Jungfrausturz Südwest (SW) - Wand

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 7/7+
7- obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 275 m
3:00 Std.  /  4:15 Std.
AusrichtungSüdwest
AusrichtungSüdwest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:30 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:45 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Jungfrausturz  (1100 m)
Charakter:

Interessante Route links des klassischen Südwest (SW)-Pfeilers, die aber schwieriger und anspruchsvoller ist. Der Fels ist oft glatt. Das Gebiet liegt in einer "Jägerproblematischen-Zone", also bitte ruhig verhalten und wenn möglich bei Einbruch der Dämmerung wieder beim PKW sein.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo!

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Klaus Hoi und Gef.

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

11

Klemmkeile: 

Grundsort.

Ausrüstung:

Bandschlingen und HELM nicht vergessen.  

Bemerkung zu den Versicherungen:

Die Route ist relativ gut mit Haken gesichert, aber keine Plaisirtour!

Ergänzung zur Schwierigkeit:

7/7+ (7-/A0), 7- obl. - anhaltend schwierig!

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz etwa 200 m die Straße zurück und dem mark.Wanderweg (Nr. 278, Schild Gfh. Dachsteinblick, Tauplitz Bhf.) rechts folgen, bis man nach ca. 400 m auf eine Wiese kommt, kurz davor geht rechts ein Steig ab, der auf eine Forstraße führt. Dieser nach links bis zum Ende und über einen Steig re. hinauf zum Pfeiler folgen. Am Wandfuß nach link zur grauen Plattenwand mit einigen Routen. Die SW-Wand ist die linkeste Tour (rechts von einem angelehnten Pfeiler). 

Höhe Einstieg: 

850 m

Abstieg:

Am Ausstieg rechts halten, bis man auf den Wanderweg trifft. Über diesen wieder zum Ausgangspunkt absteigen. Man kommt nicht mehr zum Einstieg zurück.

Infostand: 

01.06.2018

Autor: 

Andreas

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Mit dem Auto über Liezen nach Stainach, dort nach rechts in Richtung Bad Aussee abzweigen und nach wenigen Kilometern wieder nach rechts abzweigen und nach Pürgg auffahren. Der Parkplatz befindet sich kurz vor der Ortschaft.

Talort / Höhe:

Pürgg  - 786 m

Bilder (5)

Übersicht Kletterrouten Jungfrausturz (Gindlkante, SW-Wand und SW-Pfeiler) (c) Andreas Jentzsch

Übersicht Kletterrouten Jungfrausturz (Gindlkante, SW-Wand und SW-Pfeiler) (c) Andreas Jentzsch

Beim großen Block.

Beim großen Block.

Die Plattenlänge mit den geschlagenen Griffen.

Die Plattenlänge mit den geschlagenen Griffen.

In der Plattenlänge.

In der Plattenlänge.

Beim großen Block.

Beim großen Block.

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben