Zwölferkogel Nordkante

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 5
4 obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungMittel
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 485 m  /  1500 Hm
3:30 Std.  /  9:00 Std.
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit 2:30 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 3:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Zwölferkogel  (2099 m)
Charakter:

Ein selten begangener Weg auf den Zwölferkogel. Bereits bei der Anfahrt hat man die Nordkante des Zwölferkogel immer im Blickfeld. Der alpine Anstieg erfordert etwas Spürsinn für die Routenfindung. Für den langen Zustieg wird man belohnt mit schönen Tiefblicken zum Almsee und der Möglichkeit sich in ein sehr altes Wandbuch einschreiben zu dürfen.

Felsqualität: Alles dabei – in den schwierigeren Passagen festes Gestein.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!


Erstbegeher / Erstbesteiger:

Max Zechmann, Walter Ebner, Max Rösler 1932

saniert durch Franz Moser, Herbert Hackl und Franz Rührlinger

Seillänge: 

1 x 50 m

Ausrüstung:

50m Seil, kleines Sortiment an Keilen und Friends, einige Schlingen

Bemerkung zu den Versicherungen:

Die Standplätze sind mit jeweils einem Ringbohrhaken eingerichtet. Dazwischen steckt auch der ein oder andere Bohrhaken.

Zustieg zur Wand:

Für den Zustieg gibt es zwei Varianten. Beide sind lang und mühsam - 1200hm.

über das kleine Grießkar: Vom Almsee (590m) die Forststraße Richtung Pühringer Hütte 2km folgen. Dann rechts kurz durch den Wald und die Schutthalde des kleinen Grießkar an der linken Seite hoch steigen. Lange steigt man rechts entlang einer von oben nach unten verlaufenden Latschenzunge. Am obersten Ende der Latschenzunge, auf einer Höhe von 1280m, verläuft der  Weiterweg nach links durch eine unscheinbare Rinne. Nicht die markantere etwas höher gelegene Rinne nehmen! Ausgeschnittene Latschengassen geben den immer steiler werdenden Weg nach oben vor. So gelangt man mühevoll, oben etwas ausgesetzt, zum Fuß der Nordkante. V on dort am besten gleich über ein Band zum 2. Standplatz ca. 2 ,5 Std - Stellen 1.

über den Sulzgraben: Dieser Zustieg macht aus der Tour ein Abenteuer. Landschaftlich kaum zu überbieten, erwartet dem Begeher aber nicht zu unterschätzende, heikle Block- und Verschneidungskletterei. Auf einer Höhe von 1 250m kann man den Sulzgraben auf einem Band nach rechts verlassen, um auf Höhe 135 0m wieder in den Graben zurückzukehren. So gelangt man in anspruchsvollen 4 Std zum Einstieg - Passagen 2-3.

Höhe Einstieg: 

1790 m

Abstieg:

Vom Nordgipfel  weiter über den Südgipfel und an geeigneter Stelle (Steinmänner) runter zum Normalweg. Weiter talwärts über das große Grießkar und zurück zum Almsee

Infostand: 

05.05.2018

Autor: 

Franz Moser

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Mit dem Auto über die A1 bis zum Autobahnkreuz Voralpen – hier weiter auf die A9 (Phyrnautobahn) Richtung Gra. 1. Ausfahrt Ried (Beschilderung Almtal) über Pettenbach, Scharnstein und Grünau zum Almsee. Parken beim Gasthaus Seehaus.

Talort / Höhe:

Grünau  - 590 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Seehaus  - 590 m

Bilder (16)

Übersicht Zwölferkogel Nordkante

Übersicht Zwölferkogel Nordkante , Foto: Franz Moser

Zustieg kleine Grießkar

Zustieg kleine Grießkar , Foto: Franz Moser

Zustieg Zustieg kleines Grißekar,  hier links in Rinne

Zustieg Zustieg kleines Grißekar, hier links in Rinne , Foto: Franz Moser

2 Seillänge Einstieg

2 Seillänge Einstieg , Foto: Franz Moser

2 Seillänge Start

2 Seillänge Start , Foto: Franz Moser

3. Seillänge

3. Seillänge , Foto: Franz Moser

5. Seillänge Start

5. Seillänge Start , Foto: Franz Moser

Am Ende der 5. Seillänge

Am Ende der 5. Seillänge , Foto: Franz Moser

6. Seillänge

6. Seillänge , Foto: Franz Moser

7. Seillänge - ebener Grat

7. Seillänge - ebener Grat , Foto: Franz Moser

7. Seillänge - Wandbuch

7. Seillänge - Wandbuch , Foto: Franz Moser

9. Seillänge

9. Seillänge

10. Seillänge

10. Seillänge , Foto: Franz Moser

11. Seillänge

11. Seillänge , Foto: Franz Moser

Zustieg über Sulzgraben (heikel)

Zustieg über Sulzgraben (heikel) , Foto: Franz Moser

Zustieg über Sulzgraben (heikel)

Zustieg über Sulzgraben (heikel) , Foto: Franz Moser

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben