Kreatour

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 7
7 obl.
Absicherung
AbsicherungAlpin
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 270 m
3:30 Std.  /  5:00 Std.
AusrichtungSüdwest
AusrichtungSüdwest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:45 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:45 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Wandalmwand / Tristner  (2767 m)
Charakter:

Eine alpine, sehr anspruchsvolle und stellenweise schwierig abzusicherende Tour, die ein sicheres Klettern im 7ten Grad verlangt und auch viel selbst abgesichert werden muss.  

Mehr zur Tour auf Englisch findet hier hier

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo. 

Erstbegeher / Erstbesteiger:

V.Eder, M.Pfund 2011

Seillänge: 

2 x 60 m

Expressschlingen: 

10

Klemmkeile: 

Grundsort.

Friends: 

Grundsort.

Ausrüstung:

60 m Doppelseil, 10 Expressschlingen und Helm. BD Camalots Gr.: 0.4, 0.5, 0.75, 1, 2, 3 und 4

Bemerkung zu den Versicherungen:

 Stände gebohrt, ansonsten wenige BHs und Normalhaken als Zischensicherung. Der sichere Umgang mit Keilen und Cams ist daher pflicht.

Zustieg zur Wand:

Man folgt der Hauptstraße talauswärts, vorbei am Lawinenschranken, links unterhalb der Straße gibt es eine Deponie (Schotter). Gleich nach der Deponie fließt ein kleiner Bach unterhalb der Straße durch. An der linken (nördlichen) Bachseite auf einer kleinen Wiese aufwärts zum Wald (Weidezaun). Am linken Wiesenrand über den Zaun und auf einem Pfad (vorbei an einer Steinmauer) aufwärts. Immer den Pfadspuren (tlw. Steinmänner) aufwärts folgen, bis man zur großen Felswand gelangt. 

Höhe Einstieg: 

1300 m

Abstieg:

Abseilen über die Route 4x 60 m

Kartenmaterial:

AV-Karte Nr. 35/2, Zillertaler Alpen Mitte
ÖK 149, Lanersbach

Bemerkungen:

Nach Regenfällen besser einen trockenen Tag abwarten.

Auf keinen Fall bei der Zufahrt bzw. im Bereich der Deponie parken - also bis nach Ginzling zum Klettersteigparkplatz fahren.

Infostand: 

20.09.2017

Autor: 

Stefano Montoj

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der Inntalautobahn bis zur Abfahrt Zillertal und dann der gut ausgebauten Straße bis nach Mayerhofen im hinteren Zillertal folgen. Am Ortsende zweigt man links nach Ginzling ab und erreicht nach einer Tunnelstrecke (Ampelregelung, kann man auch rechts auf schmaler Straße umfahren) das Bergsteigerdorf Ginzling. Im Ort gibt es links der Brücke einen Klettersteigparkplatz, dort parken.

Öffis: Mit der Bahn nach Mayerhofen und weiter mit dem Bus nach Ginzling.

Talort / Höhe:

Ginzling  - 985 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Klettersteigparkplatz in Ginzling  - 985 m

Bilder (8)

Übersicht Wandalmwand mit der Routen Kreatour

Übersicht Wandalmwand mit der Routen Kreatour

Kreatour an der Wandalmwand 3 SL (c) Stefano Montoj

Kreatour an der Wandalmwand 3 SL (c) Stefano Montoj

Kreatour an der Wandalmwand 2 SL (c) Stefano Montoj

Kreatour an der Wandalmwand 2 SL (c) Stefano Montoj

Kreatour an der Wandalmwand 3 SL (c) Stefano Montoj

Kreatour an der Wandalmwand 3 SL (c) Stefano Montoj

Kreatour an der Wandalmwand 3 SL (c) Stefano Montoj

Kreatour an der Wandalmwand 3 SL (c) Stefano Montoj

Kreatour an der Wandalmwand 5 SL (c) Stefano Montoj

Kreatour an der Wandalmwand 5 SL (c) Stefano Montoj

Kreatour an der Wandalmwand 5 SL (c) Stefano Montoj

Kreatour an der Wandalmwand 5 SL (c) Stefano Montoj

Kreatour an der Wandalmwand 8 SL (c) Stefano Montoj

Kreatour an der Wandalmwand 8 SL (c) Stefano Montoj

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben