Klettersteig Sachsenstiege

Klettersteig
Schwer
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit E
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 45 Hm  /  60 Hm
0:20 Min.  /  0:40 Min.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:05 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:15 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Plaunescher Grund  (115 m)
Charakter:

Der nach dem Karola Klettersteig zweitschwerste Klettersteig Deutschlands liegt mitten in Dresden. Der 2004 im Klettercamp Dresden am Plauenschen Grund errichtete Steig führt über eine senkrechte, 50 m hohe Felskante und erfordert viel Kraft und Kletterkönnen. Da der besonders harte Monzonitfels am Plauschen Grund auch extrem glatt ist und sich in der gesamten Tour nur ein Trittstift befindet, sollte man den Steig unbedingt in Reibungskletterschuhen angehen.

Der Steig endet kurz vor dem Wandende und es gibt keine Möglichkeit nach oben zum Plateau auszusteigen. Der Abstieg erfolgt durch abseilen (1 x 20 m und 1 x 25 m) und erfordert ein 50 m Kletterseil und die entsprechenden Kenntnisse. Man kann den Steig natürlich auch wieder abklettern.

In der Wandmitte kann man über die sog. Kneifvariante zur zweiten (von ganz oben gesehen) Abseilstelle queren und die Tour beenden.

Gleich links neben der Sachsenstiege ist der Kurt und Georg Löwinger Klettersteig (C).

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo!

Erhalter:

Alpin Löwinger

Ausrüstung:

Klettersteigausrüstung, Reibungskletterschuhe, Kletterseil, Abseilachter, Karabiner.

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz über die Stufen hinauf zum Klettercamp Dresden und rechts zum Eintstieg bei einer markanten Kante.

Höhe Einstieg: 

170 m

Abstieg:

Vom Ausstieg 2 x (1x 20 m und 1x 25 m) abseilen oder den Steig wieder abklettern. Ein Fußabstieg ist nicht möglich!

Kartenmaterial:

Stadtpläne von Dresden.

Infostand: 

06.08.2009

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

In Dresden in den Ortsteil Plauen und auf der Tharandter Str. in den Plauenschen Grund. Kurz vor der markanten Autobahn (A17) Talbrucke rechts auf einem Seitenweg parken.

Talort / Höhe:

Dresden  - 113 m

Bilder (8)

Übersicht Plauenscher Grund.

Übersicht Plauenscher Grund., Links der Kurt und Georg Löwinger Steig, rechts die Sachsenstiege., Foto: Andreas Jentzsch

Einstiegsüberhang

Einstiegsüberhang, Die Schlüsselstelle der Tour. Wer hier Probleme hat, soll nicht weiterklettern., Foto: Erika Krafft-Jentzsch

Einstiegsüberhang

Einstiegsüberhang, Die Schlüsselstelle der Tour. Wer hier Probleme hat, soll nicht weiterklettern., Foto: Erika Krafft-Jentzsch

Plattenstelle

Plattenstelle, Glatte Platte nach dem 1. Dach, Foto: Erika Krafft-Jentzsch

2. Dach

2. Dach , Foto: Erika Krafft-Jentzsch

2. Dach

2. Dach, Kurz danach., Foto: Erika Krafft-Jentzsch

Absatz

Absatz, Guter Rastpunkt im 2. Teil der Tour., Foto: Erika Krafft-Jentzsch

Teil 2

Teil 2, Die letzten schwierigen Meter., Foto: Erika Krafft-Jentzsch

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.