Burgstall Klettergarten - Pürgg

Klettergarten
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeitvon  3  bis  10
Höhe (von/bis)
Höhe (von/bis)von  10 m  bis  210 m
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:05 Min.
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg700 m
Kinderfreundlich
KinderfreundlichNein
Ausdauer:
Maximalkraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Routen: (184)
25
bis 6
128
6+ bis 8-
20
8 bis 9
11
ab 9+
0
Boulder
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
874  (874 m)
Charakter:

Sehr beliebter Klettergarten mit großteils plattigen Fels. Die Routenlängen reichen von 10 m bis 210 m und sind im allerbesten Kalk. Ein angenehmer kurzer Zustieg und die südseitige Lage machen die Burgstallwand zu einem Top-Ziel. Der Klettergarten ist nur im untersten (ebenerdigen) Stock kinderfreundlich und hat auch einen Klettersteig Der vom steirischen Bergführerverband eingerichtetet und betriebene Klettergarten wird auch oft von Kursen besucht.

Die steirischen Bergführer begannen 1975 mit der Erschließung des „Burgstall-Felsen“ und schufen im weiteren Verlauf mit Unterstützung vieler Helfer in zahlreichen Arbeitseinsätzen mit Stahlseil, Krampen und Säge dieses Kletterparadies. Neben den Mehrseillängenrouten wurden im Verlauf der Jahre von zahlreichen, einheimischen Kletterern viele Varianten erschlossen. Am Burgstall gibt es wie kaum anderswo ein sehr großes Angebot an Übungs- und Anfängerrouten, mittelschweren teils alpin angehauchten Routen und harten Sportkletterrouten. Das vorhandene Hakenmaterial ist nicht einheitlich von gleicher Qualität und muss von jedem Kletterer eigenverantwortlich benützt werden.

Der steirische Bergführerverband ist der Pächter und Erhalter des Klettergartens und des Parkplatzes und ermöglicht allen Kletterfreunden die unentgeltliche
Benützung. Die Pfl ege und der Schutz dieses wunderbaren Lebensraumes für Pflanzen und Tiere, nicht zuletzt zur eigenen Freude, ist oberstes Gebot für jeden einzelnen Kletterer von uns.

Der Bergführer und Inahber der Alpinschule Alpinstil Jürgen Reinmüller hat letzte jahr ein super Topo von Pürgg gezeichnet.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Detailberschreibungen:

Null komma Josef, eine schöne 8 Seillängen Tour 6- oder 5/A0

Burgstallwand Klettersteig, ein netter Klettersteig B u. 1-

Erhalter:

Steirischer Bergführerverband

Ausrüstung:

Kletterausrüstung und Helm

Bemerkung zu den Versicherungen:

Sehr gut.

Abstiegzeit: 
0:35 Min.
Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz nach der Straßenunterführung dem Weg zur Wand folgen und rechts aufsteigend zu den Einstiegen.

Höhe Einstieg: 

700 m

Abstieg:

Von den oberen Sektoren entweder über den Klettersteig zum Wandfuß zurück, oder auf dem Wanderweg nach Pürgg und über Unterburg zurück. Der alte Abstieg über den Bahnhof (Schilder) zurück nach Untergrimming wurde von der ÖBB gesperrt.

Bemerkungen:

Einziger Störfaktor ist die nahe Bundesstraße.

Ein Besuch der autofreien wunderschünen historischen Ortschaft Pürgg und dem Gashof Krenn ist absolut empfehlenswert. 

Infostand: 

04.05.2018

Autor: 

Andreas Jentzsch

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der Ennstall Bundesstraße (B146) von Liezen Richtung Westen nach Stainach. Hier nach Bad Aussee abzweigen und nach wenigen 100 Metern links zur Ortschaft Untergrimming abzweigen. Gleich nach der Ortseinfahrt rechts (Tafel 'Klettergarten) unter der Hauptstraße durch zum Parkplatz.

Talort / Höhe:

Untergrimming  - 667 m

Bilder (17)

Übersicht Klettergarten Burgstall

Übersicht Klettergarten Burgstall

Mir nix Dir nix (5)

Mir nix Dir nix (5), Schöne Tour im 1. Stock, Foto: Andreas Jentzsch

Unbekannt

Unbekannt, In einer Unbekannten Wandfusstour, Foto: Andreas Jentzsch

Mir nix Dir nix (5)

Mir nix Dir nix (5), An schönen Tagen herrscht viel betrieb und Helmpflicht., Foto: Andreas Jentzsch

Wandfussbereich

Wandfussbereich, Hier ist immer was los, Foto: Andreas Jentzsch

Null komma Josef (6-)

Null komma Josef (6-), Einer der längen Touren an der Burgstallwand., Foto: Andreas Jentzsch

Muggi im "Kletteropa"

Muggi im "Kletteropa", Wunderbare Kletterei, Foto: Heidi

Oma beim klettern

Oma beim klettern, Hildegard mit 71 jungen Lenzen in der Tour "Kletteropa", Foto: Heidi

Route 12

Route 12, Ich schätze das war die Route 12 (6+) im Topo, mit ein wenig Eigenkreation ;-), Foto: Pointner Johann

Route 15 (Pantomime)

Route 15 (Pantomime), Ich glaube das war die Route 15 im Topo., Foto: Pointner Johann

Route 15 (Pantomime)

Route 15 (Pantomime), Ich glaube das war die Route 15 im Topo, Foto: Pointner Johann

Route 15 (Pantomime)

Route 15 (Pantomime), Ich glaube das war die Route 15 im Topo, Foto: Pointner Johann

die wunderschöne Burgstallkante

die wunderschöne Burgstallkante

in der Burgstallkante

in der Burgstallkante

Genusskletterei auf der Burgstallkante

Genusskletterei auf der Burgstallkante

Nach dem Klettern darf der obligatorische Einkehrschwung beim gemütlichen Krenn Gasthaus nicht fehlen. Sonntags sogar mit echter Volksmusik !

Nach dem Klettern darf der obligatorische Einkehrschwung beim gemütlichen Krenn Gasthaus nicht fehlen. Sonntags sogar mit echter Volksmusik !

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.