Scheibe

Skitour
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit2  /  2
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Aufstieg
Aufstieg800 Hm
Aufstiegszeit
Aufstiegszeit2:00 Std.
Snowboardgeeignet
SnowboardgeeignetNein
Schneeschuhgeeignet
SchneeschuhgeeignetNein
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Scheibe 1856  (1856 m)
Charakter:

Schöne Schlechtwetter-Skitour im Johnsbachtal mit steilen Schlag-Abfahrten und einigen guten Varianten. 

Genaue Routenbeschreibung:

Vom Liftparkplatz entlang der Piste bis zur Bergstation des Schleppliftes und der Forststraße nach links zur Finsterbergeralm folgen. Am Ende der Almwiese in südöstlicher Richtung in einer flachen Mulde zur nächsten Forststraße empor und diese in südlicher Richtung verlassen und durch einen unten engen und oben immer breiter werdenden aufgeforsteten Schlag bis zu einer Steilstufe nach einer flacheren Passage aufsteigen. Hier den Schlang links verlassen und durch den Wald zu einem Rücken mit Forstraße aufsteigen. Diese einmal in südlicher Richtung abschneiden und ihr dann lange waagrecht nach rechts (Westen) folgen, bis diese auf einem Rücken bei einem Felsentor endet. Dem Rücken in südöstlicher Richtung zum Sender und dann in südlicher Richtung zum Gipfel folgen.  

Variante: Vom Gipfel der Scheibe in südlicher Richtung über den Rücken weiter zum Blaseneck aufsteigen (+20 Min.). 

Abfahrt wie Aufstieg, oder a) vom Sender direkt nach Norden zur Forststraße und den steilen (Vorsicht auf Lawinen) Schlag (die sog. Scheiben) mit einem Hochsitz an seiner östlichen Begrenzung zu einer Forststraße abfahren. Dieser nach links folgen und bald weiter rechts ab durch eine Rinne bis zur Aufstiegsspur kurz unterhalb der Finsterbergeralm. b) wie a) und der ersten waagrechten Forststraße entlang der Aufstiegspur zum nächsten Schlag (über den man im unteren Teil aufgestiegen ist) folgen und diesen abfahren und den Rest entlang der Aufstiegsspur. 

Vom Gipfel der Scheibe kann man auch direkt ins Sonntagskar abfahren. Steil und auch lanwinengefährdet (siehe Übersichtsbild!). 

Abfahrt: 

800 Hm

Kartenmaterial:

Grundsätzlich lawinensichere Tour, bei viel Schnee und hoher Lawinengefahr sind die Schläge tabu und auch die lange Forststraßenquerung unter dem Sender mit Vorsicht zu genießen.

Infostand: 

12.01.2002

Autor: 

Andreas

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Aus dem steirischen Ennstal - hierher über die A9 - Pyhrnautobahn - nach Admont und weiter ins Gesäuse. Beim Ghf. Bachbrücke nach Johnsbach abzweigen und weiter bis zum Kölblwirt und zum Lift bei der nächsten Häusergruppe nach dem Ghf. Köbl. 

Talort / Höhe:

Johnsbach  - 753 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Liftparkplatz Johnsbach  - 881 m

Bilder (7)

Übersicht Blaseneck Scheibe Skitour

Übersicht Blaseneck Scheibe Skitour, Rot = Aufstiege und Normalabfahrten Blau = Varianten, Foto: Andreas Jentzsch

Aufstieg Skipiste Johnsbach

Aufstieg Skipiste Johnsbach

Bergstation des Schleppliftes

Bergstation des Schleppliftes

Finsterbergeralm

Finsterbergeralm

Vor der langen Forstraßenquerung

Vor der langen Forstraßenquerung

Ein sichtlich müder Begleiter

Ein sichtlich müder Begleiter

Birgit Auer bei der Abfahrt zur Scheibe

Birgit Auer bei der Abfahrt zur Scheibe

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben