Bow man - Glemmtal

Eisklettern
Schwer
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit WI6  /  M6
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 110 m  /  500 Hm
2:30 Std.  /  4:30 Std.
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:30 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Wankrautkopf  (1762 m)
Charakter:

Keine sehr lange, aber recht lohnende Route.

Eine dünne Säule und ein frei hängender Zapfen mit gleichbleibender Steilheit bilden das Herzstück dieser Tour. 

Genaue Routenbeschreibung:

1 SL. Wi3, 2 Eis aufschwünge und Stapfgelände.

2.Sl WI 6-, Dünne Säule und Blumenkohl Überhang. Teilweise im Fels geklettert.

3Sl WI6 M6. Freihänhender Zapfen. Vom Stand im Fels klettert man in den Zapfen dann folgt noch steile, ausdauernde Kletterer. Stand ist am Aufstieg links, an einer Wurzel.

2 mal Abseilen, dazwischen absteigen bis zum Einstieg. 

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Mitterer Mark und Riedlsperger Tobi

Seillänge: 

2 x 60 m

Expressschlingen: 

8

Ausrüstung:

5 Bolts wurden gebohrt die restliche Absicherung ist im Eis möglich. 

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Je nach vorhandenem Eis. 

Absicherung: 
Gut
Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz (1 Auto, bitte beachten das die Bushaltestelle frei bleibt) die Saalbach über eine Brücke überqueren. Haltestelle Gindelhof

150 m ca. Taleinwärts und dann den besten Weg durch den Wald finden. Kurz nach dem ersten steilen Waldstück gelangt man zu einem Traktorweg, der für den Bogenparcour genützt wird. Folgen Richtung Taleinwärts.

Hier lichtet sich der Wald und man kann in etwa den Graben erkennen. Eher rechts halten und erst nach einer Felsstufe nach links.

Hier könnte man schon 20 m im Eisklettern (WI 3-4) oder rechts im Fels aufsteigen. Dann ist der Weg logisch.

Steiler Aufstieg

Kurz vor dem Glemmerwirt kann man die Linie von der Straße aus sehen. 

Abstieg:

Wie der Aufstieg 

Infostand: 

27.01.2022

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

400m östlich des Glemmerwirts ist eine Bushaltestelle Gindelhof. Dahinter ist ausgeräumt und man kann mit einem Auto parken, ohne die Haltestelle zu behindern. 

Talort / Höhe:

Viehofen.  - 800 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Haltestelle Gindelhof  - 820 m

Bilder (5)

3 Sl

3 Sl

2 Sl

2 Sl

1 Sl

1 Sl

2Sl

2Sl

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.