Gindlkante

Klettern
Mittel
(3)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 6+
6- obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungSehr gut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 390 m  /  500 Hm
3:00 Std.  /  3:50 Std.
AusrichtungSüdwest
AusrichtungSüdwest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:20 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Jungfrausturz  (1100 m)
Charakter:

Sehr schöne Kantenkletterei am Jungfrausturz an durchwegs festem Fels. Die Tour ist sehr gut mit Bohrhaken und Normalhaken abgesichert. Der Einstieg ist bequem von Pürgg aus zu erreichen und die Kletterei wird nach oben hin immer schöner. Die Tour verläuft oben auch direkt an einer exponierten Kante.

Oft mehrere Varianten möglich, siehe dazu Topo!   

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo!

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Klaus Hoi und Gef. ca. 1990

Seillänge: 

1 x 55 m

Expressschlingen: 

10

Ausrüstung:

Kletterausrüstung und Helm.  Event. Friend (Cam ) für die vorletzte SL, falls man die rechte Variante geht u. etwas ängstlich ist. 

Bemerkung zu den Versicherungen:

Die Route ist sehr gut mit Bohrhaken und Stahlbügeln an den Ständen abgesichert. Keine Klemmkeile oder Friends erforderlich.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Drei Stellen 6+, sonst 5 bis 6-.

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz etwa 200 m auf der Straße zurück und dann dem markierten Wanderweg (Nr. 278, Schild Ghf. Dachsteinblick, Tauplitz Bhf) rechts ca. 15 Minuten folgen. Die Tour beghinnt dort, wo bei der dritten Holztafeln an einem Baum (Ghf. Dachsteinblick/Tauplitz) die Felsen ganz nahe zum Weg hinunter reichen. Ca. 20 m vor dieser Weggabelung führt ein Steig direkt zum Einstieg (2 Minuten vom Wanderweg). 

Höhe Einstieg: 

850 m

Abstieg:

Am Ausstieg kurz durch den Wald und über Aufschwünge aufwärts bis man auf einen markierten Wanderweg trifft. Auf diesem rechts hinunter nach Pürgg abstiegen. 

Bemerkungen:

Ein Besuch des schönen Ortes Pürgg und ein Abstecher zum Ghf. Krenn ist zu empfehlen.

Infostand: 

16.05.2018

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Mit dem Auto über Liezen nach Stainach, dort nach rechts in Richtung Bad Aussee abzweigen und nach wenigen Kilometern wieder nach rechts abzweigen und nach Pürgg hinauf fahren. Der Parkplatz befindet sich kurz vor der kleinen Ortschaft. Öffis: Mit der Bahn nach Pürgg und weiter zu Fuß.

Talort / Höhe:

Pürgg  - 786 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz vor Pürgg  - 810 m

Bilder (12)

Übersicht Jungfrausturz Pürgg Klettern

Übersicht Jungfrausturz Pürgg Klettern

10. Seillänge

10. Seillänge

1. Seillänge

1. Seillänge

5. Seillänge

5. Seillänge

5. Seillänge

5. Seillänge

Maria (82) in der 6. Seillänge

Maria (82) in der 6. Seillänge

7. Seillänge

7. Seillänge

7, Seillänge

7, Seillänge

Maria (82) in der rechten Variante der 7. Seillänge

Maria (82) in der rechten Variante der 7. Seillänge

10. Seillänge

10. Seillänge

10. Seillänge

10. Seillänge

10. Seillänge

10. Seillänge

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben