Dopplersteig

Klettersteig
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit A
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 200 Hm  /  1340 Hm
3:00 Std.  /  8:50 Std.
Absicherung
AbsicherungGut
AusrichtungOst
AusrichtungOst
Zustiegszeit
Zustiegszeit 3:00 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 2:50 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Geiereck - Untersberg  (1805 m)
Charakter:

Steiler und mühsamer Aufstieg auf den Hausberg der Salzburger mit einer versicherten rd. 200 Meter langen Steilstufe vor dem Zeppauerhaus.

Genaue Routenbeschreibung:

Vom Parkplatz folgt man dem gut ausgebauten Weg bis in die Obere Rositten. Dort geht links der Weg zur "Toni-Lenz-Hütte" ab. Dort aber nach rechts unter die Felszone, die mittels Holz- und in Stein geschlagenen Stufen mit einem Sicherungsseil überwunden wird (A). Nach dem Steilstück erreicht man in rd. 30 Min. den Gipfel.

Höhe Einstieg: 

465 m

Abstieg:

wie Aufstieg oder mit der Untersbergbahn ins Tal fahren.

Stützpunkt:
Kartenmaterial:

BEV ÖK 93, Bad Reichenhall
F&B WK 102
Kompass WK 14

Bemerkungen:

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Für Kinder aufgrund des gewaltigen Höhenunterschieds nicht geeignet. Bei Nässe extrem gefährlich!

Infostand: 

03.06.2007

Autor: 

A. Jentzsch

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Autobahnabfahrt Salzburg Süd und weiter nach Grödig. Durch den Ort hindurch, links nach Glanegg, weiter Richtung Fürstenbrunn und gleich nach einer scharfen Linkskurve auf der Schotterstraße gerade weiter zum Parkplatz für den Dopplersteig - hier parken.

Talort / Höhe:

Grödig  - 446 m

Bilder (9)

Dopplersteig

Dopplersteig, Im Bild das Steilstück der Tour, im rechten Wandteil verläuft der Durchstieg., Foto: Andreas Jentzsch

Der Gipfel des Salzburger Hochthrons.

Der Gipfel des Salzburger Hochthrons., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Das größere Kreuz steht aber im Bereich der Bergstation auf dem Geiereck.

Das größere Kreuz steht aber im Bereich der Bergstation auf dem Geiereck., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Nette Runde - Blick vom Schellenbergsattel auf Lenzhütte

Nette Runde - Blick vom Schellenbergsattel auf Lenzhütte, Als Alternative bietet sich eine landschaftlich sehr reizvolle Runde an: Dopplersteig - Salzburger Hochthron (1853m) - Mittagsscharte - Mittagsschartensteig - Toni Lenz Hütte - Schellenbergsattel - Dopplersteig, Foto: friends

Mittagsschartensteig

Mittagsschartensteig, Im Bild der gut gesicherte Mittagsschartensteig - Schwierigkeit "A"- der teilweise im Berg verläuft und durch Tunnelfenster schöne Tiefblicke erlaubt., Foto: friends

"Der Watzmann ruft!"

"Der Watzmann ruft!", Der Watzmann ist oft im Blickfeld., Foto: friends

Steilstufe

Steilstufe, Hier beginnt der "schwierige" Teil. Die Steilstufe!, Foto: Jovi Tomac

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.