Hexentanz der Fersen

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 7-
6+ obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungAlpin
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 470 m  /  1600 Hm
5:00 Std.  /  10:00 Std.
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 2:30 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 2:30 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Häuslhorn Südwand (Reiteralpe)  (2284 m)
Charakter:

Sehr schöne semialpine Kletterroute an oft stark wasserzerfressenem Fels. Die Route hat trotz der 17 Zwischenbolts und Abseilpiste (50 m Doppelseil) einen rechts alpinen Charakter, ist jedoch recht gut absicherbar.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Stefan Lieb, Johannes Friedl, Bruno Lichtenegger und Max Heu am 24. 08.03

Seillänge: 

2 x 50 m

Expressschlingen: 

10

Klemmkeile: 

Grundsort.

Friends: 

Gr. 1- 4

Ausrüstung:

10 Express/50m Doppelseil, Friends 1-4 (WildCountryGröße), Satz Rocks.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

7-; 6+ sollte man sehr gut beherrschen !

Zustieg zur Wand:

Zunächst folgt man etwas 1 Stunde und 15 min. dem markierten Wanderweg Richtung Mayerbergscharte bis zu einer Almhütte. Etwas 100m m hinter der Hütte zweigt auf einer kleinen Anhöhe (bevor es leicht fallend bis zu einem Bachbett geht) ein zu Beginn schwer sichtbarer Jägersteig ab. Diesem folgt man, bis er sich nach einer längeren Linksquerung verliert (gegenüber 30 m Felswand). Nun weglos linkshaltende zum Wandfuß (insgesamt 2 – 2,5 h). Einstieg: Im linken Wandteil fallen 2 Verschneidungssysteme auf (Süd-Verschneidung und Bergvagabundenweg). Die kleine Schlucht unterhalb der rechten Verschneidung etwas 50 Hm hinauf, auf Höhe der ersten Platten auf Grasband etwa 40 m nach rechts zu Bolt. Die 2. SL führt durch den mittleren der schon weit sichtbaren 3 Diagonalrisse (der Riss, der rechts von einem kleinen Dach abgeschlossen ist.

Höhe Einstieg: 

1900 m

Abstieg:

Abseilen - siehe Topo (die Abseilsschlingen sind teilweise ziemlich steif. Deshalb lieber sicherheitshalber Knoten kontrollieren!)

Bemerkungen:

Alpine Route, keine Plaisirkletterei!

Infostand: 

28.06.2004

Autor: 

Stefan Lieb

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Saalfelden, Kitzbühl, Bad Reichenhall oder Berchtesgaden nach Lofer. Gleich nach Lofer bei Maurach in Richtung Au abzweigen, von Au weiter durch die Mauerbergklamm bis zum Gasthaus Obermayerberg; Parkmöglichkeit (in Fahrtrichtung Salzburg)

Talort / Höhe:

Lofer  - 626 m

Bilder (7)

Wandübersicht Häuslhorn Südwand

Wandübersicht Häuslhorn Südwand, Tour = rot, Foto: Stefan Lieb

Wandübersicht- Detail Häuslhorn Südwand

Wandübersicht- Detail Häuslhorn Südwand, Tour = rot, Foto: Stefan Lieb

6. Seillänge

6. Seillänge, Steile Platten, Foto: Stefan Lieb

6. Seillänge

6. Seillänge , Foto: Stefan Lieb

7. Seillänge

7. Seillänge , Foto: Stefan Lieb

Bohrwut

Bohrwut, ...in dieser Tour aber mit Maß und Ziel.

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben