Obnd Sun

Klettern
Mittel
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 7+
6+ obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 330 m  /  1100 Hm
2:00 Std.  /  5:45 Std.
AusrichtungWest
AusrichtungWest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 2:00 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:45 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Pfaffenstein  (1871 m)
Charakter:

Unwahrscheinlich griffige und steile Plattenkletterei in der Westwand des Pfaffensteins. Sehr abwechslungsreiche Tour.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

1.SL.: steile Platte mit guten Griffen und spannendem Piazausstieg;
2.SL.: Spreizschritt und kurzes Gehgelände;
3.SL.: kniffelige Plattenstelle;
4.SL.: gerade hinauf mit tollem Plattenwulst;
5.SL.: entweder direkt an der Kante oder links über die kompakte Platte (etwas leichter);
6.SL.: immer am Grat entlang - zuletzt leicht rechts (nur 2Bh);
7.SL.: im Gehgelände gerade hinauf... am Stand der letzten SL sind 3 Löcher gut zu sehen;
vom letzten Stand nach links und Steigspuren folgend zum Gipfel

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Kuni Endler, Chris STeinecker und Steff Endler am 24.8.2003

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

13

Ausrüstung:

Helm, Einfachseil, 13 Express

Zustieg zur Wand:

800Hm
Ab dem Bauernhof immer der Markierung des Markussteiges nach, der über Forststraßen querend sich teilweise recht steil auf einem Bergrücken durch Hochwald zu den ersten Felstürmen zieht. Nach einer Scharte ist in Kürze eine markante Felsnische mit Bankerl und Gendektafeln erreicht (schöne Rastmöglichkeit!). Links auf dem Markussteig weiter bis zur ersten u. einzigen Leiter. Der Einstieg kommt 15 m nach der Leiter.

Höhe Einstieg: 

1680 m

Abstieg:

Vom Gipfel des Pfaffensteins auf dem Markussteig bis zum Einstieg und über den Anstiegsweg hinab nach Eisenerz;
Abseilen über die Route nur mit 50m Doppelseil möglich, aber nicht empfehlenswert.

Kartenmaterial:

ÖK Nr. 101 (Eisenerz)

Bemerkungen:

Tipp: Vormittags im Leopoldsteinersee baden - nachmittags aufsteigen und beim Klettern die "Obnd´ Sun" geniessen!

Infostand: 

12.06.2004

Autor: 

Kuni Endler

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Mit dem PKW über Leoben (S) oder Hieflau (N) nach Eisenerz. Dort beim Schild zur Gendarmerie (Ortsmitte) einbiegen und nach Links- und Rechtskurve beim Gendarmerieposten immer bergauf - mehrere Querstraßen querend (Vorsicht: teilweise Nachrang) bis zum Ende der Straße mit Parkplatz bei Transformator und großem Baum (Bauernhof).


Mit öffentlichen Verkehrsmitteln per Bus nach Eisenerz (nicht häufig - keine Bahnverbindung mehr).

Talort / Höhe:

Eisenerz  - 736 m

Bilder (8)

Übersicht Pfaffenstein

Übersicht Pfaffenstein, Die Tour geht unten links und oben rechts vom rot eingezeichnetem Westgrat hinauf., Foto: Andreas Jentzsch

1. Seillänge

1. Seillänge

1. Seillänge

1. Seillänge, Die Tour beginnt mit einer langen und steilen Länge., Foto: Archiv: Kuni Endler

3. Seillänge

3. Seillänge, Traumfels in der Obnd' sun., Foto: Archiv: Kuni Endler

3. SL

3. SL, Unbekannte Kletterer in der Tour., Foto: AJ

4. Seillänge

4. Seillänge, Hier im Überhang, Foto: Archiv: Kuni Endler

6. Seillänge

6. Seillänge , Foto: Archiv: Kuni Endler

8. Seillänge

8. Seillänge, Auch noch gut., Foto: Archiv: Kuni Endler

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben