Kalbling - Eisloch

Skitour
Mittel
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit3  /  4
AusrichtungNordost
AusrichtungNordost
Aufstieg
Aufstieg1070 Hm
Aufstiegszeit
Aufstiegszeit2:00 Std.
Snowboardgeeignet
SnowboardgeeignetNein
Schneeschuhgeeignet
SchneeschuhgeeignetNein
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Kalbling  (2196 m)
Charakter:

Sehr lohnende Steilabfahrt vom Kalbling zur Oberst Klinke Hütte.

Genaue Routenbeschreibung:

Aufstieg: Zuerst über die Straße zur Oberst Klinke Hütte und dann weiter über die Skipiste und den Sommerweg, vobei unter der Süd- und Westwand auf den Kalbling.

Abfahrt: Die Aufststiegsspur zurück bis zum Beginn der Westwandausläufer. Nun steil (40°) und recht eng in die Eisgrube und weiter zur Hütte. Ab hier wieder über die Aufstiegspur zurück.

Ausgangspunkt: Liftparkplatz Kaiserau

Abfahrt: 

1070 Hm

Kartenmaterial:

ÖK 100 Hieflau

Infostand: 

01.01.2004

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Admont Richtung Trieben und nach rd. 7 km in die Kaiserau Richtung Oberst Klinke Hütte. Beim Liftparkplatz parken.

Talort / Höhe:

Admont  - 626 m

Bilder (18)

Übersicht Skitouren Kalbling, Riffel, Kreuzkogel

Übersicht Skitouren Kalbling, Riffel, Kreuzkogel

Abfahrt Gipfel

Abfahrt Gipfel, Kurz nach dem Gipfel. Im Hintergrund der Gipfel des Sparafelds.

Eisloch direkt

Eisloch direkt, Aufstieg übers Eisloch im Frühjahr, Foto: Reinisch Robert

Querung zum Eisloch

Querung zum Eisloch, Querung unterhalb des Kalblings, links im Bild das Eisloch sichtbar - die gesamte Tour ist auch mit Snowboard (wir mit climb ascent - teilbare Kurzski - als Aufstiegshilfe) zu bewältigen., Foto: Norbert Suchanek

Übersicht

Übersicht, Übersicht mit der Abfahrtsroute durch das Eisloch ( rechts der Bildmitte), Foto: Heidi

Aufstieg

Aufstieg, Unterhalb der Südwand, Foto: Heidi

Aufstieg

Aufstieg, in der Rinne die zum Südgrat emporzieht, Foto: Heidi

Aufstieg

Aufstieg, im oberen steilen Teil zum Beginn des Südgrates, Foto: Heidi

Gut getarnt

Gut getarnt, ist das Schneehuhn, Foto: Heidi

Weiterweg

Weiterweg, oberhalb des Gruberach nach der Querung entlang der Westwand., Foto: Heidi

Blick

Blick, zum Sparafeld, Foto: Heidi

Abfahrt

Abfahrt, durchs Eisloch, Foto: Heidi

Firnabfahrt

Firnabfahrt, durchs Eisloch, Foto: Heidi

wunderbare Firnhänge

wunderbare Firnhänge, durch das Eisloch, Foto: Heidi

Abfahrt

Abfahrt, bei herrlichen Firnbedingungen, Foto: Heidi

bei Firn

bei Firn, ein Traum, Foto: Heidi

Traum Tour

Traum Tour, wenn die Bedingungen passen., Foto: Heidi

einfahrt ins eisloch

einfahrt ins eisloch , Foto: philip schoberegger

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben