Starke Stiege

Klettersteig
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit B , 1
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 20 Hm  /  300 Hm
0:15 Min.  /  1:15 Std.
Absicherung
AbsicherungSchlecht
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:30 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Schrammsteine  (417 m)
Charakter:

Die durchaus ernstzunehmende Stiege führt über eine fast senkrechte Felswand am Ende des Rauschengrundes nach oben - nur für wirklich geübte und schwindelfreie Bergsteiger. Die Eisenklammern sind teils sehr weit auseinander. Kinder und Ungeübte müssen UNDBEDINGT gesichert werden. Die Kletterei endet auf dem Oberen Terrassenweg der Schrammsteinkette, dem man rechts über die Heilige Stiege zurück nach Smilka folgt. Schön in Verbindung mit der Rotkehlchen- und Rübezahlstiege.

Genaue Routenbeschreibung:

Genaue Routenbeschreibungen und TOPO der "echten" Klettersteige in der Sächsischen Schweiz findet ihr im Klettersteigführer Deutschland (unten).

Ausrüstung:

Für unsichere und schwächere Klettersteiggeher unbedingt ein Sicherungsseil!!!

Bemerkung zu den Versicherungen:

Kurzer, aber sehr ausgesetzter Steig mit extrem weiten Klammerabständen und ohne Sicherungsseil. Zwischen den Klammern muss ungesichert bis UIIA 1 geklettert werden!

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Kein klassischer Klettersteig mit Sicherungsseil, sondern nur Klammern und Kletterei!

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz in Simlka über den Wurzel- (Gelb) und Elbleitenweg (Grün) zum Heringsgrund. Dort nach Westen in den Rauschengrund und in diesem zum Einstieg der Starken Stiege aufsteigen.

Höhe Einstieg: 

300 m

Abstieg:

Die Kletterei endet auf dem blau markierten Oberen Terrassenweg (Zurücksteig) der Schrammsteinkette, dem man rechts zur Heiligen Stiege (gelb markiert) folgt. Auf der Heiligen Stiege zurück nach Smilka absteigen. 

Infostand: 

06.08.2011

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

 Von Dresden nach Pirma und weiter auf der B172 nach Smilka. 

Talort / Höhe:

Smilka  - 117 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz in Smilka  - 117 m

Bilder (4)

Die Starke Stiege verläuft durch die linke, bewaldete Rinne.

Die Starke Stiege verläuft durch die linke, bewaldete Rinne.

Der Einstieg in die Starke Stiege - eher eine Klettertour als ein Klettersteig.

Der Einstieg in die Starke Stiege - eher eine Klettertour als ein Klettersteig.

Bei einer der wenigen rettenden Klammern in der Starke Stiege.

Bei einer der wenigen rettenden Klammern in der Starke Stiege.

Der Ausstieg der Starken Stiege.

Der Ausstieg der Starken Stiege.

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.