Klettersteige Kletterpark Oberdrauburg

Klettersteig
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit B/C
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 60 Hm  /  80 Hm
0:15 Min.  /  0:35 Min.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:05 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:15 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Kolm  (1080 m)
Charakter:

Oberdrauburg, ein Ort den viele vermutlich nur vom Vorbeifahren kennen, hat einen Kletterpark. Einige kurze Klettertouren und drei kurze, aber originelle Klettersteige verlaufen an der Felswand direkt hinter der Pfarrkirche empor. Die Anlage ist vor allem für Einsteiger, Kurse und als Alternative für nicht so stabiles Wetter ideal. Beim Abstieg wandert man direkt durch den historischen Ort mit den bunten Häusern - wirklich sehenswert!

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo. Links ist die Kirchblick(B/C), rechts sind die längeren Klettersteige Burgforst(B/C) und Draublick(D - mit Kletternetz oben)

Kinderfreundlich: 

Ja

Erhalter:

ÖTK Oberdrauburg

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung und Helm

Bemerkung zu den Versicherungen:

Sehr gut mit Stahlseil gesichert.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Kirchblick: B/C

Burgforst: B/C

Draublick: D

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz durch die Schulgasse zur Kirche. Direkt hinter der Kirche sind die Klettersteige.

Höhe Einstieg: 

632 m

Abstieg:

Vom Ausstieg der rechten Klettersteige auf dem Forstweg nach rechts zurück in den Ort und durch den Ort wieder zum Parkplatz.

Kartenmaterial:

BEV ÖK-UTM 3109 Oberdrauburg, 1:50.000

Kompass WK 60 Gailtaler Alpen - Karnische Alpen - Oberdrautal, 1:50.000

Freytag & Berndt WK 223 Naturarena Kärnten, 1:50.000

Bemerkungen:

Es gibt auch einige Kletterrouten im Kletterpark.

Infostand: 

08.07.2014

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Lienz oder Spittal durch das Drautal nach Oberdrauburg. Direkt an der Bundesstraße ist ein großer Parkplatz bei einem Supermarkt bzw. dem Museum. Öffis: Mit der Bahn nach Oberdrauburg.

Talort / Höhe:

Oberdrauburg  - 632 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz in Oberdrauburg  - 620 m

Bilder (25)

Übersicht: 1. Kirchblick, 2. Burgforst und 3. Draublick.

Übersicht: 1. Kirchblick, 2. Burgforst und 3. Draublick.

Halteverbot

Halteverbot, Bei der Kirche gilt Halteverbot ausgenommen Pfarrer., Foto: Dieter Wissekal

In der Kirchblickroute

In der Kirchblickroute, Linker Einstieg (B) der Kinderroute, Foto: Dieter Wissekal

Kirchblick

Kirchblick, Obere Seilbrücke (A/B) der Kinderroute, Foto: Dieter Wissekal

Burgforst-Klettersteig

Burgforst-Klettersteig, Einstieg (B) des Burgforst-Klettersteigs, Foto: Dieter Wissekal

Burgforst-Klettersteig

Burgforst-Klettersteig, Plattiger Mittelteil (B) des Burgforst-Klettersteigs, Foto: Dieter Wissekal

Burgforst-Klettersteig

Burgforst-Klettersteig, Gestufter Ausstiegsbereich (A/B) des Burgforst-Klettersteigs, Foto: Dieter Wissekal

Draublick-Klettersteig

Draublick-Klettersteig, Die überhängende Schlüsselstelle (D) des Draublick-Klettersteigs, Foto: Dieter Wissekal

Draublick-Klettersteig

Draublick-Klettersteig, Die Seilbrücke (A/B) im unteren Teil des Burgforst-Klettersteigs, Foto: Dieter Wissekal

Draublick-Klettersteig

Draublick-Klettersteig, Das Kletternetz (B/C) im oberen Teil des Burgforst-Klettersteigs, Foto: Dieter Wissekal

Draublick-Klettersteig

Draublick-Klettersteig, Außen geklettert erreicht das Kletternetz den Schwierigkeitsgrad E., Foto: Dieter Wissekal

Draublick-Klettersteig

Draublick-Klettersteig, Außen geklettert erreicht das Kletternetz den Schwierigkeitsgrad E., Foto: Dieter Wissekal

Der Ortskern von Oberdrauburg mit dem Hauptplatz

Der Ortskern von Oberdrauburg mit dem Hauptplatz

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.