Die Biwakschachtel-Tour
17 Mai 2011

Biwakschachtel auf Jubiläumsgrat

Das alte Grathütterl wird im Sommer durch eine Moderne Biwakschachtel ersetzt ...

Zum Firmenjubiläum von Hanwag hat sich der Bergschuhschuster etwas ganz Besonderes einfallen lassen, um Alpinisten an seinem Jubiläum teilhaben zu lassen: Auf dem Jubiläumsgrat, dem berühmten Verbindungsgrat zwischen Alpspitze und Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze, installiert Hanwag im Sommer eine neue Biwakschachtel!

Das neue rote Notgehäuse ersetzt jene alte und mittlerweile recht baufällige Notunterkunft, die seit 1962 den Bergsteigern Unterschlupf bietet und schon so manchem das Leben gerettet hat. Hanwag stiftet die „Schachtel“ der DAV Sektion München, die sich in Zukunft um die Instandhaltung der neuen Notunterkunft kümmert.

Nicht von Pappe

Diese erste Schachtel aus dem Hause Hanwag, die nicht aus Pappe und groß genug für mindestens acht Paar Bergstiefel samt deren Besitzern ist, steht auch symbolisch für den Weg, den Hanwag geht. Dazu Verkaufs- und Marketingleiter Jürgen Siegwarth: „Das Grathütterl befindet sich in der Mitte des Jubiläumsgrates. Mit diesem Geschenk an die Alpin-Gemeinde wollen wir unsere Verbundenheit zur Szene, zu Bayern, zu unseren Partnern und zum Gebirge zum Ausdruck bringen.“

Die neue Biwakschachtel wird Ende Juli auf dem Jubiläumsgrat installiert, geht aber davor noch auf Deutschland-Tour und ist an folgenden Plätzen zu bestaunen.

Termine:

19. - 21. Mai : Sporthaus Schuster in München

27. - 29. Mai: Schuh Keller, Ludwigshafen

3. - 4. Juni: Intersport Krumholz Mülheim-Kärlich

9.-11. Juni: Globetrotter Ausrüstung Köln

15.-19. Juni: Intersport, Reit im Winkel

24. - 25. Juni: Sport Conrad, Penzberg

Webtipp:Hanwag

Die Biwakschachtel-Tour
Auf dem Jubiläumsgrat - hinten die Zugspitze
So sieht die neue Biwakschachtel dann ca. aus... Bild: Homann.Zehl Architekten
Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.