Sportklettergebiet Hofpürglhütte - Hofalm

Klettergarten
Leicht
(3)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeitvon  1  bis  9+
Höhe (von/bis)
Höhe (von/bis)von  5 m  bis  55 m
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:05 Min.
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg1700 m
Kinderfreundlich
KinderfreundlichJa
Ausdauer:
Maximalkraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Routen: (234)
108
bis 6
81
6+ bis 8-
44
8 bis 9
1
ab 9+
0
Boulder
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Charakter:

Großes Sportklettergebiet in unmittelbarer Nähe der bekannten Bischofsmütze! Dem Hüttenwirt Heinz Sudra ist es zu verdanken, dass es eine derart große Auswahl von Routen in allen Schwierigkeitsgraden gibt. Vom 1er für Kinder bis zum oberen 9. Grad gibt es unzählige Möglichkeiten, so dass auch bei einem längeren Hüttenaufenthalt keine Langeweile aufkommt. Und wer dann doch einmal auf einen Gipfel will, hat wiederum die Qual der Wahl - Bischofsmütze, Großwandeck und Kopfwand sind nur einige der Ziele, die über (alpine) Mehrseillängen-Routen erklommen werden können.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo

Kinderfreundlich: 

Ja

Erhalter:

DI Heinz Sudra u. Gef./AV-Linz

Ausrüstung:

Sportkletterausrüstung + Helm; es können bis zu 17 Expressschlingen angewandt werden.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Alle Routen sehr gut mit Bohrhaken ausgerüstet.

Abstiegzeit: 
0:05 Min.
Zustieg zur Wand:

Zustiege zu den verschiedenen Sektoren von 5 - 25 Minuten - siehe Topo-Download

Höhe Einstieg: 

1700 m

Abstieg:

wie Zustieg (siehe Topo-Download).

Stützpunkt:
Hofpürglhütte   1:00 Std.
Kartenmaterial:

Alpenvereinskarte Nr. 14 Dachstein

Bemerkungen:

Ein Kletterführer vom ganzen Gebiet kann auf der Hütte erworben werden.

Infostand: 

08.08.2007

Autor: 

Andi Riesner

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der A10 bis zur Anschlussstelle Eben im Pongau und auf der L219 nach Filzmoos. Beim Kreisverkehr die Landstraße nach Norden verlassen und durch das Ortszentrum in Richtung Hofalmen (Wegweiser) durch das Hinterwinkl-Tal (Mautstrasse). Auf einer Almstraße zur Oberhofalm (Parkmöglichkeit).

Talort / Höhe:

Filzmoos  - 1056 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz Oberhofalm  - 1366 m

Bilder (17)

Übersicht 1

Übersicht 1, Die Sektoren "Rauchwand" und "Hofpürglhütte" gesehen von Süden (Hütte)., Foto: Andi Riesner

Übersicht 2

Übersicht 2, Der Klettergarten "Südl. Mosermandl", Foto: Andi Riesner

Lechnerturm und Teufelszahn

Lechnerturm und Teufelszahn, ...hier gibt es neben zahlreichen Kletterroiten auch einen Übungsklettersteig., Foto: Andi Riesner

Große Auswahl

Große Auswahl, Kletterer im Sektor "Südl. Mosermandl", Foto: Andi Riesner

Am sogenannten Schneidezahn

Am sogenannten Schneidezahn, ..findet man auch leichte Touren für Vorstiegs-Neulinge, Foto: Andi Riesner

Schneidezahn Ostwand

Schneidezahn Ostwand, In der Route "Idefix", Foto: Andi Riesner

Schneidezahn Südwand

Schneidezahn Südwand, In der Route Asterix (4+), Foto: Andi Riesner

Am Teufelszahn

Am Teufelszahn, Das Gebiet ist auch für Kurse besten geeignet., Foto: Andi Riesner

Lechnerturm NW-Wand

Lechnerturm NW-Wand, schöner ausgesetzter Grad mit 7 Routen vom 2. bis zum 8. Grad + nettem kleinen Klettersteig (Albert Weiss Steig), Foto: lama

Lechnerturm NW-Wand

Lechnerturm NW-Wand , Foto: lama

Schneidezahn S- und O-Wand

Schneidezahn S- und O-Wand, 7 Routen vom 2. bis zum 7. Grad, Foto: lama

Blick vom Klettergarten zur Hofpürglhütte

Blick vom Klettergarten zur Hofpürglhütte , Foto: lama

Stockzahn SO-Wand

Stockzahn SO-Wand, Schneerosenweg - luftige Kletterei (eine Stelle 6, Rest 4), Foto: lama

Sektor Reißzahn

Sektor Reißzahn, Rupert in der Route "Gute alte Zeit", Foto: Heidi

Sektor Milchzahn

Sektor Milchzahn, Alexandra in der Tour Haribo...., Foto: Heidi

Sektor Mosermandl

Sektor Mosermandl, Henkel Trocken 7+

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.