Kühtaibacherl-Eisfall

Eisklettern
Leicht
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit WI3
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg1470 m
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 130 m
2:00 Std.  /  2:40 Std.
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:20 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:20 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Ochsengarten
Charakter:

Sehr guter "Einsteigereisfall" mit kurzem Zustieg. Auch ist der Fall so breit, dass er gut 2 Seilschaften nebeneinander verträgt.

Genaue Routenbeschreibung:

3 Seillängen, die nach oben hin immer schwerer werden. Das letzte kurze Stück wird meist ausgelassen.

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Unbekannt

Seillänge: 

2 x 55 m

Expressschlingen: 

10

Absicherung: 
Alpin
Zustieg zur Wand:

Von der Parkmöglichkeit dem breiten Bachbett folgen.

Höhe Einstieg: 

1470 m

Abstieg:

Nach dem Abseilen (Bäume und Bohrhaken).

Bemerkungen:

Etwas weiter bachabwärts gibt es noch eine ganz kurze Steilstufe die sich gut zum Üben eignet.

Es kann danach problemlos abgeseilt werden.

Infostand: 

22.05.2004

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Vom Kühtai oder Ötztal zwischen der Ortschaft Ochsengarten und Taxegg (mark. Serpentinenstück der Straße, siehe auch Skizze auf dem Topo).

Talort / Höhe:

Ochsengarten/Wald  - 1538 m

Bilder (4)

Übersicht

Übersicht, Der Fall vom Einstieg aus gesehen., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Steilstück

Steilstück

Unterer Teil

Unterer Teil, Im unteren flachen Teil des Eisfalles., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Steilstück

Steilstück, Das Steilstück beim Ausstieg., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.