HTL Wels Klettersteig

Klettersteig
Mittel
(3)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit C
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 140 Hm  /  320 Hm
0:50 Min.  /  2:15 Std.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungOst
AusrichtungOst
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:45 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:40 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Alberfeldkogel  (1707 m)
Charakter:

Auf dem Plateau des Höllengebirges, in der Nähe der Feuerkogel-Seilbahn wurde an der Nordostkante des Alberfeldkogels ein Genussklettersteig errichtet. In Kombination mit der eindrucksvollen Plateaulandschaft, das in der Ferne aufblitzende Gletschereis des Dachsteins und dem stimmungsvollen Traunsee im Tal eine schöne Tour, die vor allem Ferrata Einsteiger anspricht. Klettersteigtechnisch bewegt sich alles im klassischen Bereich. Ohne besondere Actionabschnitte folgt der Steig dem luftigen Grat hinauf zum Europakreuz.

Video zum Klettersteig: mehr....

Genaue Routenbeschreibung:

Vom Einstieg in einer leicht absteigenden Querung (B) um die Kante in eine rinnenartige Verschneidung (B). Diese wird nach oben hin immer schwieriger (C) und öffnet sich später rissartig. An der Kante zu einem Rastplatz empor. Von diesem Rastplatz auf der Nordseite steil rechts von der Kante hinauf (C) und in einem leichten Linksbogen (B/C) zum nächsten Rastplatz bei einem verkeilten Block. Weiter aufwärts an einem tollen Stiftpfeiler (viele Trittstifte, B) zur Pfeilerkante (B/C), welche nach oben hin etwas breiter wird. Nach kurzen Aufschwünge und Plattenpassagen (B) kommt man zum alten Kletterrouten-Wandbuch. Dort steigt man links ca. 3 Meter in eine etwas brüchige Rinne ab (B). Danach erreicht man wieder den Grat. Gestuft und in gemütlicher Kletterei (A) geht es zum echten Steigbuch (Klettersteiggeher bitte nur dort eintragen) und weiter ohne nennenswerte Schwierigkeiten (A) zum bereits gut sichtbaren Europakreuz auf dem Gipfel des Alberfeldkogels.

Erhalter:

Natrufreunde Ebensee
Erbauer: Outdoor Leadership

Ausrüstung:

Komplette Kletter­steig­aus­rüstung und Helm.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Sehr gut mit Stahlseil abgesichert, einige Trittstift.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Einige Stellen C, meist B

Zustieg zur Wand:

Von der Bergstation der Feuerkogel-Seilbahn westlich in Richtung Alberfeldkogel. Der Grasgipfel des Heumahdgupfs wird links umgangen. Man gelangt zu einem Sattel vor dem Alberfeldkogel. Dort zweigt rechts der Zustiegsweg zum Einstieg ab.

Höhe Einstieg: 

1570 m

Abstieg:

Vom Gipfel auf dem Wanderweg zurück zur Bergstation der Feuerkogel-Seilbahn.

Kartenmaterial:

ÖK 66, Gmunden
Kompass WK 18, Nördliches Salzkammergut
F&B WK 282, Höllengebirge

Bemerkungen:

Die Eröffnung des Klettersteigs ist am Samstag, 20. Mai 2011.

Bei Schneelage ist der Abstieg zum Einstieg des Klettersteiges gefährlich (steile Schneefelder, Absturzgefahr!).

Infos zur Seilbahn: www.feuerkogel.net

Infostand: 

07.05.2011

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

A1 bis Ausfahrt Regau, dann die B145 zum Ortsbeginn von Ebensee. Rechts abbiegen und im Ort westlich zum Parkplatz der Feuerkogel-Seilbahn.

Öffis: Mit der Bahn nach Ebensee Landungsplatz und zu Fuß durch den Ort zur Talstation der Seilbahn (ca. 1,5 km).

Talort / Höhe:

Ebensee  - 443 m

Bilder (32)

Übersicht HTL Wels Klettersteig

Übersicht HTL Wels Klettersteig , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Beim Zustieg auf dem Plateau des Höllengebirges

Beim Zustieg auf dem Plateau des Höllengebirges , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Abzweigung zum Einstieg

Abzweigung zum Einstieg, Bei der Abzweigung zum Einstieg ist die Felskante mit dem Klettersteig schön zu sehen., Foto: Dieter Wissekal

Kurz nach der steilen C-Stelle im unteren Teil

Kurz nach der steilen C-Stelle im unteren Teil , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Am Ende der langen C-Passage im unteren Teil.

Am Ende der langen C-Passage im unteren Teil. , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

An der Kante

An der Kante , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Das Traunseepanorama und der Nordostgrat

Das Traunseepanorama und der Nordostgrat , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Im Mittelteil

Im Mittelteil, Im Mittelteil des Klettersteiges., Foto: Dieter Wissekal

Hinter den Kulissen

Hinter den Kulissen, Ein Blick "hinter die Kulissen" der Dreharbeiten für das Video., Foto: Norbert Winkelhofer

Hochbetrieb aufgrund Recherchetour

Hochbetrieb aufgrund Recherchetour, Eine Recherchetour des Alpinverlags bringt Hochbetrieb auf den Klettersteig: Video drehen, Fotos machen, Topo zeichnen usw., Foto: Norbert Winkelhofer

Klammernpassage im oberen Teil

Klammernpassage im oberen Teil , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Eine Gruppe auf dem Grat

Eine Gruppe auf dem Grat , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Kurz vor dem Ausstieg wird der Grat deutlich leichter.

Kurz vor dem Ausstieg wird der Grat deutlich leichter. , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Ausstiegsgrat

Ausstiegsgrat, Am leichten Ausstiegsgrat (A) kurz vor dem Gipfel., Foto: Dieter Wissekal

Auf dem Gipfel beim Europakreuz

Auf dem Gipfel beim Europakreuz , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Der Klettersteig verläuft teilweise direkt am Grat und ist damit vom Wanderweg gut sichtbar. (Achtung Bestaunungspotenzial...! ;))

Der Klettersteig verläuft teilweise direkt am Grat und ist damit vom Wanderweg gut sichtbar. (Achtung Bestaunungspotenzial...! ;)), Foto: Schutzengerl / brother / Günter Siegl

Langbathsee.

Langbathsee., Foto: Schutzengerl / brother / Günter Siegl

Steiler Schrofenabstieg zum Klettersteig - Obacht bei Nässe!

Steiler Schrofenabstieg zum Klettersteig - Obacht bei Nässe!, Foto: Schutzengerl / brother / Günter Siegl

Einstieg Klettersteig

Einstieg Klettersteig, Foto: Schutzengerl / brother / Günter Siegl

Einstiegsrinne

Einstiegsrinne, Ein Helm ist dringend anzuraten - es liegt noch sehr viel lockeres Gestein im Klettersteig., Foto: Schutzengerl / brother / Günter Siegl

Spaltenpfeiler.

Spaltenpfeiler., Foto: Schutzengerl / brother / Günter Siegl

Herrlicher Foto(rast)platz nach dem Spaltenpfeiler...

Herrlicher Foto(rast)platz nach dem Spaltenpfeiler..., Foto: Schutzengerl / brother / Günter Siegl

Gratschneide

Gratschneide, Foto: Schutzengerl / brother / Günter Siegl

Stiftpfeiler

Stiftpfeiler, Foto: Schutzengerl / brother / Günter Siegl

Plattengrat

Plattengrat, Foto: Schutzengerl / brother / Günter Siegl

Die kleine aber reizende Abstiegsstelle.

Die kleine aber reizende Abstiegsstelle., Foto: Schutzengerl / brother / Günter Siegl

Ein gelungener nie übermäßig schwieriger Klettersteig.

Ein gelungener nie übermäßig schwieriger Klettersteig., Foto: Schutzengerl / brother / Günter Siegl

Ausstieg beim Europakreuz. Ein toller Klettersteig in grandioser Landschaft!

Ausstieg beim Europakreuz. Ein toller Klettersteig in grandioser Landschaft!, Foto: Schutzengerl / brother / Günter Siegl

Foto: bbk

Foto: bbk

Foto: bbk

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.