Schweigen ist Gold

Klettern
Mittel
(3)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 7
7- obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 215 m
2:00 Std.  /  3:30 Std.
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:45 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:45 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Veitschalpe Däumling  (1404 m)
Charakter:

Kurze und sehr schattige Tour auf der Nordseite der Veitsch beim Burgfelsen, die man am besten nach einer längeren Trockenperiode macht, da insbes. der Einsteig lange feucht bleibt. Die Tour selbst bietet auf vier Seillängen recht schöne Kletterei an großen Löcheren und Henkeln und ist für Burg-Verhältnisse gut gesichert. Ideal an heissen Sommertagen.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Thomas Behm und Robert Gruber am 19.7.2013

Seillänge: 

1 x 70 m

Expressschlingen: 

11

Friends: 

Gr. 2-3

Ausrüstung:

50 m Doppelseil, 11 Expressschlingen,1-2 mittlere Friends für die letzte Seillänge, Helm und eine lange Bandschlinge.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Gut mit BH, in der letzten Seilänge braucht man aber einen mittleren Friend. Man kann diese SL aber auch auslassen.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

ohne Baumhilfe ist die Stelle in der 3 Sl etwa 8-

Zustieg zur Wand:

Im Bereich der Ortstafel "Dobrein" (ist keine richtige Ortstafel mit blauem Rand sondern klein und weiss) bei einen Bauernhof über den Fluss rechtshaltend einer grasigen Forststr. auf einen große Forststraße folgen. Dieser kurz nach rechts zu einer Wiese folgen (links von der Wiese ein Hochsitz). Am linken Wiesenrand aufwärts und auf kl. Steig in in einer Art flachen Graben den Wald hinauf bis man wieder auf eine gr. Forststr. kommt (rechts sieht man eine Felswand mit Materl). Die Forststraße queren und über Steigspuren steil die Böschung hinauf zum ersten Turm. Hier befindet sich ein Metallkasten mit dem Neu-Routenbuch. Nun immer rechts an den vier Türmen (der 4. Turm mit extrem schwieren Turen) vorbei bis man auf einem kl. Sattel links absteigen kann. Links kurz hinunter und vor der markanten Wand mit einem Steilen Pfeiler rechts in die zu Rinne zu einem Block mit Einstieg.   

Höhe Einstieg: 

1000 m

Abstieg:

Abseilen, siehe Topo

Bemerkungen:

Tour ist etwas für heisse Tage!

Infostand: 

16.06.2016

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Mürzzuschlag über Neuberg a. d. Mürz nach Mürzsteg. Von hier (Kreuzung genau im Ort) Richtung Niederalpl nach "Dobrein" (kleiner Ort nach ca. 2,5 km), hier im Bereich der Ortstafel (bei Busstation) parken (evt. Anrainer fragen, da der Parkraum beschränkt ist).

Talort / Höhe:

Mürzsteg  - 782 m

Bilder (8)

Übersicht Klettern Burg Veitsch / Zustieg Däumling

Übersicht Klettern Burg Veitsch / Zustieg Däumling

3. Seillänge

3. Seillänge

Burgfelsen Veitsch

Burgfelsen Veitsch

2. Seillänge

2. Seillänge

2. Seillänge

2. Seillänge

2. Seillänge vor dem Stand

2. Seillänge vor dem Stand

Baumstelle am Beginn der 3. Seillänge

Baumstelle am Beginn der 3. Seillänge

3. Seillänge

3. Seillänge

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben