine der kurzen Stufen im oberen Teil der Ferrata Les Cordes Klettersteig.

Leichte, aber etwas steilere Kante kurz vor dem Ausstieg (Ferrata Les Cordes Klettersteig).

Leichte, aber etwas steilere Kante kurz vor dem Ausstieg (Ferrata Les Cordes Klettersteig).

Auf dem Weg zum Rifugio Gardenacia - Ferrata Les Cordes Klettersteig.

Auf dem Weg zum Rifugio Gardenacia - Ferrata Les Cordes Klettersteig.

Beim Rifugio Gardenacia (Ferrata Les Cordes Klettersteig).

Beim Rifugio Gardenacia (Ferrata Les Cordes Klettersteig).

Beim Abstieg nach der Ferrata Les Cordes Klettersteig.

Beim Abstieg nach der Ferrata Les Cordes Klettersteig.

Netter Aufschwung

Netter Aufschwung , Foto: kboomdani

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.