09 Februar 2010

Clean Horror Scene - M8+

Benedikt Purner gelingt neue Clean-Mixedroute im Wattental...

Die Riesenverschneidung im Bereich der "Duo" ist geklettert, und zwar komplett clean! Lediglich der 1. Standplatz von Georg Kluckner (Erstbegeher von „Duo“) wurde mitgenommen.

Also am besten alles, was an Friends und Keilen zuhause herumliegt, einpacken, denn die Absicherung erfolgt hier eher über die Quantität als über die Qualität der Sicherungspunkte.

Die erste Länge erweist sich als widerspenstiger Mixed-7er, denn auch Eis ist im Spiel. Im Großen und Ganzen aber eher vertikales Sandspielen, viel fester Fels ist nicht dabei. Mit einem eleganten Wälzer über die Kante gelangt man zum super bequemen Stand.

Länge zwei ist dann vom Allerfeinsten: Beinahe die ganze Länge bewegt man sich entlang eines Riesenrisses, der allerhand Friends verschlingt. Von C3 bis 6er Cam verschwindet so einiges, bis man zur Crux gelangt, einer 2 Meter überhängenden Passage, die leider nur miese Hooks aufweist.

Aber wie gesagt, Quantität! Einer der vielen schlechten Friends hält sicher! Mehrmals muss ich zum Schütteln wieder abklettern, das einzige was mich noch motiviert, ist, wenn ich's heut nicht schaffe, muss ich nochmals da rauf - also durchbeißen!

Der Ausstieg zum Eis ist nochmals super spannend, auch lässt sich das Seil trotz sehr überlegter Führung nur mehr schwer weiterziehen. Der Eisteil ist mit Seilzug nochmals sehr kraftraubend, zwei Schrauben später bin ich völlig K.O. endlich am Stand - nach 1 Stunde Kletterzeit.

Auch der Abbau dieser Länge ist nicht ganz ohne und so bin ich schon ziemlich durchgefroren, als Dominik zum Stand heraufkommt - geschafft!

Geblieben ist eine geniale Mixed-Route, komplett clean, Bewertungsvorschlag (!) M8+, man sollte sich aber keine Klettergarten M8+ erwarten!

Try it!

Webtipp

Benedikt Purner: www.alpine-spirits.com

AustriAlpin - der Sponsor von Benedikt Purner

Die Route "Clean Horror Scene" - M8+
Benedikt Purner in Clean Horror Scene


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.