Reißtalersteig

Klettersteig
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit A/B
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 100 Hm  /  1000 Hm
1:00 Std.  /  4:00 Std.
Absicherung
AbsicherungGut
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 2:00 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Heukuppe/Rax  (2007 m)
Charakter:

Sehr schöner Anfängersteig mit etwas ausgesetzer Eisenleiter. Für Kinder (evt. Seilsicherung) und Anfänger zu empfehlen. Vom Preiner Gscheid über gelb markierten Weg zur Reisstalerhütte (Privat, Foto), hinter dieser weiter (gelb) bis zum Wandfuß. Bei großem gelben Pfeil über die Einstiegsplatte hinweg und in einer Schleife zur Eisenleiter. Danach Gehgelände, leicht rechts zu markantem Block mit Kreuz (Steigbuch), um diesen links herum den Steigspuren zum Raxplateau folgen. Es kann in der Höhe des Steigbuches auch zum Gretchensteig bzw. Karl-Ludwig-Haus gequert werden. Auf dem Raxplateau angelangt sind es noch ca. 20 bis 30 min zur Heukuppe 2007 m.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Kinderfreundlich: 

Ja

Ausrüstung:

Kompl. Klettersteigausrüstung, Helm; für Kinder evtl. ein kurzes Sicherungsseil.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Leichter Klettersteig, der mit A/B bewertet ist, für Kinder (ca. ab 8 Jahren) und Anfänger geeignet, Trittsicherheit erforderlich! Die gesamte konditionelle Anforderung ist nicht zu unterschätzen.

Zustieg zur Wand:

Vom Preiner Gscheid (1070 m) über gelb markierten Weg zur Reisstalerhütte (Privat), hinter dieser weiter (gelb) bis zum Wandfuß. Bei großem gelben Pfeil über die Einstiegsplatte hinweg und in einer Schleife zur Eisenleiter.

Höhe Einstieg: 

1830 m

Abstieg:

Am besten über den Gretchensteig wieder zur Reisstalerhütte bzw. kurz davor über den rot markierten Kontruß-Steig (Wanderweg) in Richtung Waxriegelhaus und von dort zum Parkplatz (schöne Alternative).

Kartenmaterial:

ÖK Mürzzuschlag; ÖK Schneeberg und Rax 1:25.000; F&B WK Nr. 022 Semmering-Rax-Schneeberg; Kompass WK Nr. 210 Wiener Hausberge

Bemerkungen:

Alternativprogramm: Mit dem Mountainbike bis zum Waxriegelhaus oder höher und über den rot markierten Kontruß-Steig zur Reisstalerhütte (ohne Fahrrad); Bzw. der Klettergarten im Ausstiegsbereich des Gretchensteiges.

Infostand: 

11.05.2004

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

A2 bis Knoten Seebenstein, dann die S6 zur Abfahrt Gloggnitz. Nun Richtung Reichenau an der Rax und von dort über Prein zum Preiner Gscheid.
Öffentliche Verkehrsmittel: Mit der Bahn über Wr. Neustadt nach Payerbach/Reichenau, von dort mit dem Bus.

Talort / Höhe:

Prein an der Rax  - 680 m

Bilder (28)

Foto: andreas

Foto: andreas

Einstiegsstelle

Einstiegsstelle, Erste Schritte, Foto: peter

Einstiegsstelle

Einstiegsstelle, erste Schritte - Orientierung ist alles, Foto: peter

Gipfel 2

Gipfel 2, Variante von der Heukuppe kann man auch Richtung Schneealpe absteigen. Aber Achtung, Kinder bleibts am Steig das Kreuz ist kein Gipfelkreuz, Foto: Fährtensucher

die Randkluft im Frühjahr

die Randkluft im Frühjahr

der Ausstieg im Frühjahr

der Ausstieg im Frühjahr

Lange Leiter

Lange Leiter, Steig im Abstieg

Kurz nach dem Einstieg vom Karl Ludwig haus kommend.

Kurz nach dem Einstieg vom Karl Ludwig haus kommend., Steine machen glücklich!, Foto: Wolfgang Arlic

Reißtalersteig Mitte

Reißtalersteig Mitte, Leider viel zu kurz - aber sehr schön., Foto: Wolfgang Arlic

Verlauf

Verlauf, Netter Anfängersteig, nicht lange, Foto: Schlatzer Michael , St.Pölten

Einstieg

Einstieg, Der Einstieg schaut etwas dramatisch aus , aber gleich gehts etwas gemütlichere weiter., Foto: Schlatzer Michael , St.Pölten

Sicherung

Sicherung, Die Sicherung ist ausreichend., Foto: Schlatzer Michael , St.Pölten

Leiter

Leiter, Die lange , etwas ausgesetzte Leiter ist auch schon die Schlüsselstelle., Foto: Schlatzer Michael , St.Pölten

die Leiter im Herbst

die Leiter im Herbst , Foto: Monika

und nochmals die Leiter, weil´s Wetter so schön ist

und nochmals die Leiter, weil´s Wetter so schön ist , Foto: Monika

... und unten im Tal ist das Wolkenmeer

... und unten im Tal ist das Wolkenmeer , Foto: Monika

... da oben geht das Herz auf ...

... da oben geht das Herz auf ... , Foto: Monika

... und nun am Plateu oben an einem wunderschönen Herbstag

... und nun am Plateu oben an einem wunderschönen Herbstag , Foto: Monika

Warntafel

Warntafel , Foto: Franz Theuerweckl

Einstieg immer den gelben Peil nach

Einstieg immer den gelben Peil nach , Foto: Franz Theuerweckl

Am Einstieg

Am Einstieg , Foto: Franz Theuerweckl

Mittelteil mit langer Leiter

Mittelteil mit langer Leiter , Foto: Franz Theuerweckl

Noch eine kleine Kraxerlei

Noch eine kleine Kraxerlei , Foto: Franz Theuerweckl

Abstieg zum Raxkircherl

Abstieg zum Raxkircherl , Foto: Franz Theuerweckl

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.