Anche le donne vogliono arrampicare - Coste dell' Anglone

Klettern
Mittel
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 7
6+ obl.
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 255 m  /  280 Hm
3:00 Std.  /  3:45 Std.
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Coste dell' Anglone  (455 m)
Charakter:

"Auch die Frauen möchten Klettern" ist eine schöne und auch recht lange Tour links des Klettergartens La fattoria degli struzzi. Die Kletterei ist abwechslungsreich und führt an stets gutem Fels über Verschneidungen, Sinter und Platten empor. Die Absicherung ist gut, 2  Cams beruhigen die Nerven zusätzlich. 

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo!

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Heinz Grill und Florian Kluckner, 5.11.2011

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

12

Klemmkeile: 

Keine

Friends: 

Keine

Ausrüstung:

50 m Seil, 12 Expressschlingen, Cam # 2-3 und Helm.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Die Route ist gut mit Bohrhaken abgesichert! Im 4-5er Gelände lassen sich 3 x zusätzlich gut Cams anbringen.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Ca. 5 Metere 7, mehrere Stellen 6+

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz auf der Straße Richtung Bauernhof „Maso Lizzone“ und davor links abzweigen (Wegweiser Wanderweg Nr. 428 „Sentiero degli Scaloni). Dem markierten Weg bis unter die Wand folgen und auf gutem Pfad am Wandfuß nach links zum Klettergarten abzweigen. An den Routen des Klettergartens dem vorbei und einem Pfad entlang der Wand bis zum Einstieg folgen. Die Route ist blau  angeschrieben. 

Höhe Einstieg: 

160 m

Abstieg:

Vom letzten Stein nuch gut 5 Meter aufwärts und dann rechts einem Weg, stellenweise exponiert! über den Wand bis zum markierten Wanderweg folgen und über diesen (Versichert und Stufen) zum Klettergarten absteigen und weiter über den Zustieg retour. 

Bemerkungen:

Lt. Erstbegeher wurden einige lockere Blöcke stabilisiert und drei Griffe mit Kleber verstärkt. 

Infostand: 

12.09.2020

Autor: 

Andreas Jentzsch

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Rovereto (Autobahnausfahrt Lago di Garda Nord) in Richtung Torbole. Kurz davor zweigt man in Nago rechts nach Arco ab. In Arco über die Brücke nahe des Burgfelsens und sofort nach rechts in die schmale Verbindungsstraße nach Ceniga einbiegen (in Richtung Campingplatz). An den beiden Campingplätzen vorbei bis zur römischen Brücke über die Sarca und links (nicht über die Brücke!) weiter zum  Bauernhof „Maso Lizzone“ und davor rechts parken. 

Talort / Höhe:

Arco  - 85 m

Ausgangspunkt:

Maso Lizzone

Bilder (8)

Übersicht Coste dell' Anglone Süd mit der Route

Übersicht Coste dell' Anglone Süd mit der Route , Foto: Andreas Jentzsch

2. Seillänge, hier geht es gleich zur Sache

2. Seillänge, hier geht es gleich zur Sache , Foto: Birgit Auer

Am Ende der versinterten Querung in der 3. SL

Am Ende der versinterten Querung in der 3. SL , Foto: Andreas Jetnzsch

Die schwierige Verschneidung in der 5SL

Die schwierige Verschneidung in der 5SL , Foto: Andreas Jetnzsch

6. Seillänge

6. Seillänge , Foto: Andreas Jetnzsch

7. Seillänge

7. Seillänge , Foto: Andreas Jetnzsch

Am Ende der 7. Seillänge

Am Ende der 7. Seillänge , Foto: Andreas Jetnzsch

Badefreuden bei der Römischen Brücke, ein im heißen Sommer besonders schmerzhafter Blick:-)

Badefreuden bei der Römischen Brücke, ein im heißen Sommer besonders schmerzhafter Blick:-) , Foto: Andreas Jetnzsch

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben