Gimpelgeist - Gimpel Südostvorbau

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 7-
6+ obl.
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 170 m  /  900 Hm
2:30 Std.  /  6:00 Std.
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:30 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 2:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Gimpel Südostvorbau  (2060 m)
Charakter:

Anspruchsvoll, steil - diffiziler Anstieg am Gimpelvorbau.  Eine weitere steile Tour am Gimpelvorbau - dieser Anstieg ist etwas anspruchsvoller als der, von der links verlaufenden Route „Wirklich oben bist du nie“. Die Felsqualität ist nicht einwandfrei, dennoch lohnt sich eine Begehung. Die Kletterei ist ab der dritten Seillänge steil und spektakulär, die Schwierigkeiten steigen deutlich an. Das Dach mit der Bewertung 7 in der 4. Seillänge kann man rechts umgehen. Die Absicherungen sind etwas „sportlich“. Der Vorsteiger sollte den oberen 6. Grad problemlos beherrschen.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo.

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Andreas Baur und Gefährten im Jahr 2018.

Seillänge: 

2 x 60 m

Expressschlingen: 

12

Bemerkung zu den Versicherungen:

Gute Absicherung mit BH, in den leichteren Passagen teilweise weitere Abstände. Die Schrofenpassagen sind nicht abzusichern.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Mehrere, auch längere Stellen 6+/7-, anhaltend zwischen 5 und 6; unterbrochen von 3 längeren Passagen durchs Gemüse. Wenn man in der 4 Seillänge direkt über das kleine Dach klettert 7.

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz am westlichen Rand von Nesselwängle folgt man dem beschilderten Wanderweg hinauf zum Gimpelhaus. Hinter dem Haus führt der Wanderweg weiter in Richtung Gimpel, dann schwenkt man links in das Gimpelkar. Der Weg führt nahe an die Südostabbrüche des Gimpels, dort steigt man auf Pfadspuren nach rechts zum Einstieg. Die Route beginnt bei einer plattigen Schrofenzone am linken Rand der Rinne, welche rechts vom Gimpelvorbau herunterzieht.

Abstieg:

Vom Ende der Route geht man zuerst nach links und dann steil in einer Grasmulde zu einem Fixseil hinunter. Entlang des Fixseils gelangt man zum Beginn der Abseilpiste - 3 x mit einem Doppelseil abseilen. 

Stützpunkt:
Gimpelhaus   0:45 Min.
Kartenmaterial:

AV-Karte BY 5 "Tannheimer Berge"

Bemerkungen:

In dieser Tour ist nicht jeder Griff fest. Durch die Begehungen wird die Route von Jahr zu Jahr besser. Vorsicht, bei Nässe, auf der steilen Wiese, bei dem kurzen Abstieg zum Fixseil (Abseilpiste)! 

Infostand: 

10.11.2018

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Mit dem Auto von Reutte, Pfronten oder Bad Hindelang in das Tannheimertal. Im Tal bis nach Nesselwängle und am westlichen Ortsrand zum großen, gebührenpflichtigen Parkplatz des Gimpelhauses. Öffis: Mit der Bahn nach Pfronten oder Reutte und weiter mit dem Bus nach Nesselwängle.

Talort / Höhe:

Nesselwängle  - 1136 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz Gimpelhaus  - 1145 m

Bilder (8)

Gimpel SO-Vorbau: Die Nr. 5 ist die Route "Gimpelgeist"

Gimpel SO-Vorbau: Die Nr. 5 ist die Route "Gimpelgeist"

Beginn der Beginn 2ten SL (Gimpelgeist - Gimpel SO-Vorbau)

Beginn der Beginn 2ten SL (Gimpelgeist - Gimpel SO-Vorbau) , Foto: Stefan feistl

Der Einstieg der "Gimpelgeist" am Gimpel SO-Vorbau

Der Einstieg der "Gimpelgeist" am Gimpel SO-Vorbau , Foto: Stefan Feistl

Die Querung in der 3. SL - Gimpel SO-Vorbau "Gimpelgeist"

Die Querung in der 3. SL - Gimpel SO-Vorbau "Gimpelgeist" , Foto: Stefan Feistl

In der 3. SL der Route "Gimpelgeist" am Gimpel SO-Vorbau.

In der 3. SL der Route "Gimpelgeist" am Gimpel SO-Vorbau. , Foto: Steffi Feistl

In der 4. SL der Route "Gimpelgeist" am Gimpel SO-Vorbau.

In der 4. SL der Route "Gimpelgeist" am Gimpel SO-Vorbau. , Foto: Christine Feistl

5. SL, Überhang über dem Standplatz (Gimpelgeist - Gimpel SO-Vorbau)

5. SL, Überhang über dem Standplatz (Gimpelgeist - Gimpel SO-Vorbau) , Foto: Stefan Feistl

Blick vom Ausstieg zur Gimpel SO-Wand (Gimpelgeist - Gimpel SO-Vorbau)

Blick vom Ausstieg zur Gimpel SO-Wand (Gimpelgeist - Gimpel SO-Vorbau) , Foto: Stefan Feistl

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben