Hochfelln von Urschlau

Skitour
Leicht
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit2  /  2
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Aufstieg
Aufstieg950 Hm
Aufstiegszeit
Aufstiegszeit3:00 Std.
Snowboardgeeignet
SnowboardgeeignetNein
Schneeschuhgeeignet
SchneeschuhgeeignetNein
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Hochfelln  (1674 m)
Charakter:

Ruhiger Aufstieg abseitzs des Skibetriebs an der Nordseite des Hochfelln. Die hier beschriebene Aufstiegsrüte ist leicht, die Abfahrt geringfügig steiler. Die Skitour ist eine gute Alternative zum Aufstieg auf der Nordseite des Berges von Kohlstatt. Am Gipfel wartet eine wunderbare Aussicht auf den Chimsee.

Genaue Routenbeschreibung:

Vom Parkplatz auf der Forststraße immer entlang des Toraubaches aufsteigen, bis man auf ca. 1000 m Höhe zur Abzweigung zur Toraualm kommt. Hier rechts zur Farnbodenalm und immer im Talgrund aufsteigend weiter zur Fellnalm (im Winter nicht bewirtschaftet).  Hier kann man bereits den Gipfel gut sehen, den man über einen max. 35° steilen Hang erreicht.. Wir gehen den letzten Hang mit einer Steilheit von max. 35 Grad hinauf zum Gipfel. Das Hochfelln Haus lädt zur Einkehr ein.  

Abfahrt wie Aufstieg. Bei guten Bedingungen kann man den Rücken in südöstlicher Richtung abfahren bis zum Beginn der Torauschneid. Hier geht es südwestlich (rechts) den Sommerweg hinab. Das Gelände hier ist sehr steil und der Weg sehr schmal und ausgesetzt. Weiter über schöne Hänge hinunter zu den Torau Almen und entlang der Forststraße das Tal hinaus und runter bis zum Auto.

Abfahrt: 

950 Hm

Kartenmaterial:

freytag & berndt WK103 Pongau-Hochkönig-Saalfelden

Infostand: 

22.02.2015

Autor: 

Stefan Stadler

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

A8 München-Salzburg bis Ausfahrt Traunstein und weiter  Richtung Ruhpolding. Nach der Ortseinfahrt Ruhpolding rechts abbiegen und den Beschilderungen Freizeitpark folgen. Nach weiteren zwei Kilometern (am Sägewerk) wieder rechts Richtung Brand/Freizeitpark. In Urschlau befindet sich gegenüber vom Freizeitpark (rechts über den Bach fahren) der geräumte und kostenfreie Parkplatz in der Nähe der Glockenschmiede.

Talort / Höhe:

Ruhpolding  - 656 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Freizeitpark Ruhpolding/Urschlau  - 695 m

Bilder (11)

Übersicht Hochfelln von Südosten. In Gelb die Abfahrsvariante (c) Stefan Stadler

Übersicht Hochfelln von Südosten. In Gelb die Abfahrsvariante (c) Stefan Stadler

Parkplatz bei Glockenschmiede (c) Stefan Stadler

Parkplatz bei Glockenschmiede (c) Stefan Stadler

Farnbodenalm (c) Stefan Stadler

Farnbodenalm (c) Stefan Stadler

Aufstieg durch den Wald (c) Stefan Stadler

Aufstieg durch den Wald (c) Stefan Stadler

Hochfelln mit Gipfelhang (c) Stefan Stadler

Hochfelln mit Gipfelhang (c) Stefan Stadler

Felln Alm (c) Stefan Stadler

Felln Alm (c) Stefan Stadler

Fellnalm von oben (c) Stefan Stadler

Fellnalm von oben (c) Stefan Stadler

Sattel vor Torauschneid (links Wald- und Wildschongebiet) (c) Stefan Stadler

Sattel vor Torauschneid (links Wald- und Wildschongebiet) (c) Stefan Stadler

Gipfel Hochfelln: Taborkapelle + Hochfellnhaus (c) Stefan Stadler

Gipfel Hochfelln: Taborkapelle + Hochfellnhaus (c) Stefan Stadler

Hochfelln Gipfelkreuz, Chiemgau mit Chiemsee (c) Stefan Stadler

Hochfelln Gipfelkreuz, Chiemgau mit Chiemsee (c) Stefan Stadler

Skispuren vom Toraukopf ; rechts Abfahrt vom Sattel der Torauschneid (c) Stefan Stadler

Skispuren vom Toraukopf ; rechts Abfahrt vom Sattel der Torauschneid (c) Stefan Stadler

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben