Corona Party - Martinswand

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 7
6/6+ obl.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 145 m  /  200 Hm
2:00 Std.  /  2:45 Std.
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Gebirge:
Berg:
Martinswand  (1200 m)
Charakter:

Die Route Corona Party entstand im ersten Lockdown im Jahr 2020, und man muss sagen, diese Route ist gar nicht so schlecht! Obwohl es in den leichten Passagen einige Graspolster gibt, sind die schweren Abschnitte sehr schön zu klettern. Unten etwas diffizile Platten, dann ein Überhang und in der Mitte eine steile, recht kühne Plattenpfeilerseillänge. Im oberen Teil klingt diese Route etwas gestuft - aber immer noch recht lohnend - aus.  

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo.

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Jef Verstraeten im Jahr 2020

Seillänge: 

1 x 60 m

Expressschlingen: 

12

Klemmkeile: 

Keine

Friends: 

Keine

Ausrüstung:

12 Expressschlingen, 60 x Einfach- oder Doppelseil und Helm.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Die Tour ist sehr gut mit Bohrhaken abgesichert - die vierte Seillänge ist kühn und hat etwas weitere Hakenabstände.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Es gibt immer kurze, etwas schwerere Passagen bis 7-/7, die 4te Seillänge ist fast durchgängig schwierig und auch etwas weiter gesichert. 

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz in Richtung AV-Klettergarten bis zum WC, an diesem vorbei (in Richtung Zirl) in Richtung Vorbaurouten. Auf dem Pfad hinauf, dann links abzweigen und zu einem kleinen Graben. Im Graben auf Pfadspuren (Schutt) nach oben zur Wand. Bei Flying Gras ist eine Tafel an der Wand, dort dann links über Schrofen auf einen kleinen Pfeiler hinauf. Oben ist ein kleines Podest, man kann sich am ersten Bohrhaken der Route zum Schuhe umziehen sichern.

Abstieg:

Vom Ende der Tour kurz hinauf (Exit), dann nach rechts immer genau den roten Punkten folgend bis zum Fußabstieg der Martinswand queren. Auf diesem nach rechts (auf die Markierung achten), bis man in den Wald gelangt. Anschließend auf dem Pfad hinunter zum Parkplatz.

Bemerkungen:

Anm.: Die Erstbegeher haben ihr Werk mit 7+/8- bewertet - wir hätten mal maximal 7 ausgegeben. Bitte um Rückmeldung, wenn wir damit komplett falsch liegen.

Infostand: 

24.09.2021

Autor: 

Hannah Rabl

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der Inntalautobahn A12 nach Zirl-Ost, dann weiter bis zur Abzweigung nach Kematen (Sellrain). Nach der Abfahrt am Steinbruch vorbei und unterhalb der Martinswand zurück in Richtung Innsbruck. Der Straße bis zu den Parkmöglichkeiten bei einer Rampe folgen. Öffis: Mit der Bahn nach Innsbruck und weiter mit dem Bus zur Martinswand/Zirl.

Talort / Höhe:

Zirl  - 622 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz AV-Klettergarten  - 615 m

Bilder (10)

Übersicht der Vorbautouren an der Martinswand - die Route Corona Party ist eher rechts.

Übersicht der Vorbautouren an der Martinswand - die Route Corona Party ist eher rechts.

Der Beginn der "Corona Party" ist etwas rustikal, es wird aber besser.

Der Beginn der "Corona Party" ist etwas rustikal, es wird aber besser.

Die erste schwere Passage der Route Corona Party an der Martinswand

Die erste schwere Passage der Route Corona Party an der Martinswand

Am Ende der zweiten Seillänge mit dem Überhang (Corona Party, Martinswand)

Am Ende der zweiten Seillänge mit dem Überhang (Corona Party, Martinswand)

Die dritte Seillänge der Corona Party an der Martinswand

Die dritte Seillänge der Corona Party an der Martinswand

4te Seillänge, diese ist fast durchgehend anspruchsvoll - Corona Party, Martinswand

4te Seillänge, diese ist fast durchgehend anspruchsvoll - Corona Party, Martinswand

Der sehr kühne und steile Ausstieg der 4ten Seillänge - Corona Party, Martinswand

Der sehr kühne und steile Ausstieg der 4ten Seillänge - Corona Party, Martinswand

Kurz vor dem Ende der Tour Corona Party an der Martinswand

Kurz vor dem Ende der Tour Corona Party an der Martinswand

Besser zu Fuß absteigen (beim Abseilen gibt es viel Steinschlag) - Corona Party, Martinswand

Besser zu Fuß absteigen (beim Abseilen gibt es viel Steinschlag) - Corona Party, Martinswand

Auf dem mit roten Punkten gut markierten Fußabstieg - Corona Party, Martinswand

Auf dem mit roten Punkten gut markierten Fußabstieg - Corona Party, Martinswand

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben