Eisensteinbruch - Bad Fischau

Klettergarten
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeitvon  5  bis  8-
Höhe (von/bis)
Höhe (von/bis)von  10 m  bis  20 m
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg430 m
Kinderfreundlich
KinderfreundlichJa
Ausdauer:
Maximalkraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Routen: (10)
3
bis 6
7
6+ bis 8-
0
8 bis 9
0
ab 9+
0
Boulder
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Fischauer Vorberge  (546 m)
Charakter:

Interessanter kleiner Klettergarten am alten Steinbruch oberhalb der Eisensteinhöhle. Die Kletterei an den steilen Kalkfelsen ist durchaus ansprechend und die Routen sind gut gesichert. Der Klettergarten befindet sich im Wald und ist daher immer schattig. 

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo

Kinderfreundlich: 

Ja

Seillänge: 

1 x 50 m

Abstiegzeit: 
0:10 Min.
Zustieg zur Wand:

Vom Parkplataz der Eisensteinhöhle zuerst auf einer Schotterstraße bis kurz vor die Eisensteinhütte. Wenige Meter vor der Hütte zweigt bei einer Laterne ein Weg rechts hinauf. Er führt bald durch eine Art Schotterhalde. Am oberen Ende den Weg nach RECHTS zu den bereits sichtbaren Felsen verlassen. Links sind auch  Felsen und man erkennt an einem anderen Felsen die Einstiegsleitern des Bergkraxler Steiges. 

Höhe Einstieg: 

430 m

Abstieg:

Abseilen und über Zustiegsweg zurück

Infostand: 

01.08.2019

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der A2 bis zur Ausfahrt Wöllersdorf oder Wiener Neustadt West. Über Bad Fischau bzw. Weikersdorf nach Brunn an der Schneebergbahn. In Brunn den Wegweisern Richtung Eisensteinhöhle folgen und am Ende der Bergstraße parken (Parkplatz).

Mit Öffis: Mit der Bahn nach Brunn an der Schneebergbahn.

Talort / Höhe:

Bad Fischau  - 299 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz Eisensteinhöhle  - 350 m

Bilder (2)

Übersicht Klettergarten Eisensteinbruch Bad Fischau

Übersicht Klettergarten Eisensteinbruch Bad Fischau

Die Routen sind Teilweise angeschrieben

Die Routen sind Teilweise angeschrieben

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.