3 Höllenhunde auf dem Weg zum Himmel

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 7
6+ obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungAlpin
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 400 m
4:30 Std.  /  6:45 Std.
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:30 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:45 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Seekarlspitze  (2261 m)
Charakter:

Das Beste in punkto Felsqualität und Kletterlänge was das Rofangebirge zu bieten hat. Sehr lohnende und abwechslungsreiche Kletterei in toller landschaftlicher Umgebung.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo.

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Nothdurfter Andi, Steinlechner Chris und Mayrhofer Roli.

Seillänge: 

2 x 60 m

Expressschlingen: 

10

Klemmkeile: 

Grundsortiment

Friends: 

Kompletter Satz

Ausrüstung:

2 x 60 m Seil, Kletterausrüstung, Klemmkeilgrundsortiment, ein kompletter Satz Friends und Helm

Bemerkung zu den Versicherungen:

Absicherung mit 10 mm BH und Schlaghaken, Standplätze sind zum Abseilen eingerichtet.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Zwei Seillängen 7, sonst recht anhaltend um 6, 6+

Zustieg zur Wand:

Zustieg 1:

Von der Bergstation der Rofanseilbahn Richtung Rofanspitze, vor dem Übergang zum Grubersee links abbiegen, südlich vom Roßkopf zum Gipfel des Seekarlspitzes 2261m. Dort weiter hinunter in die Scharte zwischen Seekarlspitz und Spieljoch. Dort in nördlicher Richtung in der Seekarlnordrinne absteigen (weglos). Bis zum Wandfuß. Ca 1,5h Gehzeit von der Bergstation.

Zustieg 2:

Von der Bergstation Sonnwendjoch (Kramsach) über den Zireiner See zum Marchgatterl, weiter zur Ampmoosalm und zum Einstieg. Ca 1,5h Gehzeit von der Bergstation

Höhe Einstieg: 

1900 m

Abstieg:

Vom Ausstieg gleich rechts durch den Seekarlhals oder über das westliche Spieljoch zur Bergstation der Rofanseilbahn absteigen oder optional Abseile über die Route.

Stützpunkt:
Kartenmaterial:

AV-Karte Nr. 6, Rofan

Bemerkungen:

Die Tour ist zwar mit BH gesichert, hat aber eher alpinen Charakter.

Autor: 

Andreas Nothdurfter

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der A12 nach Wiesing und weiter auf der B181 hinauf zum Achensee bis nach Maurach - rechts der Straße bei der Rofanseilbahn parken. Öffis: Mit der Bahn nach Jenbach und der Achenseebahn bis Maurach - mit der Seilbahn zur Bergstation.

Talort / Höhe:

Maurach  - 970 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Bergstation der Achensee Seilbahn  - 1834 m

Bilder (12)

Übersicht Seekarlspitze Nordwand - in Rot die "3 Höllenhunde auf dem Weg zum Himmel"

Übersicht Seekarlspitze Nordwand - in Rot die "3 Höllenhunde auf dem Weg zum Himmel"

5. Seillänge: Christian mit voller Gaudi beim Klettern

5. Seillänge: Christian mit voller Gaudi beim Klettern

1. Seillänge: Andreas in der ersten plattigen Passage

1. Seillänge: Andreas in der ersten plattigen Passage

2. Seillänge: Christian vor dem luftigen Quergang

2. Seillänge: Christian vor dem luftigen Quergang

3. Seillänge: Andreas im überhängendem Körperriss

3. Seillänge: Andreas im überhängendem Körperriss

4. Seillänge: Roland in Action

4. Seillänge: Roland in Action

5. Seillänge: Christian mit voller Gaudi beim Klettern

5. Seillänge: Christian mit voller Gaudi beim Klettern

5. Seillänge: Roland in der Traumverschneidung

5. Seillänge: Roland in der Traumverschneidung

6. Seillänge: Roland im besten Fels unterwegs

6. Seillänge: Roland im besten Fels unterwegs

8. Seillänge: Christian bei der Erstbegehung an der steilen Schuppe

8. Seillänge: Christian bei der Erstbegehung an der steilen Schuppe

Der 60 m (!!) Abseiler

Der 60 m (!!) Abseiler

Nach der erfolgreichen Erstbegehung: Chris, Roli und Andi

Nach der erfolgreichen Erstbegehung: Chris, Roli und Andi

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben