Gilfert von Hausstatt

Skitour
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit2
AusrichtungNordwest
AusrichtungNordwest
Aufstieg
Aufstieg1200 Hm
Aufstiegszeit
Aufstiegszeit3:00 Std.
Snowboardgeeignet
SnowboardgeeignetNein
Schneeschuhgeeignet
SchneeschuhgeeignetNein
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Gebirge:
Berg:
Gilfert  (2506 m)
Charakter:

Der Aufstieg zum Gilfert ist eine schöne und sehr beliebte Skitour, meist wird dieser vom Gasthof Innerst aus gemacht. Der Anstieg vom Skilift bei der Hausstatt und die Abfahrt durch das Nordkar sind eher Insidertipps - die Tour ist besser als der Klassiker von Innerst! Vor allem die Abfahrt über die Nordflanke setzt dieser Skitour die Krone auf. Von der Lafasteralm führt ein Forstweg direkt zum Ausgangspunkt. 

Genaue Routenbeschreibung:

Man folgt der Skipiste bis kurz vor die Bergstation, dort zweigt rechts ein Ziehweg zum Speicherteich der Schneekanonen ab. Am Speicherteich vorbei, rechts etwas dem Forstweg folgen bis der sogenannte "Saugrasweg" links abzweigt. Diesem folgt man durch den Wald (rote Punktmarkierung) bis zu einer Forststraße auf ca. 1800 m. Dieser flachen Forststraße in südlicher Richtung länger folgen, bei einer Abzweigung nach links, bis man die Freifläche oberhalb der Nonsalm erreicht. Dort trifft man auf die Aufstiegsspur vom Ghf. Innerst. Man hält auf das schon sichbare Gipfelkreuz zu, das Gelände wird steiler, ganz oben geht man dann rechts zum Kamm und folgt diesem bis zur Gipfelkuppe. Das Kreuz wird in einer Rechtsschleife erreicht.

Abfahrt: Vom Gipfel nördlich, dann nordöstlich hinunter zur Lafasteralm, bei den unteren Hütten folgt man links einem Forstweg, welcher wieder zurück zur Hausstatt führt.

Kartenmaterial:

Alpenvereinskarte Tuxer Alpen
Kompass Nr. 28, Vorderes Zillertal-Achensee-Alpbachtal

Bemerkungen:

Die Abfahrt in der Nordflanke ist teilweise steil, flacher ist diese im linken Teil. Man muss darauf achten, dass man vor der Lafasteralm nicht in einen der Gräben kommt (oft sind aber genügend Spuren für die Orientierung vorhanden).

Infostand: 

26.03.2014

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Über die Inntalautobahn A 12 bis nach Vomp, hier weiter in Richtung Weer. In Pill zweigt man nach Weerberg ab und folgt der Straße bis nach Innerst (beschildert). Man zweigt dann aber links zum Gasthof Hausstatt ab (Schilder beachten!), ein paar Kehren oberhalb des Gasthofes kann man direkt neben der Skipiste parken (Parkautomat).

Öffis: Mit der Bahn nach Pill und mit dem Bus nach Weerberg, weiter zu Fuß zur Hausstatt (mit Skiern aufsteigen, ca. 400 Hm mehr...).

Talort / Höhe:

Weerberg  - 882 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz an den Pisten oberhalb des Ghf. Hausstatt  - 1305 m

Bilder (13)

Übersicht: Links der Aufstieg vom Lift bei der Hausstatt.

Übersicht: Links der Aufstieg vom Lift bei der Hausstatt.

Unten auf der Skipiste.

Unten auf der Skipiste.

Die Abzweigung links zum "Saugrasweg".

Die Abzweigung links zum "Saugrasweg".

Oberhalb der Baumgrenze - man sieht schon den Gipfel.

Oberhalb der Baumgrenze - man sieht schon den Gipfel.

Man schwenkt nach links und geht auf das Gifelkreuz zu.

Man schwenkt nach links und geht auf das Gifelkreuz zu.

Oben wird es deutlich steiler.

Oben wird es deutlich steiler.

Vor dem Gipfel erreicht man links den flachen Kamm.

Vor dem Gipfel erreicht man links den flachen Kamm.

Mit den Skiern bis zum Gipfelkreuz.

Mit den Skiern bis zum Gipfelkreuz.

Einfahrt in die Nordflanke.

Einfahrt in die Nordflanke.

Wenn der Schnee passt, ein perfektes Vergnügen!

Wenn der Schnee passt, ein perfektes Vergnügen!

Blick hinunter in das schneefreie Inntal.

Blick hinunter in das schneefreie Inntal.

Bei der Abfahrt oberhalb der Lafasteralm.

Bei der Abfahrt oberhalb der Lafasteralm.

Bei den unteren Hütten der Lafasteralm.

Bei den unteren Hütten der Lafasteralm.

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben