Vrabinec - Klettersteige - Sperlingstein

Klettersteig
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit C  Var. A
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 40 Hm  /  150 Hm
0:45 Min.  /  1:15 Std.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungNordNordostOstSüdostSüdSüdwestWestNordwest
AusrichtungNord, Nordost, Ost, Südost, Süd, Südwest, West, Nordwest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:15 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Vrabinec  (350 m)
Charakter:

Hoch über der Elbe (Labe) hat Tschechiens großer KS-Erbauer Karel Belina sein neuestes Werk aus 6 Ferratas auf die Basaltklippe des Sperlingsteins mit Burgruine gezaubert. Jede der Routen hat ihr eigenes Wandbuch. Die KS befinden sich in einem Naturschutzgebiet, bitte entsprechend verhalten. Gegrillt werden kann bei einer Laube am Fuß der Basaltfelsen.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo!

Derzeit gibt es sechs Klettersteige:

  1. Jizda Zbrojnosa (Waffenknecht-Fahrt) B – der Haupt-KS läuft ziemlich waagrecht um den Burgfelsen
  2. Potulny Dratenik C – die schwierigste Route auf glattem steilen Fels, gar nicht so einfach
  3. Promenada Hradniho Pana B/C – etwas längere Route, teilweise auch auf steilem Basalt
  4. Lakoma Husa B – gemütliche Tour durch den Wald
  5. Ustraseny Zajicek A oder 2 und
  6. Prulom Opevneni B oder 2, bilden gemeinsam einen Auf- und Abstieg mit dem besten Ausblick
Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung und Helm.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Keine künstliche Tritthilfen, aber sehr gut gesichert.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Schwierigkeiten zwischen A und C, bei den leichtesten Routen ist auch die Schwierigkeit als Felskletterroute angegeben – da sich diese bestens dazu eignen, nur die Karabiner im Stahlseil laufen zu lassen und am Basalt zu greifen

Zustieg zur Wand:

Wenn man unten in Techlovice geparkt hat zuerst die Straße aufwärts, zwischen den Dörfern Predni Lhota und Babetin zweigt dann der Zustieg bei einer Tafel links ab. Bis zu einer Laube mit Grillmöglichkeit, dahinter erhebt sich dann die Basaltklippe. Wenn man bei der Infotafel parkt dem Weg bis zur Laube folgen.

Höhe Einstieg: 

310 m

Abstieg:

Vom Rastplatz bei der Laube wieder am Zustieg retour

Kartenmaterial:

Sachsen Kartographie Nr. 17, Sächsisch-Böhmische Schweiz

Bemerkungen:

Hier befinden sich auch 83 Felskletterrouten und ein versicherter Wanderweg hinauf auf die Burgruine.

Infostand: 

12.03.2019

Autor: 

Claudia Schmid

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Děčín oder Ústí nad Labem über eine Brücke ans östliche Elbufer und auf der Straße Nr. 261 nach Těchlovice. Nördlich des Ortes nach Babětín abzweigen. Nach rd. 800 Meter kommt auf der linken Straßenseite eine Informationstafel über Vrabinec. Gegenüber können 3 Autos parken. Wenn dieser Parkplatz voll ist, ein wenig bergauf fahren zur nächsten Parkmöglichkeit.

Öffentlich: Zug bis Bahnhof Těchlovice (Strecke: Ústí nad Labem - Střekov - Děčín) und von dort auf rot markierten Wanderweg rd. 1 km zur Infotalfel.

Talort / Höhe:

Těchlovice  - 140 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz vor Babětín  - 200 m

Bilder (8)

Übersicht Klettersteige Vrabinec

Übersicht Klettersteige Vrabinec , Foto: Claudia Schmid

Einstieg Jizda Zbrojnoso B

Einstieg Jizda Zbrojnoso B , Foto: Claudia Schmid

Waagrecht um die Felstürme

Waagrecht um die Felstürme , Foto: Claudia Schmid

Über Techlovice

Über Techlovice , Foto: Claudia Schmid

Hier kommt von rechts unten die schwierigere Potulny Dratenik C herauf

Hier kommt von rechts unten die schwierigere Potulny Dratenik C herauf , Foto: Claudia Schmid

Am Fußweg auf die Spitze der Burg nach dem Ausstieg aus dem 1.KS

Am Fußweg auf die Spitze der Burg nach dem Ausstieg aus dem 1.KS , Foto: Claudia Schmid

Aussicht vom Wandbuch bei den Ausstiegen von Ustraseny Zajicek und Prulom Opevneni

Aussicht vom Wandbuch bei den Ausstiegen von Ustraseny Zajicek und Prulom Opevneni , Foto: Claudia Schmid

Die Türme von Vrabinec

Die Türme von Vrabinec , Foto: Claudia Schmid

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.