Froschmaul

Eisklettern
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit WI3
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg850 m
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 25 m
0:15 Min.  /  0:30 Min.
AusrichtungWest
AusrichtungWest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:10 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:05 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Rauchkogel  (1875 m)
Charakter:

Das Froschmaul ist der ideale Wasserfall, um die ersten Schritte Eis zu wagen. Gute Topropemöchlichkeiten, ein kurzer Zustieg, geringe Lawinengefahr und das sichere Gelände am Fuße des Wasserfalles machen das Froschmaul auch für Kurse esonders attraktiv. Der Fall wird von links nach rechts immer schwieriger, aber auch niedriger. Im linken Teil eignet er sich daher auch perfekt zum Bouldern. Zuletzt sei noch auf die angenehme Nachmittagsonne hingewiesen. Sie macht das Klettern bei tiefen Temperaturen so richtig angenehm. Bei Wärme ist der Fall dadurch leider oft nass. .

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Seillänge: 

1 x 50 m

Ausrüstung:

Eisausrüstung

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Varianten WI 2 bis WI4

Absicherung: 
Alpin
Zustieg zur Wand:

Vom letzten Haus in Habach die Straße 50 aufwärts und dann nach rechts über den Bach durch bewaldeten Graben unter den Fall. Die Eisformation ist vom Auto aus gut sichtbar.

Höhe Einstieg: 

850 m

Abstieg:

Abseilen oder von oben gesehen linkshaltend durch den Wald.

Bemerkungen:

Ideal für Einsteiger und zum Üben!

Infostand: 

26.11.2002

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Klammstein dem nördlichsten Teil vom Gasteinertal (wenn man von Zell am See/Bischofshofen kommt, also gleich am Anfang nach dem Tunnel) weiter Richtung Böckstein bis nach Harbach. Parken: Letztes Haus von Harbach am Beginn des Habachgraben.

Talort / Höhe:

Harbach  - 830 m

Bilder (6)

Froschmaul

Froschmaul, super Fall zu einsteigen mit Toprope Möglichkeiten, Foto: Florian Thamer

Viele nette Möglichkeiten

Viele nette Möglichkeiten, Foto: Markus Hofbauer

BR-Übung

BR-Übung, Für Kurse oder Übungen ideal., Foto: roland pfund

Einsatzleiter Kandler

Einsatzleiter Kandler, Super Topropemöglichkeit!, Foto: roland pfund

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.