Sentiero degli Scaloni, Sentiero dell‘ Anglone

Klettersteig
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit A/B
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 250 Hm  /  390 Hm
2:40 Std.  /  3:30 Std.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungOst
AusrichtungOst
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:20 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Coste Dell' Anglone  (455 m)
Charakter:

Schöne Rundwanderung mit einigen versicherten Stellen und wenigen Leitern. Eher eine Wanderung als ein Klettersteig, die jedoch großartige Blicke ins Sarca Tal und auf Drena bietet. Die Rundtour ist schön hergerichtet und hat auch historisch interessante Abschnitte. Der "Sentiero degli Scaloni" wurde am Anfang des 19te Jahrhunderts (1909) von den Österreichern angelegt.

Gut mit Kindern machbar. Nur der Auf- bzw. Abstieg über den Felsriegel erfolgt auf einem kurzen Mini-Klettersteig.

Genaue Routenbeschreibung:

Bei der  Klettersteigtafel beginnt die "Kletterei" auf dem „Sentiero degli Scaloni“. Der Felsaufschwung ist mit Stahlseilen (Stellen A) gesichert und hat zwei Leitern. Danach kommt man zur Cavra de Lizon, dort links halten zum Dos Tondo (507 m) und immer auf dem Weg 428B bleiben. Man wandert durch den für die Gardaseeregion typischen Buschwald in Richtung Norden, vorbei an der zweiten Carva beim Biv. Crozalm. Weiter leicht bergab bis man auf den Weg Nr. 425 "Sentiero dell‘ Anglone” trifft. Auf diesem - stellenweise versichert bis A - hinunter zum Campo Sportivo (Sportplatz von Dro) folgen. Kurz davor mündet der Weg in eine Schotterstraße, der man rechts zurück zur Brücke „Ponte Romano“ in Cengia folgt. 

Kinderfreundlich: 

Ja

Erhalter:

Gemeinde Arco

Ausrüstung:

Für Ungeübte Klettersteigausrüstung und Helm.

Zustieg zur Wand:

 Vom Parkplatz in Ceniga über die Via al Ponte hinunter zur „Ponte Romano“ (alte Römische Brücke). Nach der schönen Brücke gleich nach rechts und vor dem Bauernhof „Maso Lizzone“ links abzweigen (Wegweiser Wanderweg Nr. 428 „Sentiero degli Scaloni). Man folgt dem Weg bis zum Beginn des „Sentiero degli Scaloni“ (Klettersteigtafel).

Höhe Einstieg: 

120 m

Abstieg:

Vom Campo Sportivo (Sportplatz von Dro) folgt man dem Schotterweg zurück zur Brücke „Ponte Romano“ in Cengia.

Kartenmaterial:

Kompass WK 071, Alpi di Ledro - Valli Giudicarie, 1:50.000

"Alto Garda" 1:25000 (LagirAlpina); in dieser sind sämtliche Klettersteige, Klettergärten und Moutainbikerouten eingezeichnet.

Bemerkungen:

Tipp für den Sommmer: Direkt bei der Ponte Romano gibt es einen schönen Badeplatz am Sarca Bach.

Infostand: 

03.08.2005

Autor: 

Martina Rabl

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Ceniga liegt gut 5 km nördlich von Arco, an der SS45. Im Ort findet man vor der Brücke über die Sarca Parkplatzhinweise.

Talort / Höhe:

Ceniga  - 117 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplätze in Ceniga  - 117 m

Bilder (8)

Übersicht Sentiero degli Scaloni und Sentiere della Carve

Übersicht Sentiero degli Scaloni und Sentiere della Carve, rot = versicherte Bereiche

Der Badeplatz an der römischen Brücke "Ponte Romana"

Der Badeplatz an der römischen Brücke "Ponte Romana"

Sentiero degli Scaloni und Sentiere della Carve

Sentiero degli Scaloni und Sentiere della Carve

Sentiero degli Scaloni und Sentiere della Carve

Sentiero degli Scaloni und Sentiere della Carve

Eine der leichten Klettersteigpassagen.

Eine der leichten Klettersteigpassagen.

Meist ist es eher Gehgelände mit Handlaufseil

Meist ist es eher Gehgelände mit Handlaufseil

einfache Treppenstufen

einfache Treppenstufen

Als Belohnung winkt ein gigantischer Ausblick zum Gardasee

Als Belohnung winkt ein gigantischer Ausblick zum Gardasee, Als Belohnung winkt ein gigantischer Ausblick zum Gardasee, Foto: Karl R.

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.