Eisenerzer Reichenstein - Rösselhals

Skitour
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit3-4
AusrichtungNordwest
AusrichtungNordwest
Aufstieg
Aufstieg950 Hm
Aufstiegszeit
Aufstiegszeit2:30 Std.
Snowboardgeeignet
SnowboardgeeignetNein
Schneeschuhgeeignet
SchneeschuhgeeignetNein
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Eisenerzer Reichenstein  (2165 m)
Charakter:

Der Aufstieg auf den dominierenden Eisenerzer Reichenstein ist eine anspruchsvolle Skitour der Extraklasse. Das Steilgelände ab dem Rösselhals verlangt sichere Bedingungen (z.B. Firn) und ist dem erfahrenen Skibergsteiger vorbehalten. Da die Skier im Bereich der Stiege oft getragen werden müssen, sollte man zur Vorsicht Steigeisen im Rucksack haben. In Kombination mit der Abfahrt über die Rote Rinne ergibt sich eine anspruchsvolle Rundtour, die das Herz des ambitionierten Tourengehers höher schlagen lässt.

Genaue Routenbeschreibung:

Vom Parkplatz beim Präbichlerhof (oder etwas tiefer beim alten Bahnhof) auf der Skipiste hinauf, nach der Bergstation des Grüblliftes geht man weiter in das Kar. Nach einer Steilstufe zweigt man leicht rechts zum Rösselhals ab. Vom Hals südlich kurz auf dem Kamm, dann rechts unterhalb des Kammes weiter auf den Reichenstein zu. Man gelangt zu den Felsen, unterhalb dieser man an der Westseite bis zu einer kurzen, versicherten Steilstufe entlang geht. Über die Steilstufe aufwärts (Ski in der Regel auf dem Rücken), dann erreicht man eine breite Rinne der man bis auf den Kamm links der Reichensteinhütte folgt. Auf dem Kamm links auf die Gipfelkuppe mit dem Kreuz.

Abfahrt wie Aufstieg. Div. Varianten sind unten möglich.

Variante Abfahrt über die Ostflanke durch die Rote Rinne: Man fährt zurück zur Reichensteinhütte. Südöstlich der Hütte befindet sich die Einfahrt in die sehr steile Flanke (40°+), die im unteren Abschnitt zu einer Rinne wird. Vom Karboden, zu dem die Rinne führt, ist ein ca. halbstündiger Gegenanstieg (ca. 250 Hm) in das Rottörl (Scharte zwischen Grüblzinken und Reichenstein) zu bewältigen. Jenseits der Scharte folgt eine nordseitige Abfahrt zurück zum Grübl, wo man wieder auf die Aufstiegsroute trifft. Auf der Piste zurück zum Ausgangspunkt.

Stützpunkt:
Bemerkungen:

Sehr steile Skitour, die nur bei sicheren Schneeverhältnissen gemacht werden kann. Besonders die Querung vom Rösselhals zur Unterbrecherstelle (kurze Stufe mit Seilsicherung) ist bei Vereisung oder hartem Schneedeckel sehr heikel!

Autor: 

Axel

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der A2 und S6 bis Leoben. Weiter auf den Präbichl-Pass und zum Ghf. Präbichlerhof (großer Parkplatz). Von Norden über Hieflau und Eisenerz auf den Präbichl. Alternativ kann man auch beim alten Bahnhof unterhalb des Präbichlerhofes parken.

Öffis: Mit der Eisenbahn nach Leoben oder Hieflau, dann mit dem Bus auf den Präbichl.

Talort / Höhe:

Eisenerz  - 736 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz beim Präbichlerhof  - 1270 m

Bilder (14)

Übersicht: Aufstieg auf den Eisenerzer Reichenstein vom Präbichl

Übersicht: Aufstieg auf den Eisenerzer Reichenstein vom Präbichl

queerung hinüber zur steilstufe

queerung hinüber zur steilstufe

Beim Aufstieg zum Rösselhals.

Beim Aufstieg zum Rösselhals.

Unterhalb des Rösselhalses, links der Reichenstein.

Unterhalb des Rösselhalses, links der Reichenstein.

Westflanke vor der versicherten Steilstufe.

Westflanke vor der versicherten Steilstufe.

Vor der sperrenden Steilstufe in der Westflanke.

Vor der sperrenden Steilstufe in der Westflanke.

Die kurze Steilstufe (Ski auf dem Rücken).

Die kurze Steilstufe (Ski auf dem Rücken).

Die breite Rinne nach der Steilstufe.

Die breite Rinne nach der Steilstufe.

Auf dem Kamm, hinten die Reichensteinhütte.

Auf dem Kamm, hinten die Reichensteinhütte.

Auf dem Gipfel.

Auf dem Gipfel.

Bei der Abfahrt auf der Aufstiegsroute.

Bei der Abfahrt auf der Aufstiegsroute.

Abfahrt - beim Rösselhals.

Abfahrt - beim Rösselhals.

flo und thomas in der steilstufe

flo und thomas in der steilstufe , Foto: Andi

thomas und bernhard in der schneehöhle

thomas und bernhard in der schneehöhle, genial tour mit übernachtung in einer schneehöhle; link zum video: https://www.youtube.com/watch?v=H87mHlxBzWo&index=13&list=UUqGmT3TMjkcmU0PanU4_AQA, Foto: Andi

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben